Wieviel Leistungsaufnahme bei reiner Nutzung des Vorverstärkerausgangs ?

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Mini-USB-Sound-Modul MSM1, Komplettbausatz

Bestell-Nr. 68-07 53 44

Zum Produkt
zur Übersicht4 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Wieviel Leistungsaufnahme bei reiner Nutzung des Vorverstärkerausgangs ?

von F.Barky » 23.05.2018, 22:23 

Ich plane das Teil mit einem nachgeschalteten Verstärker in einer SPS-Umgebung einzusetzen. Dort habe ich 24V in Hülle und Fülle - aber keine 5V. Nun kann man die sich recht einfach mit einem Spannungsregler schaffen - aber je kleiner der ist, desto geringer die Leistung.
Nun würde mich mal interessieren - was braucht diese Platine, wenn ich die Endsufe ungenutzt lasse (der nachgeschaltete Verstärker hat 24V-Eingang)? Hat da irgendjemand eine Idee ?
F.Barky
Beiträge: 5
Registriert
21.04.2013

AW: Wieviel Leistungsaufnahme bei reiner Nutzung des Vorverstärkerausgangs ?

von rainmaker » 25.05.2018, 07:59 geändert am 25.05.2018 08:08

Da die Ruhestromaufnahme mit 30mA angegeben ist, würde ich auch nicht mit viel mehr ohne Verstärker rechnen. Wobei Step-Downwandler, die die 450mA bei "Vollast" nicht schaffen, kenn ich nicht mal. Für solche Zwecke nehm ich gern so fingernagelgroße StepDown-Platinchen aus Fernost. 10er Packung ab 3,63€ - und selbst die liefern bereits 3A-peak und >1,5A-Dauer.... (für nen € gibs die mit USB-Buchse zum vereinfachen Gebrauch wink )

für schnellere Aktionen gibt bei ELV das hier: klick und schafft mehr als benötigt.
rainmaker
Beiträge: 2640
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: Wieviel Leistungsaufnahme bei reiner Nutzung des Vorverstärkerausgangs ?

von F.Barky » 25.05.2018, 08:47 

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich denke derzeit noch einfacher - und würde es (bei 30mA) schlicht mit einem 78L05 und ein paar Kondensatoren versuchen. Das ist noch einfacher und platzsparender unter zu bringen - und müßte dann ja auch funktionieren. Zeige mich gespannt ..........
F.Barky
Beiträge: 5
Registriert
21.04.2013

AW: AW: AW: Wieviel Leistungsaufnahme bei reiner Nutzung des Vorverstärkerausgangs ?

von rainmaker » 26.05.2018, 08:58 

7805&Co brauchen mehr Platz, als die China-Platinchen und letztere sind oft auch noch einstellbar. Hab die mir abgewöhnt, aber klar. ein SMD 7805+ SMD-Cos könnte man noch kleiner unterbringen - wobei: Platz wirst ja genug haben und wenn in der "Bastelkiste" alle Teile liegen: die 100mA Version würde wohl reichen, wobei: 19V zu vernichtende Spannung x 50mA = ca 1W Verlustleistung - zuviel für ein TO92 Gehäuse, also besser die TO220 Version nehmen...
rainmaker
Beiträge: 2640
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht4 Beiträge Neue Antwort