Sehr gut, 360 Euro gespart.

zur Übersicht 1 Beitrag Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Sehr gut, 360 Euro gespart.

von LS60 Hobby » 20.06.2014, 17:22 

Ich hatte einem Fliesenlegerprofi bei seiner Arbeit auf den hochwertigen, 399 Euro teuren Profi-Laser angesprochen und konnte den Nivelliermechanismus und die Laserstrahlstärke näher betrachten. Diese besteht aus zwei einzeln schaltbaren Lasern KLasse 2, mit 650 Nanometern Emissionslänge monochromatisch hellrot, in einem fein justierten Messingblock, leichtgängig gelagert, mit einem Neigungssensor, der ausserhalb der Waagrechten zu blinken beginnt. Alles in einem sehr stabilen Plastikgehäuse mit Batteriefach und viertel Zoll Stativgewinde.
Es war klar, dass ich nicht soviel Geld für eine Messhilfe, die zwei-drei mal pro Jahr benutzt wird, ausgeben wollte und suchte nach einer günstigen Alternative mit guten Eigenschaften.
Dieses Gerät hier zum Kurs von gerade mal 40 Euro beinhaltet alle Kriterien des ehemals knapp 400 Euro Markenprodukts. Ich war erstaunt und habe den Laserliner Smart Cross bestellt und verglichen:
Die Abweichung auf rund 5 Meter gemessen ist identisch zum Markenprodukt. Funktionalität ist identisch, sogar durch den Feststeller verbessert. Auch das Gewinde ist identisch.
Ebenfalls ist eine Tilt-Funktion dabei, mit der man auch "schräge gerade" Linien projezieren kann !

Nachteilig ist die etwas geringere Helligkeit, welche bei starker Sonneneinstrahlung nicht genügt.
Auch ist das Gehäuse bei weitem nicht so wertig und macht keinen stabilen Eindruck.

Messungen: Bei 1 Meter Absatnd 3 Meter Linie horizontal.
Bei 2 Meter Wandabstand über 6 Meter Linie horizontal.

Bei 1 Meter Abstand zur Wand 2,40 Meter Linie senkrecht mit 20 cm Lineienvortsatz auf dem Boden.
Bei 2 Meter Wandabstand , seknrechte Linie für 2,4 Meter plus 1 Meter an Decke plus 1 Meter auf dem Boden.

Alle Messungen wurden nivelliert, auf Stativ montiert, unbewegt, aus einer sleben Höhe Oberkante Laserliner von 100 cm ausgeführt und können somit überprüft werden.

Fazit : Klare Kaufempfehlung. Normalerweis bin ich kein Fan von billigen Werkzeugen, aber diese Messzeug hat mich vom mechanischen/elektronischen Aufbau überzeugt. Wenn man es nicht gerade rumwirft oder Fussball damit spielt, sollte das etwas schwache Gehäuse kein grosser Nachteil sein.

Lieferumfang: Gerät, Zwei Alkaline, Anleitung.
Sehr blöde Plastikverpackung die man mit Gewalt aufschneiden muss.

Ich werde mich nun nach einem kleinen Koffer oder einer Hart-Tasche für Kameras umsehen, dass dieser tolle Laserliner auch ein stabiles Versteck bekommt. Wenn er nun auch noch ein paar Jahre hält was er verspricht ist es ein guter Kauf.

Falls es Probleme gibt werde ich es hier berichten.

LS60 Hobby
Beiträge: 9
Registriert
13.06.2014
Mit freundlichen Grüssen.
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht 1 Beitrag Neue Antwort