Weather pro startet nicht mehr.

zur Übersicht9 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Weather pro startet nicht mehr.

von Holthausener » 26.03.2012, 09:22 

beim starten von Weather pro. erscheint seit gestern die Meldung "Verbindung verweigert.Überprüfen Sie die Korrektheit von Hostbnamen und der Portnummer und das der Datenbankserver TCP/IP-Verbindung annimmt."

Nach klicken von OK sollen Tabellen angelegt werden oder die verbindung geändert werden.

Egal was man versucht, danach tut sich nichts mehr.

Was ist passiert? Sei Anfang des Jahres habe ich eine WS550 mit Weathter pro im Betrieb und alles hat problemlos funktioniert.


MfG M.Koppetz
Holthausener
Beiträge: 15
Registriert
13.01.2012

AW: Weather pro startet nicht mehr.

von Holthausener » 27.03.2012, 09:32 

Hallo,

weiß keiner eine Lösung zu dem Problem?

Holthausener
Beiträge: 15
Registriert
13.01.2012

AW: AW: Weather pro startet nicht mehr.

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 21.04.2012, 09:35 

Hallo Holthausener

Wir vermuten, dass die Installation der Postgres-Datenbank, in welcher die Wetterdaten gespeichert werden, fehlerhaft ist.

Sichern Sie zunächst die auf Ihrem PC gespeicherten Daten wie folgt:

Öffnen sie den Weather Professional-Ordner, dann den Ordner „database“ und darauf den Ordner „bin“. Führen Sie dort das Programm "pgAdmin3" aus. Klicken Sie dort doppelt auf "PostgreSQL Database Server 8.2". Jetzt wird ein Passwort verlangt. Dieses ist "weather". Geben Sie das Passwort ein und bestätigen Sie mit "OK".
Öffnen Sie jetzt ( indem Sie vorne auf das Plus klicken ) die Datenbank, ELVWS300/ELVWS500, Schemata, public und dann Tabellen.
Hier haben sie für jeden Sensor einen Ordner.
Nun müssen sie leider jeden Sensor einzeln sichern. Dies machen sie, indem sie mit Rechtsklick auf den jeweiligen Sensor (z.B. „inside_temp“) klicken und „Backup“ auswählen. Vergeben sie dort einen schlagkräftigen Dateinamen, wo sie auch den Namen des Sensors erwähnen (z.B. Weather Professional inside_temp). Rechts neben diesem Eingabefeld finden Sie eine Schaltfläche mit drei Punkten. Wenn Sie diese anklicken, können Sie einen Speicherort auswählen. Die anderen Einstellungen lassen sie so und klicken einfach auf „Ok“ und im nächsten Fenster auf „Fertig“.
Sie haben nun die Werte aus der Tabelle in einer Datei gespeichert.

Deinstallieren Sie danach sowohl die WeatherProfessional-Software als auch die Datenbank komplett (über den Software-Deinstaller von Windows). Anschließend starten Sie bitte den Weatherprofessional 2007 Registry Cleaner (Download), mit dem entsprechende Einträge in der Registry des Windows-Betriebssystems beseitigt werden. Danach starten Sie den PC neu und installieren Sie die Software erneut.

Nach der erfolgten Neuinstallation öffnen sie den Weather Professional-Ordner, dann den Ordner „database“ und darauf den Ordner „bin“. Führen Sie dort das Programm "pgAdmin3" aus. Klicken Sie dort doppelt auf "PostgreSQL Database Server 8.2". Jetzt wird ein Passwort verlangt. Dieses ist "weather". Geben Sie das Passwort ein und bestätigen Sie mit "OK".
Öffnen Sie jetzt ( indem Sie vorne auf das Plus klicken ) die Datenbank, ELVWS300/ELVWS500, Schemata, public und dann Tabellen.
Hier haben sie für jeden Sensor einen Ordner.
Nun klicken sie mit Rechtsklick auf den Sensor, für den sie vorher eine Sicherung erstellt haben und dann auf „Wiederherstellen“. Wählen sie im folgenden Fenster die Sicherungsdatei aus, klicken sie auf „Ok“ und im nächsten Fenster auf „Fertig“.
Nun haben sie die gesicherten Werte wieder in die neue Tabelle eingefügt.

Die Funktionalität der Weather Professional Software sollte anschließend wieder einwandfrei gegeben sein.
ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 11476
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: AW: Weather pro startet nicht mehr.

von R.Stemmler » 09.05.2013, 09:08 

Auch ich habe das Problem, das mein Weather pro nicht mehr startet. Nach dem ich alle Tätigkeiten in der Anleitung von Herr Müller ausführte hatte ich den Ablauf:
Bitte Verbinden sie ihre Wetterstation mit dem Computer und dann das bekannte Fehlerbild.
Meine Daten: Widows 7
Nutzung der Datenbank: 06.06.2012
letztes Mal in der Datenbank: 06.04.2013
Ich vermute, das Weather pro Probleme mit Windos 7 hat.

Mit freundlichen Grüßen
R.Stemmler
R.Stemmler
Beiträge: 2
Registriert
09.05.2013

AW: AW: AW: AW: AW: Weather pro startet nicht mehr.

von ToGe4811 » 31.05.2015, 09:11 

Hallo,

Habe genau das gleiche Problem wie der Threadersteller.

Bin nach der Anleitung von Herr Müller vorgegangen, doch leider kann ich die Datenbank nicht öffnen. nach der Eingabe des Passwortes kommt eine Fehlermeldung.

Der Server antwortet nicht:

Server doesn't listen
The server doesn't accept connections: the connection library reports
could not connect to server: Connection refused (0x0000274D/10061) Is the server running on host "127.0.0.1" and accepting TCP/IP connections on port 5432?
If you encounter this message, please check if the server you're trying to contact is actually running PostgreSQL on the given port. Test if you have network connectivity from your client to the server host using ping or equivalent tools. Is your network / VPN / SSH tunnel / firewall configured correctly?
For security reasons, PostgreSQL does not listen on all available IP addresses on the server machine initially. In order to access the server over the network, you need to enable listening on the address first.
For PostgreSQL servers starting with version 8.0, this is controlled using the "listen_addresses" parameter in the postgresql.conf file. Here, you can enter a list of IP addresses the server should listen on, or simply use '*' to listen on all available IP addresses. For earlier servers (Version 7.3 or 7.4), you'll need to set the "tcpip_socket" parameter to 'true'.
You can use the postgresql.conf editor that is built into pgAdmin III to edit the postgresql.conf configuration file. After changing this file, you need to restart the server process to make the setting effective.
If you double-checked your configuration but still get this error message, it's still unlikely that you encounter a fatal PostgreSQL misbehaviour. You probably have some low level network connectivity problems (e.g. firewall configuration). Please check this thoroughly before reporting a bug to the PostgreSQL community.

ToGe4811
Beiträge: 2
Registriert
06.11.2012

AW: AW: AW: AW: AW: AW: Weather pro startet nicht mehr.

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 02.06.2015, 13:38 

Hallo ToGe4811

Prüfen Sie doch bitte einmal, ob der Dienst der Datenbank gestartet ist. In Verbindung mit der aktuellen WeatherProfessional Software (Version 2.01) sollte im Windows Taskmanager unter Dienste folgender Eintrag gegeben sein:

pgsql-9.2 - Wird ausgeführt

Möglicherweise ist der Dienst beendet. Starten Sie den Datenbank-Dienst in diesem Fall erneut.
ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 11476
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Weather pro startet nicht mehr.

von j-d-kruse » 20.06.2015, 18:23 

Hallo,

ich hab schon bei der (Neu-)Installation diese Probleme.
Datenbank wird erst gar nicht installiert.
Mehrfache Versuche haben zu keinem Erfolg geführt.

Deinstallation über Windows durchgeführt.
Lasse den Deinstaller (habe ich bei Ihnen heruntergeladen) durchlaufen, hierbei sagt er, dass er
Datenbankbenutzer "postgres" nicht finden konnte
Auch "database" konnte nicht gefunden werden.

Unter "Systemsteuerung --> Programme" sind nun beide Tools (weather.. & PostgreSQL) verschwunden

hir erscheint folgende Fehlermeldung: "Der Dienst pgsql-9-2 (pgsql-9.2) konte nicht gestartet werden. Überprüfen Sie, ob Sie ausreichende Berechtigungen zum Starten von Systemdiensten besitzen". es kommt eine Auswahl: "Abbrechen", "Wiederholen" oder "Ignorieren". Abbrechen führt selbsverständlich nicht weiter, Wiederholen lässt nach ein paar Sekunden die gleiche Fehlermeldung erscheinen und Ignorierenführt zwar die Installation zu Ende aus, aber das Programm lässt sich dann gar nicht erst starten: "Verbindung verweigert. Überprüfen Sie die Korrektheit von Hostnamen und der Portnummer und dass der Datenbankserver TCP/IP-Verbindungen annimmt."

Über jede Hilfe würde ich mich sehr freuen.

j-d-kruse
Beiträge: 1
Registriert
20.06.2015

Weather pro startet nicht mehr.

von Holthausener » 20.06.2015, 21:15 

Spar Dir die Mühe mit dem Programm, seit den ersten Problemen habe ich den WS-Logger im Einsatz, der arbeitet zuverlässig und schaufelt seine Daten nach EXCEL.

Hier der Link zum Download:
Your text to link here...
Holthausener
Beiträge: 15
Registriert
13.01.2012
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht9 Beiträge Neue Antwort