Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU / Datenpunkt SET_TEMPERATURE plötzlich nicht mehr lesbar bzw. in CCU2 bekannt

zur Übersicht11 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU / Datenpunkt SET_TEMPERATURE plötzlich nicht mehr lesbar bzw. in CCU2 bekannt

von sternthaler » 08.01.2017, 02:40 geändert am 08.01.2017 02:45

Hallo ELV, hallo eQ-3,

nach einem Jahr erfolgreicher Heizungsreglung mit eigenem HM-Script, wird der Datenpunkt SET_TEMPERATURE aller 6 benutzen Thermostaten (HM-TC-IT-WM-W-EU) 'plötzlich' nicht mehr an die Zentrale CCU2 gesendet.

Meine Versuche über "Script testen" aus der WebUI zeigten, dass alle anderen (lesbaren) Datenpunkte vom Kanal 2 (THERMALCONTROL_TRANSMIT) sehr wohl lesbar sind.

Mein aktueller Stand nach einem 'Reset' der CCU2 (Stecker ziehen, Warten, Neustart) ist, dass ich im Script nur noch eine Soll-Temperatur von 0.0 erhalte.
Beim Auflisten aller Datenpunkte im System haben alle anderen DPs sinnvolle Werte.


Gerätekonfig und Scriptaufbau:
- Alle Thermostaten arbeiten im Auto-Mode mit einem Wochenprogramm.
- Am Samstag wird um 0:00 Uhr die Temperatur von "Frostschutz 7 Grad" auf "Nutztemperatur 18 Grad" gestellt.
- Um 16:00 Uhr wird für den Rest der Woche wieder auf 7 Grad runter gesetzt.
-> Das funktioniert! Die Geräteanzeigen zeigten die 18 Grad als SOLL an, als ich gegen 11:00 Eintraf.
==> ABER die Raumtemperatur lag noch bei "Frostschutz".
- Vor einem später folgenden Booten der CCU2 waren alle Datenpunkte bei 7 Grad. Auch die UI zeigte nur diese Temperatur.
- Entsprechend hatte die Script-Reglung keinen Bedarf die Aktoren (HM-LC-Sw4-DR Elektro-Fußbodenspeicher-Heizung) einzuschalten.
- NACH dem Booten der CCU2 werden diese Datenpunkte nun nur noch mit 0.0 Grad gelesen.

Das Script ermittelt zu allen angegeben Räumen alle benötigten Werte selbst und schaltet entsprechend die Aktorkanäle.
Es wird im Script grundsätzlich geprüft, ob die HM-Objekte an sich vorhanden sind. Und da das Script nun seit über einem Jahr lief muss es etwas 'Merkwürdiges' sein.
5 Räume mit jeweils einem Schaltkanal
1 Raum mit 3 Schaltkanälen.


Können Sie BITTE, BITTE einen Blick in die Log-Angaben machen oder mir anderweitig helfen.
Hier schon einmal vielen Dank und Grüße
Sternthaler


Firmwareversion in CCU2: 2.25.14 (seit dem 03.12.2016. Vorher Version 2.15.02 OHNE PROBLEME)
Firmwareversion in HM-TC-IT-WM-W-EU: 1.3 (seit 23.10.2015)
(P.S.: CCU2 2.25.15 in meiner Test-CCU2 zeigt auch Merkwürdigkeiten mit diesem Datenpunkt. Doppelt vorhanden!)

==> 3 Ausschnitte aus der Log-Datei vom "Fehler-Protokoll" der CCU2:
(Ich kann NICHT genau sage wann ich die CCU2 per USB am Laptop angeschlossen hatte. Kann gegen 12:00 Uhr oder etwas früher gewesen sein.)
Die CCU2 hat keinen Internet-Zugang. (Blödsinnige ntp-Abfrage pro Minute)

==> Dahinter folgt noch eine Ausgabe meines Reglungs-Skriptes

-> Ausschnitt: Hier soll die Heizung eingeschaltet werden. (Alle 3 Minuten bis zu 8 Kanäle)
Jan 6 23:57:05 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 6 23:57:06 homematic-ccu2 user.debug setclock: Fri Jan 6 23:57:06 CET 2017
Jan 6 23:58:06 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 6 23:58:06 homematic-ccu2 user.debug setclock: Fri Jan 6 23:58:06 CET 2017
Jan 6 23:59:06 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 6 23:59:06 homematic-ccu2 user.debug setclock: Fri Jan 6 23:59:06 CET 2017
Jan 7 00:00:00 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #56[Ren] 3AAF28->3B4C14 Ack: 01 04 C8 40 44
Jan 7 00:00:00 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #5F[Ren] 3AAF28->3B4C14 Ack: 01 02 C8 40 48
Jan 7 00:00:00 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #68[Ren] 3AAF28->3B4C14 Ack: 01 03 C8 40 45
Jan 7 00:00:01 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #11[Ren] 3A5C63->3B4C14 Ack: 01 01 C8 40 4B
Jan 7 00:00:01 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #43[Ren] 3AAEE6->3B4C14 Ack: 01 01 C8 40 45
Jan 7 00:00:01 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #4C[Ren] 3AAEE6->3B4C14 Ack: 01 02 C8 40 47
Jan 7 00:00:01 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #1A[Ren] 3A5C63->3B4C14 Ack: 01 02 C8 40 4D
Jan 7 00:00:06 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 00:00:06 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 00:00:06 CET 2017
Jan 7 00:01:06 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 00:01:06 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 00:01:06 CET 2017
Jan 7 00:02:06 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 00:02:07 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 00:02:07 CET 2017
Jan 7 00:03:00 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #71[Ren] 3AAF28->3B4C14 Ack: 01 04 C8 40 42
Jan 7 00:03:00 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #7A[Ren] 3AAF28->3B4C14 Ack: 01 02 C8 40 42
Jan 7 00:03:01 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #03[Ren] 3AAF28->3B4C14 Ack: 01 03 C8 40 44
Jan 7 00:03:01 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #23[Ren] 3A5C63->3B4C14 Ack: 01 01 C8 40 47
Jan 7 00:03:01 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #55[Ren] 3AAEE6->3B4C14 Ack: 01 01 C8 40 4B
Jan 7 00:03:01 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #5E[Ren] 3AAEE6->3B4C14 Ack: 01 02 C8 40 49
Jan 7 00:03:01 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #2C[Ren] 3A5C63->3B4C14 Ack: 01 02 C8 40 4C
Jan 7 00:03:07 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 00:03:07 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 00:03:07 CET 2017

-> Ausschnitt: Ab hier Probleme
Jan 7 11:58:21 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 11:58:21 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 11:58:21 CET 2017
Jan 7 11:59:03 homematic-ccu2 user.info kernel: [1713645.550000] g_multi gadget: full-speed config #1: Multifunction with RNDIS
Jan 7 11:59:21 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 11:59:21 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 11:59:21 CET 2017
Jan 7 12:00:00 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #2A[Ren] 3AAF28->3B4C14 Ack: 01 02 C8 40 39
Jan 7 12:00:21 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 12:00:21 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 12:00:21 CET 2017
Jan 7 12:00:46 homematic-ccu2 daemon.info udhcpd[128]: Sending ACK to 10.101.82.52
Jan 7 12:01:21 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 12:01:22 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 12:01:22 CET 2017
Jan 7 12:02:22 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 12:02:22 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 12:02:22 CET 2017
Jan 7 12:03:01 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #33[Ren] 3AAF28->3B4C14 Ack: 01 02 C8 40 3A
Jan 7 12:03:22 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 12:03:22 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 12:03:22 CET 2017
Jan 7 12:03:27 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 97 0x61 [1] 0 0x00 [2] 99 0x63 [3] 0 0x00 [4] 100 0x64 [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:04:01 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 97 0x61 [1] 0 0x00 [2] 99 0x63 [3] 0 0x00 [4] 100 0x64 [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:04:22 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 12:04:23 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 12:04:23 CET 2017
Jan 7 12:04:33 homematic-ccu2 user.warn rfd: XmlRpc transport failed (first try), retrying...
Jan 7 12:05:23 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 12:05:24 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 12:05:24 CET 2017
Jan 7 12:06:01 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #3C[Ren] 3AAF28->3B4C14 Ack: 01 02 C8 40 40
Jan 7 12:06:24 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 12:06:25 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 12:06:24 CET 2017

-> Ausschnitt: Ab hier MASIVE Probleme
Jan 7 12:19:29 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 12:19:29 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 12:19:29 CET 2017
Jan 7 12:20:24 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:20:24 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:20:29 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 12:20:30 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 12:20:30 CET 2017
Jan 7 12:21:00 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #72[Ren] 3AAF28->3B4C14 Ack: 01 02 C8 40 3F
Jan 7 12:21:19 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #52[Ren] 3AE923->3B4C14 Ack: 00
Jan 7 12:21:19 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #5B[Ren] 3AE923->3B4C14 Ack: 00
Jan 7 12:21:19 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #64[Ren] 3AE923->3B4C14 Ack: 00
Jan 7 12:21:22 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:21:22 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:21:30 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 12:21:31 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 12:21:31 CET 2017
Jan 7 12:21:39 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:21:39 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:22:00 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #30[Ren] 3AE45E->3B4C14 Ack: 00
Jan 7 12:22:01 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #39[Ren] 3AE45E->3B4C14 Ack: 00
Jan 7 12:22:01 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #42[Ren] 3AE45E->3B4C14 Ack: 00
Jan 7 12:22:06 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:22:06 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:22:19 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:22:19 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:22:31 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 12:22:31 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 12:22:31 CET 2017
Jan 7 12:22:45 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #6A[Ren] 3AE9D8->3B4C14 Ack: 00
Jan 7 12:22:45 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #73[Ren] 3AE9D8->3B4C14 Ack: 00
Jan 7 12:22:46 homematic-ccu2 user.info multimac: No ACK received after 3 repetitions: #7C[BiDi|Ren] 3B4C14->3AE9D8 Configuration: 00 06
Jan 7 12:22:48 homematic-ccu2 user.info multimac: No ACK received after 3 repetitions: #7D[BiDi|WOR|Ren] 3B4C14->3AE9D8 Configuration: 00 06
Jan 7 12:22:54 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:22:54 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:22:58 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 1 repetitions: #7E[Ren] 3AE9D8->3B4C14 Ack: 00
Jan 7 12:22:58 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #07[Ren] 3AE9D8->3B4C14 Ack: 00
Jan 7 12:22:58 homematic-ccu2 user.info multimac: ACK received after 0 repetitions: #10[Ren] 3AE9D8->3B4C14 Ack: 00
Jan 7 12:23:08 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:23:08 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:23:26 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:23:26 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jan 7 12:23:31 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
Jan 7 12:23:31 homematic-ccu2 user.debug setclock: Sat Jan 7 12:23:31 CET 2017



==> Ausgabe aus meinem Reglungsscript
- "Soll Min" und "Soll Max" werden anhand des DP "SET_TEMPERATURE" mit +/- 0,2 Grad gesetzt.
- "Ist" zeigt die aktuelle Temperatur anhand des DPs "ACTUAL_TEMPERATURE"
=> Somit passiert laut LOG zwar etwas ab der erwarteten 0:00 Uhr, aber um 12:08:15 ist die
Ist-Temperatur noch nicht erhöht worden. (In der Zeit sollten es ca. 17 Grad sein.)
Beide DPs mit immer mit Value() (also ohne Funkverkehr aus der CCUs gelesen)

Heizungs-Aktoren setzen Startzeit 2017-01-07 12:08:15

Sensor :Ba1: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ04----- HM-TC-IT-WM-W-EU
Letzte Ist-Temperatur vor 57 Sekunden
Controll-State ist 0
SollDatum NICHT erkannt.
Ist 7.1; Soll Min 6.8; Soll Max 7.2;
Aktor :Ba1_Heizung_P1: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ05-----:4 HM-LC-Sw4-DR
StaOLD false; StaNEW false;
Aktor :Ba1_Heizung_P2: Ba1_Heizung_P2; nicht gefunden => AKTION NICHT MÖGLICH
Aktor :Ba1_Heizung_P3: Ba1_Heizung_P3; nicht gefunden => AKTION NICHT MÖGLICH

Sensor :Ki1: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ04----- HM-TC-IT-WM-W-EU
Letzte Ist-Temperatur vor 54 Sekunden
Controll-State ist 0
SollDatum NICHT erkannt.
Ist 6.8; Soll Min 6.8; Soll Max 7.2;
Aktor :Ki1_Heizung_P1: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ05-----:2 HM-LC-Sw4-DR
StaOLD true; StaNEW true; OnTime 310;
Aktor :Ki1_Heizung_P2: Ki1_Heizung_P2; nicht gefunden => AKTION NICHT MÖGLICH
Aktor :Ki1_Heizung_P3: Ki1_Heizung_P3; nicht gefunden => AKTION NICHT MÖGLICH

Sensor :Ku1: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ04----- HM-TC-IT-WM-W-EU
Letzte Ist-Temperatur vor 45 Sekunden
Controll-State ist 0
SollDatum NICHT erkannt.
Ist 7.0; Soll Min 6.8; Soll Max 7.2;
Aktor :Ku1_Heizung_P1: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ05-----:3 HM-LC-Sw4-DR
StaOLD false; StaNEW false;
Aktor :Ku1_Heizung_P2: Ku1_Heizung_P2; nicht gefunden => AKTION NICHT MÖGLICH
Aktor :Ku1_Heizung_P3: Ku1_Heizung_P3; nicht gefunden => AKTION NICHT MÖGLICH

Sensor :Wo1: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ04----- HM-TC-IT-WM-W-EU
Letzte Ist-Temperatur vor 94 Sekunden
Controll-State ist 0
SollDatum NICHT erkannt.
Ist 7.5; Soll Min 6.8; Soll Max 7.2;
Aktor :Wo1_Heizung_P1: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ05-----:1 HM-LC-Sw4-DR
StaOLD false; StaNEW false;
Aktor :Wo1_Heizung_P2: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ05-----:1 HM-LC-Sw4-DR
StaOLD false; StaNEW false;
Aktor :Wo1_Heizung_P3: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ05-----:2 HM-LC-Sw4-DR
StaOLD false; StaNEW false;

Sensor :Sc1: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ04----- HM-TC-IT-WM-W-EU
Letzte Ist-Temperatur vor 67 Sekunden
Controll-State ist 0
SollDatum NICHT erkannt.
Ist 10.0; Soll Min 9.8; Soll Max 10.2;
Aktor :Sc1_Heizung_P1: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ05-----:2 HM-LC-Sw4-DR
StaOLD false; StaNEW false;
Aktor :Sc1_Heizung_P2: Sc1_Heizung_P2; nicht gefunden => AKTION NICHT MÖGLICH
Aktor :Sc1_Heizung_P3: Sc1_Heizung_P3; nicht gefunden => AKTION NICHT MÖGLICH

Sensor :Fl1: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ04----- HM-TC-IT-WM-W-EU
Letzte Ist-Temperatur vor 222 Sekunden
Controll-State ist 0
SollDatum NICHT erkannt.
Ist 7.5; Soll Min 6.8; Soll Max 7.2;
Aktor :Fl1_Heizung_P1: alles gefunden => Aktion möglich
Adr/HM-Name MEQ05-----:1 HM-LC-Sw4-DR
StaOLD false; StaNEW false;
Aktor :Fl1_Heizung_P2: Fl1_Heizung_P2; nicht gefunden => AKTION NICHT MÖGLICH
Aktor :Fl1_Heizung_P3: Fl1_Heizung_P3; nicht gefunden => AKTION NICHT MÖGLICH

Sensor :Db1: Db1_Heizung_O1; Db1_Heizung_P1; nicht gefunden => AKTION NICHT MÖGLICH

Heizungs-Aktoren gesetzt Endezeit 2017-01-07 12:08:16
sternthaler
Beiträge: 61
Registriert
08.12.2015

AW: Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU / Datenpunkt SET_TEMPERATURE plötzlich nicht mehr lesbar bzw. in CCU2 bekannt

von sternthaler » 08.01.2017, 13:15 

Noch eine Zusatzinfo zu einer ein Wochenende VORHER von mir gemachten Einstellung an allen Thermostaten:

Über die Web-UI bei allen 6 Thermostaten (HM-TC-IT-WM-W-EU) die drei Einstellungen AN-geklickert:
- Tastensperre
- Globale Bediensperre
- Modus Bediensperre

Nach dem Feststellen, dass der DP SET_TEMPERATURE nicht mehr bis zur CCU2 kommt, hatte ich die Klicker alle wieder AUS-gestellt. Aber auch das brachte dann keine Daten zu CCU2.

Im Systemprotokoll sind keine Einträge vorhanden, da ich die Protokollierung dieser Kanäle seit einiger Zeit nicht mehr aktiviert habe.

Gruß
Sternthaler
sternthaler
Beiträge: 61
Registriert
08.12.2015

AW: AW: Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU / Datenpunkt SET_TEMPERATURE plötzlich nicht mehr lesbar bzw. in CCU2 bekannt

von sternthaler » 08.01.2017, 14:57 

Test in meiner 2.ten CCU2 um das Problem mit dem fehlenden Inhalt vom Datenpunkt SET_TEMPERATURE zu reproduzieren.

Auch hier habe ich nun bei dem einen Test-Thermostat an den Klickern für die Bediensperren gespielt.
Hier ist das Problem NICHT zu reproduzieren.

Ein Unterschied zur 'in Produktion' arbeitenden CCU2 ist der Softwarestand.
- 'Versagende' CCU2 : Version 2.25.14
- Test-CCU2: Version 2.25.15

Gruß
Sternthaler
sternthaler
Beiträge: 61
Registriert
08.12.2015

AW: AW: AW: Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU / Datenpunkt SET_TEMPERATURE plötzlich nicht mehr lesbar bzw. in CCU2 bekannt

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 11.01.2017, 09:11 

Hallo sternthaler,

wir müssen Ihnen an dieser Stelle mitteilen, dass wir innerhalb der technischen Kundenberatung lediglich Support zur "normalen" Nutzer-Oberfläche der HomeMatic WebUI geben können. Aus Kosten- und Kapazitätsgründen können wir keinen Support zur Script-Programmierung leisten. Unter http://www.homematic.com finden Sie jedoch eine entsprechende Script-Beschreibung:

Script Dokumentation Teil 1:
http://www.eq-3.de/Downloads/eq3/download%20bereich/hm_web_ui_doku/HM-Skript_Teil_1_Sprachbeschreibung_V2.0.pdf

Script Dokumentation Teil 2:
http://www.eq-3.de/Downloads/eq3/download%20bereich/hm_web_ui_doku/HM_Script_Teil_2_Objektmodell_V1.2.pdf

Script Dokumentation Teil 3:
http://www.eq-3.de/Downloads/eq3/download%20bereich/hm_web_ui_doku/HM_Script_Teil_3_Beispiele_V1.1.pdf

Script Dokumentation Teil 4:
http://www.eq-3.de/Downloads/eq3/download%20bereich/hm_web_ui_doku/hm_devices_Endkunden.pdf

XML-RPC-Schnittstelle - Spezifikation:
http://www.eq-3.de/Downloads/eq3/download%20bereich/hm_web_ui_doku/HM_XmlRpc_API.pdf

HomeMatic XML-RPC-Schnittstelle - HmIP Addendum
http://www.eq-3.de/Downloads/eq3/download%20bereich/hm_web_ui_doku/HMIP_XmlRpc_API_Addendum.pdf

Homematic IP Devices - Technical Documentation
http://www.eq-3.de/Downloads/eq3/download%20bereich/hm_web_ui_doku/HmIP_Device_Documentation.pdf

Unter http://homematic-forum.de oder auf http://www.homematic-inside.de können Sie ggf. auch einige Informationen zur Script-Programmierung erhalten.

Zudem kann eine Kompatibilität zu Erweiterungen (Zusatzsoftware) nicht gewährleistet werden, wenn diese von eQ-3 nicht getestet und freigegeben wurde. Irreparable Schäden in der HomeMatic Konfiguration, die durch die Verwendung entstanden sind, können wir nicht ausschließen.

Siehe hierzu den Hinweis in der WebUI:
"... Vom Anwender installierte Zusatzsoftware kann zu unerwünschten Ergebnissen bis hin zu Datenverlust und Systeminstabilitäten führen. Für vom Anwender installierte Zusatzsoftware übernimmt die eQ-3 AG keine Haftung. ..."


ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 11707
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: AW: AW: Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU / Datenpunkt SET_TEMPERATURE plötzlich nicht mehr lesbar bzw. in CCU2 bekannt

von sternthaler » 11.01.2017, 11:59 geändert am 11.01.2017 12:01

Hallo ELV-Support,

vielen Dank für Ihre Antwort und erst einmal noch ein "Schönes Neues Jahr".

Ich versuche es trotzdem noch einmal wink

Es geht nicht um mein Script. Klar, dass wäre etwas viel für sie sich um meine Fehler zu kümmern.

==> Es geht darum, dass der Datenpunkt SET_TEMPERATUR vom Thermostat nicht mehr in der WebUI upgedatet wird.

In beiden Fällen ändert sich nichts in der UI:
- Thermostat ändert Soll-Temperatur wegen Wochenprogramm.
- Ich ändere am Gerät die Soll-Temperatur.

Situation 1:
- CCU2 lief;
- Thermostat zeigte 7 Grad
- WebUi zeigte 7 Grad
Samstag wird
- Thermostat schaltet auf 18 Grad
- WebUI zeigt weiterhin 7 Grad
(Script liest 7 Grad; Wohnung kalt)

Situation 2:
- CCU2 neu gebootet
- Thermostat zeigt 18 Grad
- WebUI zeigt 0 Grad
- Manuell am Thermostat geändert
- WebUI zeigt weiterhin 0 Grad
(Script liest 0 Grad; Wasserleitungen werden einfrieren)

Die Ist-Temperatur wird korrekt in der WebUI upgedatet.


Ich hoffe, dass sie mir hier doch weiter helfen können.

Gruß Sternthaler
sternthaler
Beiträge: 61
Registriert
08.12.2015

AW: AW: AW: AW: AW: Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU / Datenpunkt SET_TEMPERATURE plötzlich nicht mehr lesbar bzw. in CCU2 bekannt

von sternthaler » 19.01.2017, 01:19 

Hallo ELV, hallo eQ-3,

Unterstützung ist dringends notwendig.

SET_TEMPERATURE wird vom Thermostat nicht an die CCU2 übertragen.

Sternthaler
sternthaler
Beiträge: 61
Registriert
08.12.2015

AW: AW: AW: AW: AW: AW: Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU / Datenpunkt SET_TEMPERATURE plötzlich nicht mehr lesbar bzw. in CCU2 bekannt

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 31.01.2017, 11:24 

Hallo sternthaler,

Sie sollten die betroffenen Geräte zunächst aus der HomeMatic Zentrale löschen und in den Werkszustand versetzen. Anschließend lernen Sie das Gerät erneut an die Zentrale an und führen eine Funktionsprüfung durch.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 11707
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU / Datenpunkt SET_TEMPERATURE plötzlich nicht mehr lesbar bzw. in CCU2 bekannt

von sternthaler » 01.02.2017, 00:02 

Hmm, erinnert mich an den Bericht über Tesla.
Bitte erst neu booten bevor sie unser Produkt benutzen.

Ok, ich hatte die 6 Thermostate schon vor 2 Wochen neu installiert. Macht so etwa 6 Stunden Aufwand wenn die dazu gehörenden Einstellungen alle wieder eingerichtet werden müssen. Schliesslich ist die UI ja nicht die Schnellste.

Getestet wurde soweit, dass ein extra eingerichtetes Wochenprogramm die Soll-Temperatur (SET_TEMPERATURE), vom Thermostat geteuert, ändert. Und natürlich manuelle Temperaturwechsel.
Alle Thermostate funktionierten dann wieder.
Was ich nicht getestet habe war dann das bewusste Einschalten der 3 Bediensperren da ich die immer noch im Verdacht habe.

Das Ganze in der auf ca. 3 Grad abgekühlten Wohnung.
Nicht lustig!
Kurz vor dem Einfrieren der Wasserleitungen.
Gar nicht lustig!

Mein Vertrauen ist extrem reduziert worden.

Ein Nachstellen der Situation sollte bei eQ-3 mal durchgeführt werden um dieses Problem nie wieder aufkommen zu lassen.
Softwareversionen und meine Aktionen sind in den ersten Post angegeben.

Gruß
Sternthaler
sternthaler
Beiträge: 61
Registriert
08.12.2015

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU / Datenpunkt SET_TEMPERATURE plötzlich nicht mehr lesbar bzw. in CCU2 bekannt

von sternthaler » 10.02.2018, 00:45 

Gut ein Jahr später, ..

.. ELV / eq-3 reagieren nicht auf irgendwelche Anfragen zu diesem Problem.

Man sieht, dass es wichtig ist, die Geräte zu verticken und die User bei 'Merkwürdigkeiten' zu ignorieren.
Also: Wir wollen keinesfalls zuhören, und unsere Fehler zu reduzieren ist nicht notwendig.

Irgendwie kann ich j.maus und Badenpower (andere URL) verstehen, dass sie sich fetzen, je nachdem welcher Fraktion man angehört.

Das ursprüngliche Hardware-geniale ELV-Haus hat sich durch die 'Anbindung' an Software-Fehler-eq-3-Lieferant irgendwie nicht 'absetzen' können und schiebt immer das "Wir haben es weitergeleitet" in das iNet-Äther-Forum.

Gruß Sternthaler

P.S.:
99,9% funktioniert ja richtig gut.
Es nervt einfach nur, wenn es zu den restlichen 0,1% noch nicht einmal den Versuch zur Korrektur gibt!!!!!
sternthaler
Beiträge: 61
Registriert
08.12.2015

Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU / Datenpunkt SET_TEMPERATURE plötzlich nicht mehr lesbar bzw. in CCU2 bekannt

von Christian121212 » 10.02.2018, 07:35 geändert am 10.02.2018 07:37

Warum ist bei dem Ausgangspost keiner darauf eingegangen, das dort die CCU2 offenbar keine richtige Zeit bekommt und diese andauenernd anfragt?

Jan 6 23:57:05 homematic-ccu2 user.debug setclock: Try to get time from ntp.homematic.com
usw.
ntp.homematic.com nicht erreichbar? Firewall? Gesperrter Port?

Christian121212
Beiträge: 441
Registriert
11.07.2017
Christian

AW: Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU / Datenpunkt SET_TEMPERATURE plötzlich nicht mehr lesbar bzw. in CCU2 bekannt

von sternthaler » 13.02.2018, 23:08 

Hallo Christian,

ja, ja, das Problem mit dem "setclock" ist auch so ein Ding in der CCU2-Software. Geistert schon seit langer Zeit in allen möglichen Foren rum. (Kennst du bestimmt.)
Ich habe es aufgegeben darauf zu achten. 'Jeder Boot tut gut' und das Problem ist meistens weg.
Bei mir ist die Situation hierzu, dass ich gar keinen iNet-Zugang an dieser CCU2 habe! Zur Zeit des ersten Eintrags hier, gab es noch nicht einmal ein Netzwerk im Haus. Umso erstaunlicher, dass dann tatsächlich immer nach einer Zeit gesucht wurde.
Aktuell habe ich eine FritzBox OHNE iNet-Anschuss als 'WLAN-Macher' im Haus und stecke die CCU2 nur dann an das Netzwerk wenn ich mal mit dem Handy kurz ein paar Einstellungen in der CCU2 machen möchte ohne gleich den PC zu starten.
Meistens reagiert die CCU2 dann so, dass sie wieder in den Minutenrhythmus verfällt und versucht die Zeit zu ermitteln. Netzwerkstecker ziehen bringt nichts. 'Jeder Boot tut gut', und die CCU2 geht wieder in einen täglichen Rhythmus über. Natürlich nur wenn der Netzwerkstecker vorher gezogen war unhappy
Die FB wird leider auch nicht von der CCU2 als Zeitserver akzeptiert, da die FB ja ohne iNet-Zugang keine Zeitsynchronisation machen kann und somit keine gültige Zeit hat. (Und in der FB kann man keine Zeit eintippen.)

Was auch immer die Kiste zu diesem Verhalten veranlasst?
In der CRON ist jedenfalls nur ein täglicher Eintrag vorhanden.
Mühseliges Unterfangen! Hatte aber, außer 'vermüllter' Log-Dateien, bisher keine mir aufgefallenen Auswirkungen.
ODER ist etwa das der eigentliche Grund, dass mein damals vermisster Kanal-Datenpunkt SET_TEMPERATUR hier 'aufgefressen' wurde?

Nix Unterstützung, und außer der tatsächlich ja von mir auch gemachten Reset-Orgie von allen Thermostaten mit komplett neuem Anlernen, Einrichten, Prüfen, usw. hat sich ELV/eQ-3 natürlich nicht um das eigentliche Problem gekümmert.
Und sobald die Vokabel 'Script' auch nur geflüstert wird, dann wird ja auch sofort das weitere Lesen eingestellt und die allseits beliebte Antwort, bestimmt per Shortcut, generiert.

Und ja, das System ist grundsätzlich wirklich gut. Ich werde es nicht austauschen; und dank eigener Energie, und Geduld meiner Holden, wird halt weiter am System "gebastelt". Dieses IP-Zeug ist nicht mein Ding. Hier ist für mich zu viel 'Fertigfutter' (bestimmt nicht schlecht für viel User) mit dem ich lange nicht den Einfluss nehmen kann wie mit meinen 'gescripteten‘ HM-Programmen erfüllt wird.


Danke für dein Lesen und Reagieren/Schreiben!
Viele Grüße
Sternthaler
sternthaler
Beiträge: 61
Registriert
08.12.2015
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht11 Beiträge Neue Antwort