Vorsicht mit der 4-poligen Buchsenleiste

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Homematic Komplettbausatz Funk-Rollladenaktor für Markenschalter, 1fach UP-Montage HM-LC-Bl1PBU-FM, für Smart Home / Hausautomation

Bestell-Nr. 68-10 36 75

Zum Produkt
zur Übersicht7 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Vorsicht mit der 4-poligen Buchsenleiste

von treuberg » 02.03.2015, 15:13 

Hallo zusammen,

ich hatte mir 2 Bausätze des HM-LC-Bl1PBU-FM bestellt, da ich bislang immer hoch zufrieden mit den ARR-Bausätzen war. Diesmal ist dies aber anders: Nachdem ich beide Platinen bestückt hatte und es an den Gehäuseeinbau ging, stellte ich fest das die 4-polige Steckverbindung nicht ineinander ging. Also habe ich versucht beide Platinen außerhalb des Gehäuses zusammen zu stecken - ging nicht, die Stifte gingen einfach nicht in die Buchse rein.unhappy Endergebniss war, das sich irgendwann die Stiftleiste gelöst hat. Nun blieb mir nur eines: Beide Platinen mittels Verdrahtung verbinden.

Nun wollte ich bei der Montage des zweiten Bausatzes schlauer sein und habe die Buchsenleiste im eingesteckten Zustand verlötet. Ergebnis: Die Verbindung ließ sich nicht mehr lösen, beim Versuch habe ich dann schließlich einen Stift abgerissen und konnte wieder per Hand nachverdrahten.

Meiner Meinung nach ist die Buchsenleiste fehlerhaft, es sieht ganz danach aus als ob Lötzinn in die Aufnahme gelangt und diese blockiert bzw. im zweiten Fall den Stift in der Buchse verlötet. Wohlgemerkt: Ich löte mit einer professionellen Lötstation, nicht mit einem 0815-Lötkolben.
treuberg
Beiträge: 1
Registriert
03.03.2015

AW: AW: Vorsicht mit der 4-poligen Buchsenleiste

von elvthg » 21.04.2015, 23:47 

Hallo,

nur als Info:

ich hatte exakt das gleiche Problem mit der Steckerleiste, beim Verlöten dieser auf der anderen Seite der Platine, ist in eine Buchse das Lötzinn "durchgelaufen".

Auf Grund dieses Beitrags habe ich das jedoch frühzeitig bemerkt und konnte das Lötzinn mit einiger Geduld und Entlötlitze wieder heraus ziehen.

Was zudem "irritierend" war, ist, das es offensichtlich zwei Varianten des Bausatzes gibt. Entweder sollte man darauf zu Beginn der Anleitung hinweisen (wer liest vor dem Aufbau schon die ganze Anleitung) oder einfach für jeden Bausatz eine eigene Anleitung beilegen. Auch war der Taster bei mir bereits montiert, obwohl der Einbau ausführlich in der Anleitung beschrieben wird.

Ansonsten bin ich absolut zufrieden mit der Steuerung, tut einfach wie sie soll!

Beim Einbau muss man jedoch darauf achten, das die Rückseite "auf dem Kopf steht", die Schrift also verkehrt herum ist und Anschlüsse oben sind, weil sonst die Tasten in die falsche Richtung gehen. Immerhin ist die Beschriftung auf der Vorderseite dann korrekt, bevor mir das aufgefallen war, hatte ich schon an mir "gezweifelt".
elvthg
Beiträge: 32
Registriert
21.04.2015
Viele Grüße, elvthg

AW: AW: AW: Vorsicht mit der 4-poligen Buchsenleiste

von Ralli » 23.04.2015, 15:14 geändert am 23.04.2015 15:15

Auch ich kann das Problem bestätigen. An zwei Bausätzen ist mir das gleiche passiert. Die 4poligen Buchsenleisten sind äußerst feinfühlig mit nur einem kleinen Tupfen Lötzinn anzulöten.

Meines Erachtens wäre es in der Tat sinnvoll, die Buchsenleisten auszutauschen gegen welche, die am Boden geschlossen sind, so dass kein Lötzinn in die einzelnen Buchsen einlaufen kann.

Apropos: Ich kann im ELV-Sortiment keine entsprechenden Buchsenleisten (als Ersatz) finden und musste auf Reichelt zurückgreifen ...
Ralli
Beiträge: 4
Registriert
02.10.2014

AW: AW: AW: AW: Vorsicht mit der 4-poligen Buchsenleiste

von Sissiwup » 23.07.2015, 23:36 

Hallo,

genau das gleiche Problem. Buchsenleiste ist Schrott.
Sissiwup
Beiträge: 6
Registriert
23.03.2015

AW: AW: AW: AW: AW: Vorsicht mit der 4-poligen Buchsenleiste

von TaPeete » 07.02.2016, 19:18 geändert am 07.02.2016 19:19

Ich hatte das gleiche Problem heute auch. Meine eigenen Buchsenleisten sind ein wenig größer. Könnte ELV so eine Leiste nachliefern?
TaPeete
Beiträge: 1
Registriert
07.02.2016
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht7 Beiträge Neue Antwort