Schaltverzögerung FS 20 UWS

zur Übersicht7 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Schaltverzögerung FS 20 UWS

von Seiner » 17.04.2015, 00:13 

Hallo User,
bei der Bedienung des UWS über die integrierten Taster gibt es eine Verzögerung des Schaltimpulses um ca. 1 Sekunde. Dieses bewirkt bei "nicht-technischen" Usern ein erneutes Betätigen der Tast-Wippe, was in den meisten Fällen die entgegengesetzte Wirkung bewirkt. Gibt es hierzu ein Lösung?
(bei der Bedienung per Funk gibt es keine Probleme)
Seiner
Beiträge: 28
Registriert
30.07.2011

AW: Schaltverzögerung FS 20 UWS

von rainmaker » 17.04.2015, 09:54 

Nein, leider - auch wenn es bei meinen Exemplaren nur kaum zu stoppende >0,5s sind (ich tippe eher auf 1/4s) Verzögerung).
Mehr Probleme haben Uneingeweihte mit der Tastrichtung, Drücken also z.b. zufällig auf "unten" - und nichts passiert. Wer aber "oben" (= ein) erwischt, hat noch nie ein 2. Mal gedrückt, auch wenn ein kurzes Stutzigwerden erkennbar war, aber da wars dann acuh schon hell...

Weil aber höchst selten immer neue, fremde uneingeweihte Leute kommen, ist das Problem (für mcih) überschaubar und durch "Unterweisung" lösbar.
rainmaker
Beiträge: 2798
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!

AW: AW: Schaltverzögerung FS 20 UWS

von Seiner » 17.04.2015, 23:48 

Hallo rainmaker,
danke für deine schnelle Info - dann bin ich also nicht alleine.
Mit der kurzen Einweisung gebe ich dir Recht - sollte eingentlich reichen. Wäre da nicht der, nicht zu unterschätzende, WAF (Woman-acceptance-factor)... wink
Jetzt wird vermutlich doch ein FS20 SU-3 zum Einsatz kommen, denn der schaltet bei der Bedienung des Kontaktes sofort!
Es sei denn, es hat noch jemand eine Idee (vielleicht ein Änderung an der Schaltung...?)



Seiner
Beiträge: 28
Registriert
30.07.2011

AW: AW: AW: Schaltverzögerung FS 20 UWS

von rainmaker » 18.04.2015, 07:59 

Zugegeben, der WAF ist eines der schlimmsten Probleme, die Technik ereilen kann tongue
Gut wäre eine einstellbare Verzögerungszeit, mit negativen Werten, die schon 0,5s bevor gedrückt wird abläuft, dann wäre es pünktlich. Bei Werten ab -1s wäre dann auch der WAF erledigt, weil das Licht angeht, wenn schon nur beachsichtigt wird, es aufzudrehen happy
rainmaker
Beiträge: 2798
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!

AW: AW: AW: AW: Schaltverzögerung FS 20 UWS

von Seiner » 18.04.2015, 22:51 

...o.k., dann wäre das mit dem WAF auch besprochen.
Leider gibt es noch keinen Hirnstrom-messenden FS 20 Sender...
Trotzdem danke an rainmaker.

Aber warum diese Verzögerung und durch was wird sie erzeugt? Ist ein Zeitglied integriert oder liegt es an Bauteile-Toleranzen?
Vielleicht gibt es doch eine Idee, die die ELV-Experten, evtl. sogar von den Entwicklern, "in petto" haben...

Vielen Dank.
Seiner
Beiträge: 28
Registriert
30.07.2011

AW: AW: AW: AW: AW: Schaltverzögerung FS 20 UWS

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 27.04.2015, 14:29 

Hallo Seiner,

eine minimale Schaltverzögerung ist bei diesem Aktor durchaus normal. Speziell im Zusammenspiel mit LED-Lampen kann die Verzögerungszeit noch etwas länger ausfallen, da LED-Lampen oft eine eigene Verzögerung durch den Kondensator im Netzteilbaustein haben.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12281
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: AW: AW: AW: AW: Schaltverzögerung FS 20 UWS

von Seiner » 27.04.2015, 22:29 

Danke für die Antwort Her Sandhorst.
Allerdings verstehe ich nicht, wie diese Verzögerung zustande kommt. Schaltet man den FS 20 UWS per Funk, ist diese Verzögerung nicht zu spüren - ebenso bei dem FS 20 SU-3 per Betätigung über einen externen Taster.
Schade - ansonsten der FS 20 UWS ein gutes Gerätmit einer guten Idee...
P.S.: eine eventuelle Verzögerung durch extern angeschaltete Geräte spielt hier lediglich eine sekundäre Rolle, denn das Schalten per Funk läuft ja problemlos
Seiner
Beiträge: 28
Registriert
30.07.2011
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht7 Beiträge Neue Antwort