Verschiedene Bausätze

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Homematic Komplettbausatz Funk-Schaltaktor für Markenschalter, 1fach Unterputzmontage HM-LC-Sw1PBU-FM, für Smart Home / Hausautomation

Bestell-Nr. 68-10 36 87

Zum Produkt
zur Übersicht5 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Verschiedene Bausätze

von raugert » 09.05.2016, 00:02 geändert am 09.05.2016 00:05

Hallo,

ich habe zuletzt 8 Bausätze bestellt. Ich habe leider nicht bemerkt, dass die neulich gelieferte Bausätze etwas anders sind als die, die ich vor ein paar Wochen bestellt habe (Seriennummer MEQxxx vs. NEQxxx). Auf der Komponentenliste habe ich keinen Unterschied bemerkt daher habe ich die einzelne Komponenten vermischt und zusammengelötet.

Die zusammengebaute Aktoren funktionieren leider nicht (mit einer Ausnahme). Beim Start blinkt LED mehrmals, anlernen funktioniert nicht (CCU findet kein Aktor). Worauf muss man beim zusammenlöten achten? Welche Teile müssen auf jedem Fall aus einem Bausatz bzw. aus einer Serie kommen (z.B. Controllerplatine / Funk-Sendeeinheit bzw. MEQ/NEQ)?

Danke!
raugert
Beiträge: 3
Registriert
25.12.2015

AW: Verschiedene Bausätze

von bierbauch1 » 09.05.2016, 11:14 

Uupps.
Also, ich bastele auch erst seit kurzer Zeit mit diesen Bausätzen. Grundsätzlich werde ich jedoch nicht ohne Not Bausatzteile mischen, warum auch. Wenn es denn nun passiert ist, würde ich zunächst die passiven Bauteile sortieren und nach der Liste der Bauanleitung sortieren, da stehen doch die Werte der einzenen Bauteile drinnen. Bei den aktiven Bauteilen fällt mir eigendlich nur die Hauptplatine und ggf das Sendemodul ein. da könnte man sicher auch noch eine Zuordnung hinkriegen.
Und ansonsten wink viel Spaß beim Puzzeln
bierbauch1
Beiträge: 147
Registriert
01.11.2013
bierbauch

AW: AW: Verschiedene Bausätze

von k.brueser » 09.05.2016, 11:37 

Was soll denn bei den einzelnen Bausätzen anders sein? Bei acht Bausätzen bekommt man auch acht Bauanleitungen die man vergleichen kann ob sich bei den Bausatzteilen etwas geändert hat.
Ändern kann sich in den Wochen zwischen den Lieferungen nur die FW. Die hat aber sehr wenig mit den Bauteilen zu schaffen.

Die "Seriennummer" (MEQxxxxxx/NEQxxxxxx) spielt auch keine Rolle so lange die Funkmodule gleich sind. Das sind nur die "Adressen" die ich später über Funk anspreche um eine Aktion auszulösen.!!!

Wenn die Aktoren nicht funktionieren dann überprüfe bitte noch einmal alles was gelötet wurde und auch die daneben liegenden Lötstellen. Bei Stromzufuhr meldet sich der Aktor erst einmal mit dem Blinken der LED. Das kann manchmal auch sehr kurz sein.

Gruß
k.brueser
Beiträge: 2008
Registriert
22.02.2012

AW: AW: AW: Verschiedene Bausätze

von raugert » 10.05.2016, 00:18 

Ich sehe kein Unterschied in der Bauteileliste. Nichtsdestotrotz bin ich mir ziemlich sicher, dass da eine Abhängigkeit zwischen Relay- und Controllerplatine und / oder zwischen Controllerplatine und Sende- /Empfangsmodul gibt. Bevor ich alles neu mache würde ich gerne die Abhängigkeit kennen.

Die Aktoren scheinen sonst (d.h. außer Funk) zu funktionieren.
raugert
Beiträge: 3
Registriert
25.12.2015

AW: AW: AW: AW: Verschiedene Bausätze

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 10.05.2016, 12:38 

Hallo raugert,

die Seriennummer lässt lediglich auf das Herstellungsjahr schließen. Eine Hardware-Änderung zwischen den Serien MEQ und NEQ gab es unseres Wissens jedoch nicht.

Möglicherweise können Sie über einen Quertausch der Platinen jedoch weitere Erkenntnisse gewinnen.

Wir empfehlen die Bausätze zukünftig nacheinander aufzubauen, um eine Vermischung der Bauteile zu vermeiden.


ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12242
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht5 Beiträge Neue Antwort