Vorschau auf das nächste ELVjournal

Fachmagazin für angewandte Elektronik

Das ELVjournal 5/2018 erscheint am 26.09.2018

 

Homematic IP Kombisignalgeber

Homematic IP Kombisignalgeber

Mit dem Homematic IP Kombisignalgeber lassen sich vielfältige Signalisierungen mit optischer und akustischer Ausgabe im Homematic IP System realisieren – z. B. als Türgong, Durchgangsmelder oder Zustandsmelder, etwa über den Öffnungszustand von Fenstern bei Verlassen des Hauses. Individuelle Sounds lassen sich einfach als MP3-Dateien auf einer microSD-Speicherkarte ablegen und können dann – angesteuert durch verschiedene Sender, Sensoren usw. – davon abgespielt werden. Optische Signale in verschiedenen Farben werden auf dem Leuchtrahmen mit nach oben hin auslaufendem Leuchteffekt ausgegeben. Der Kombisignalgeber ist dabei sowohl für den batteriebetriebenen mobilen Einsatz als auch für den stationären Betrieb mit Netzteilversorgung nutzbar.

 

Mini-Signalgenerator MSG2

Mini-Signalgenerator MSG2

Der MSG2 ist ein dank Batteriebetrieb auch mobil einsetzbarer Laborhelfer, der Sinus-, Rechteck- und Dreiecksignale im Frequenzbereich bis 50 kHz bereitstellt und damit alle Aufgaben eines einfachen und kostengünstigen Signalgenerators abdeckt. Die gesamte Frequenzerzeugung und Steuerung erfolgt hier über einen kleinen Mikroprozessor. Der Mini-Signalgenerator eignet sich zum Beispiel sehr gut für die Fehlersuche in Audio- und Digitalschaltungen sowie als Testgenerator für eigene Aufbauten.

 

Homematic IP Funk-Klingeltaster

Homematic IP Funk-Klingeltaster

Der Homematic IP Klingeltaster in dem witterungsfesten Gehäuse ist für den Einsatz im Außenbereich geeignet und kann dank Funk-Kommunikation und Batteriebetrieb einfach und flexibel montiert werden. In Verbindung mit anderen Homematic IP Geräten kann z. B. eine Tonwiedergabe aktiviert oder eine Beleuchtung geschaltet werden.

 

LED-Weihnachtsstern 2

LED-Weihnachtsstern 2

Die diesjährige Weihnachtsschaltung besteht aus einer dreidimensionalen Konstruktion, die auf Platinenmaterial als Träger basiert. An den Spitzen befinden sich LEDs mit Flackereffekt, die von einem Controller angesteuert werden. Der mechanische Aufbau ist etwas für Hobbyelektroniker mit viel Geschick – das Ergebnis kann sich jedoch sehen lassen.

 

Homematic IP Schaltplatine 2-Kanal

Homematic IP Schaltplatine 2-Kanal

Aufgrund des großen Erfolgs der einkanaligen Schaltplatine HmIP-PCBS haben wir nun eine sehr ähnliche Variante mit zwei Schaltausgängen entwickelt, ein echter Problemlöser für viele Applikationen. Das kompakte Platinenmodul bietet zwei Open-Collector- Schalt-Ausgänge und eine abtrennbare Platine mit Kleinleistungsrelais, die über potentialfreie Umschaltkontakte verfügen. Der weite Versorgungsspannungsbereich von 5 V bis 25 V und die zulässige Spannung von 30 V an den Ausgängen ermöglichen ein breites Einsatzspektrum.

 

Homematic Know-how, Teil 27

Homematic Know-how, Teil 27

Wir erläutern in dieser Folge der Artikelserie die unterschiedlichen Möglichkeiten des automatisierten Nachrichtenversands mittels der Homematic Zentrale(n).

 

Raspberry Pi, Teil 10: Akustiksensor – Tanzbär mit dem Raspberry Pi

Raspberry Pi, Teil 10: Akustiksensor – Tanzbär mit dem Raspberry Pi

Mit einem Akustiksensor am Raspberry Pi lässt sich in der Praxis allerhand anstellen. Wir zeigen, wie man einen Akustiksensor so auswertet, dass er bei Geräuschen definierte Motorbewegungen auslöst.

 

H-Tronic MPC 1000 Umschaltstation

H-Tronic MPC 1000 Umschaltstation

Ob Solar-Inselsystem-Umschaltung oder die Umschaltung zwischen Bord-Wechselrichter und stationärem Stromnetz – die Umschaltstation MPC 1000 erledigt das Wechseln zwischen verschiedenen 230-V-Stromquellen automatisch und bietet dazu noch die Auswahl des Vorrangnetzes. Das eröffnet viele Möglichkeiten. Diese und das Gerät selbst stellen wir genauer vor.

 

Homematic Scriptprogrammierung, Teil 12

Homematic Scriptprogrammierung, Teil 12

Im nächsten Teil der Serie zur Scriptprogrammierung widmen wir uns mit einem neuen Projekt dem Einstellen, Abspeichern und Abrufen von Lichtszenen.

 

Robotik und künstliche Intelligenz Teil 2: Sensoren und Aktoren in der Roboterentwicklung

Robotik und künstliche Intelligenz Teil 2: Sensoren und Aktoren in der Roboterentwicklung

Nachdem wir im ersten Teil auf die Grundlagen und die Entwicklung der Robotertechnik eingegangen sind, dreht sich der zweite Teil um Sensoren und Aktoren im Roboterbereich, wobei neben der Technologievermittlung praktische Beispiele zum Nachbauen und Experimentieren anregen sollen.