Überlauf und Entscheidungswert

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Homematic IP Funk-Durchgangssensor HmIP-SPDR mit Richtungserkennung

Bestell-Nr. 68-15 11 59

Zum Produkt
zur Übersicht8 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Überlauf und Entscheidungswert

von Stpetersen » 04.03.2018, 18:26 

Hallo,
Bei der CCU2 bei Status > Geräte

kann mir wer beantworten was "Überlauf rechter (bzw linker)Durchgangszaehler" bedeutet, bzw wie dieser ausglöst wird!

und
EInstellngen > Geräte

was genau "Gesendeter Entscheidungswert bei Durchgang" bewirkt?

Danke
Steffan
Stpetersen
Beiträge: 4
Registriert
06.03.2017

AW: Überlauf und Entscheidungswert

von christian**** » 06.03.2018, 12:55 

Das würde mich auch interessieren.
Habe seit gestern diesen Sensor aber komm nicht wirklich weiter damit.
Ist anscheinend so das man bei dem Sensor ohne Skript Programmierung eigentlich nichts machen kann.

LG
Christian
christian****
Beiträge: 2
Registriert
06.03.2018

AW: AW: Überlauf und Entscheidungswert

von Stpetersen » 07.03.2018, 10:09 

Hi Christian,
gehe mal davon aus das du wie Ich einen Anwesenheitsschaltung erreich willst! (sprich solange eine/mehrere Pers. Im Raum/Haus Schaltung)

Über CH 4 "Differenz der Durchgange" ist das mit HM IP Aktoren problemlos in der direkt Verknüpfung möglich.
Schwieriger wird's wenn du HM Standard Aktoren Verknüpfen willst, da habe ich es auch nur mit einen zusätzlichen Skript halbwegs hinbekommen..

Scheinbar weiß leider niemand wofür die angefragten werte stehen.. unhappy

Gruss
Stpetersen
Beiträge: 4
Registriert
06.03.2017

AW: AW: AW: Überlauf und Entscheidungswert

von christian**** » 07.03.2018, 11:13 

Hallo!

Ja, es geht genau um so eine Anwesenheitssteuerung.
Da diese jedoch etwas komplexer ist und sich nicht nur auf Verknüpfung auf einen einzigen IP Aktor beschränkt, muss dahinter ein komplettes Programm stehen.
Jedoch steht dann die benötigte Auswertung nicht zur Verfügung.
Irgendwie komm ich mir schon etwas verarscht vor.
Jetzt habe ich fast 4 Monate auf diesen Sensor gewartet und nun...
Ich meiner der ist ja auch nicht gerade billig.
christian****
Beiträge: 2
Registriert
06.03.2018

AW: AW: AW: AW: Überlauf und Entscheidungswert

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 16.03.2018, 10:41 

Da die Verwendung des Durchgangssensors insbesondere bei der Verwendung in Zentralenprogrammen mit der aktuellen CCU-Firmware noch nicht optimal verwendbar ist, möchten wir auf den folgenden Link aus dem homematic-forum.de hinweisen. Die hier dargestellte Lösung funktionierte bei unserem Test sehr gut.

Wir haben eQ-3 über die bisher nicht optimale Nutzbarkeit an der CCU, sowie den fehlenden Erläuterungstexten der Geräteparameter bereits hingewiesen.
ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12261
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: AW: AW: AW: Überlauf und Entscheidungswert

von Pitter31 » 26.12.2018, 23:47 

Einfach gesagt Schrott. Der Durchgangssensor funktioniert nur sporadisch. Mal schaltet er ein anderesmal nicht, dann geht das Licht von alleine an und nicht wieder aus. Wie kann man soetwas nur verkaufen? 99Euro für so etwas unbrauchbares ist nun mal zu viel Geld.
Mein Präsenzmelder in einem anderen Raum hingegen funktioniert sehr gut, so dass ich überlege den Durchgangssensor zu entsorgen und durch einen Präsenzmelder zu ersetzen.
Ich hatte gehofftbdas er mit der neuen Firmware verlässlich funktiomiert aber bei der Hoffnung ist es geblieben,
Leider unbrauchbar, ich muss noch dabei sagen das ich ihn in Verbindung mit der CCU2 nutze nicht mit Homematic IP vielleicht funktioniert er dabei verlässlich.
Pitter31
Beiträge: 3
Registriert
01.05.2016

AW: Überlauf und Entscheidungswert

von AnZa » 24.02.2019, 06:37 

wie sieht es eigentlich 1 Jahr später mit einer brauchbaren Firmware aus?

Homematic-Anleitungen sind bei mir inzwischen bekannt, dass die Schraubenlöcher statt Software-Beispiele beschrieben werden.
AnZa
Beiträge: 44
Registriert
12.05.2013

AW: AW: Überlauf und Entscheidungswert

von krk-elektrotechnik » 14.05.2019, 13:41 

Ich habe ELV und EQ3 auch schon mehrfach auf dieses unbrauchbare Produkt hingewiesen und eine Firmware-Korrektur erbeten aber scheinbar ist EQ3 dazu nicht in der Lage, oder benötigt alle Manpower fur die Entwicklung neuer Produkte. Einfach nur arm sowas. Habe meine SPDR auch entsorgt und bin Stinksauer auf EQ3.
krk-elektrotechnik
Beiträge: 4
Registriert
25.10.2018
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht8 Beiträge Neue Antwort