Sequenzfehler

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV LED-Cube LC444, 4x4x4 LEDs, Bausatz

Bestell-Nr. 68-08 52 72

Zum Produkt
zur Übersicht8 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Sequenzfehler

von Der_Keinen_Namen_Findet » 09.01.2012, 19:34 

Hallo,
ich habe das Problem, das mittlerweile bei jeder Sequenz nach relativ wenigen Bildern alle LED angehen. Manchmal auch zum ersten Bild.
Kann den Speicher ruhig löschen oder einen Werksreset durchführen, aber das Problem bleibt.

Weiß jemand eine Lösung?

Der_Keinen_Namen_Findet
Beiträge: 3
Registriert
09.01.2012

AW: Sequenzfehler

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 11.01.2012, 15:11 

Hallo Der_Keinen_Namen_Findet

Möglicherweise arbeitet der LED-Cube noch mit der alten Firmware. Laden Sie bitte die aktuelle Firmware 1.2 (Download) herunter, installieren Sie diese und führen anschließend nochmals einen Funktionstest durch. Sollte nach Durchführung des Updates immer noch die fehlerhafte Funktion gegeben sein, liegt wahrscheinlich ein Defekt bei der Hardware vor.
ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12257
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: Sequenzfehler

von Der_Keinen_Namen_Findet » 12.01.2012, 11:34 

Hallo Herr Müller,
besten Dank für die schnelle Antwort. Ich werde es mal probieren.
Zusätzlich treten auch ständig Probleme beim Übermitteln der Daten auf ("Fehler beim Lesen (ButtonSendData)". Diese kann man wegklicken und nach diversen Versuchen werden die Daten dann doch übertragen.

mfg
Der_Keinen_Namen_Findet
Beiträge: 3
Registriert
09.01.2012

AW: AW: AW: Sequenzfehler

von RaRu » 07.02.2012, 21:56 

Guten Tag zusammen,
ich habe scheinbar das selbe Problem:
Sobald eine (oder mehrere) LEDs einer beliebigen Ebene aktiviert wird/werden, leuchten sämtliche LEDs der entsprechenden Ebene (EK 1-4). Ein Update auf die neueste FW hat keine Besserung gebracht. Der Cube ist mit den empfohlenen LEDs bestückt (68-08 91 42), dabei wurden die Emitterwiderstände von 6.8 Ohm (gemäss Doku) eingelötet. Kann es sein, dass der Bausatz ein "Seriefehler" hat? Viele Grüsse aus der Schweiz
RaRu
Beiträge: 2
Registriert
07.02.2012

AW: AW: AW: AW: Sequenzfehler

von Der_Keinen_Namen_Findet » 10.02.2012, 14:05 

Hallo Raru,
bei mir hat es geholfen, einen anderen PC (alt, deutlich langsamer) zu nehmen. Danach waren meine Übertragungsfehler weg und auch die falsch abgelegten Daten innerhalb des µC's.
Anscheinend wurde bei mir die com-Schnittstelle nicht richtig angesteuert.
Grüsse in die Schweiz

Der_Keinen_Namen_Findet
Beiträge: 3
Registriert
09.01.2012

AW: Sequenzfehler

von RaRu » 14.02.2012, 21:08 

Hallo Der_Keinen_Namen_Findet
Merci für die Antwort. Bei mir liegt es (leider) nicht an einem Übertragungsfehler, denn schon im "Auswahlmenu" leuchten alle LEDs der obersten Ebene anstatt nur die entsprechende LED (analog Indexnummer). Möglicherweise erhalte ich an dieser Stelle noch einen entscheidenden Tipp (ev. schaut ja auch Herr Müller noch einmal vorbei), ansonsten werde ich es über das Kontaktformular versuchen. Liebe Grüsse RaRu
RaRu
Beiträge: 2
Registriert
07.02.2012

AW: AW: Sequenzfehler

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 28.02.2012, 11:00 

Hallo ELV-Forenuser

Leider ist es äußert schwer hier eine eindeutige Fehler-Diagnose zu stellen. Folgende Möglichkeiten können für das Fehlverhalten verantwortlich sein.

1. Fehler beim Aufbau des LC444
2. Ungewollte Lötbrücke, die eine Verfälschung der seriellen Daten an 14 von IC6 erzeugt.
3 .Defekt an den Schieberegistern IC5 und IC6
4. Defekt des Datenflash IC3
ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12257
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: AW: Sequenzfehler

von Cuber » 29.02.2012, 10:57 

Hallo, was mach ich den jetzt?
Ich hab das update Instaliert und jetzt bekomm ich des mit dem Bridge treiber nimmer hin?
Was hab ich falsch gemacht?
Cuber
Beiträge: 1
Registriert
29.02.2012
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht8 Beiträge Neue Antwort