Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

zur Übersicht201 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
 vonAnzeigen  Sortieren 

Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von Hary01 » 30.01.2017, 12:22 

Hallo bin Neu hier,
habe den Beitrag gelesen.
Ich habe folgendes Problem vielleicht kann jemand helfen:
vielen Dank

Homematik CCU2

wie gehe ich vor?

folgendes Zinario:

1. Der Rollo soll täglich 15 Minuten nach Sonnenuntergang schliessen

2. Wenn die Terrassentüre offen steht ( Fenstersensor ) dann soll der Rollo nicht schliessen

3. Wird nach dem Sonnenuntergang die Terrassentür geschlossen soll der Rollo schliessen.



4. Am nächsten Morgen ( Werktags ) soll der Rollo um 07:30 Uhr öffnen.

5. am Wochenende ( Sa./ So. ) soll der Rollo um 08:30 öffnen

6. Tagsüber soll der Rollo egal ob Türe auf oder zu der Rollo geöffnet bleiben
Hary01
Beiträge: 181
Registriert
30.01.2017

AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von elkotek » 30.01.2017, 13:53 geändert am 01.02.2017 18:55

Hallo Hary01,

Versuche einmal folgenden Programmaufbau zu verstehen und nachzuvollziehen... 5 Einzel-Programme:

1. Erstellen einer Systemvariabelen ASTRO --> Tag/Nacht...
Wenn:.... Zeitsteuerung - Astrofunktion nachts - zu Zeitpunkten auslösen
Dann:..Systemvariable - ASTRO - sofort - Nacht (**)
Sonst:.Systemvariable - ASTRO - sofort - Tag

Damit hat man erstmal eine eindeutige Zuordnung, wenn Tagbereich bzw Nachtbereich beginnt.

2. Ansteuerung Rollladenantrieb (Aktor)am Abend
Wenn:..Syst - ASTRO Nacht - bei Änderung auslösen
UND
TFK - geschlossen - nur prüfen
Dann: Aktor - verzögert um 15 min - Behanghöhe 00%

(**)01.02.2017
Wenn Bedingung nicht erfüllt, tut sich garnichts


3. Wenn:...TFK...geschlossen - bei Änderung auslösen
UND
Aktor - Behanghöhe - 100% - nur prüfen
UND
Sys - ASTRO - Nacht - nur prüfen
Dann:... Aktor - sofort - Behanghöhe 00%

4. Wenn:..Zeitsteuerung - 7:30 Uhr - zum Zeitpunkt auslösen
UND
Zeitsteuerung - werktags - nur prüfen
UND
Aktor - Behanghöhe 00% - nur prüfen
Dann:...Aktor - Behanghöhe - 100%

5. Wenn:..Zeitsteuerung - 8:30 Uhr - zum Zeitpunkt auslösen
UND
Zeitsteuerung - Am Wochende - nur prüfen
UND
Aktor - Behanghöhe 00% - nur prüfen
Dann:...Aktor - Behanghöhe - 100%

Frage: Wie/wo soll immer der Aktor bedienbar sein. Wenn nur tagsüber dies möglich sein soll, muss hier noch ein Programm erstellt werden. Zum Beispiel:..

Wenn:..Tastendruck - kurz (Togglefunktion)
UND
Sys - Tag - nur prüfen
UND
Aktor - Behanghöhe 00% - nur prüfen
Dann:..Aktor - Behanghöhe 100%
Sonst:..Aktor - Behanghöhe - 00%

Gruß

(**)Damit eine mögliche Zeitüberschneidung bei der Astrozeit vermieden wird, wurde der Pkt. 1 bewusst nur mit einem Umschaltekritrium (..hier nachts) gewählt. Denn es gibt ja immer nur eine mögliche Astro-Zeitspannen --> nämlich Tagbereich oder Nachtbereich. Wenn also Nachtbetrieb aktiviert ...dann gibt es keinen Tagbetrieb. Die Astrozeit definiert eine Zeitspanne...jeweils nur am Anfang und Ende der Zeitdauer kann eine Programmtriggerung erfolgen. Würde man auf 2 Kriterien Astrozeit arbeiten, kann es zu Zeitüberschneidungen kommen. Oft der Grund warum eine Zeitsteuerung mit Astrozeit oft zu Problemen führen kann.
Systemvariable vom Typ Logik wählen!! Bei Typ Zeichenkette kann es zu Probleme kommen!! Statt wahr/Tag bzw. falsch/Nacht kann man auch einfacherweise = 0 bzw.1 wählen.


elkotek
Beiträge: 1581
Registriert
03.07.2011
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von Hary01 » 30.01.2017, 14:29 

Hallo vielen Dank

Frage: Wie/wo soll immer der Aktor bedienbar sein. Wenn nur tagsüber dies möglich sein soll

Der Aktor ist in meinem Fall ein Schalter der auch Manuell bedient werden kann.
Somit kann ich und möchte ich zu jeder Zeit händisch den Rollo rauf und runter fahren lassen.

Dazu brauche ich doch kein Programm oder ?
Hary01
Beiträge: 181
Registriert
30.01.2017

AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von Hary01 » 30.01.2017, 14:34 

ist die variable so richtig ?

Name : Astro

Logikwert

wahr = Tag
falsch = Nacht
Hary01
Beiträge: 181
Registriert
30.01.2017

AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von elkotek » 30.01.2017, 14:44 

...ok. Die Systemvariable wird mit einem Namen z.B. ASTRO bezeichnet..auch jeder andere Namen ist möglich. Damit es keine Probleme mit einer Programmtriggerung gibt, sollte als Varaiablentyp Logik gewählt werden. Statt Tag/Nacht kann man auch einfach 0/1 definieren.

Schalter am Aktor kann auch ohne Programm betätigt werden.
elkotek
Beiträge: 1581
Registriert
03.07.2011
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von Hary01 » 30.01.2017, 18:38 

Behanghöhe 00%
wird mir im Auswahlfeld angeboten habe ich gewät " gleich oder Grösser " ist das sook ?
Hary01
Beiträge: 181
Registriert
30.01.2017

AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von elkotek » 30.01.2017, 19:01 

Hallo Hary01,

Dein Hinweis ist richtig. Die Endstellungen der Behanghöhe im Wertebereich nicht exakt auf die Endwerte 00% bzw 100% abfragen, sondern immer einen gewissen Toleranzbereich lassen.

Also:
* ..bei 100% --> Abfrage auf > 95%..
*..bei 00% --> Abfrage auf < 10%..

Bei einer Überprüfung --> nur prüfen...wählen.
Bei einer auslösenden Aktion --> bei Aktualsierung auslösen ...wählen

Damit Du Dein Programm statisch testen kannst, einfach die Astrozeit ..nachts.. mit einem TFK nachbilden. Zum Beispiel..
Wenn:... TFK - offen - bei Änderung auslösen
Dann:..Sys-ASTRO - sofort - Nacht (0)
Sonst:..Sys - ASTRO - sofort - Tag (1)

Damit kann man einfach die Zeitdauer Nacht bzw. Tag nachbilden.


elkotek
Beiträge: 1581
Registriert
03.07.2011
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von Hary01 » 30.01.2017, 19:18 

Hier ei Beispiel:
ist das so Ok ?
Zeitsteuerung Täglich um 07:30 Uhr beginnend am 29.01.2017 zu Zeitpunkten auslösen
UND
Zeitsteuerung Täglich um 07:30 Uhr beginnend am 29.01.2017 nur prüfen
UND
Geräteauswahl Rollo Wohnzimmer bei Behanghöhe im Wertebereich größer oder gleich 0.00 %

Aktivität: Geräteauswahl Rollo Wohnzimmer Behanggrösse auf 100 %

???? Warum muss die Zeitsteuerung doppelt eingetragen werden ?
Hary01
Beiträge: 181
Registriert
30.01.2017

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von Hary01 » 30.01.2017, 19:28 

im Zeitmodul kann ich den Zeitpunkt und zugleich werktags oder Wochenende einstellen

Warum muss in den Programmen dies doppelt angelegt werden ?

zB.
Zeitsteuerung Täglich um 08:30 Uhr beginnend am 29.01.2017zu Zeitpunkten auslösen
UND
Zeitsteuerung Täglich um 08:30 Uhr beginnend am 29.01.2017
UND nur Prüfen
Hary01
Beiträge: 181
Registriert
30.01.2017

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von elkotek » 30.01.2017, 19:34 geändert am 30.01.2017 19:39

So wie ich gelesen habe, willst Du doch nur an Werktagen um 7:30 Uhr die Behanghöhe auf 100% ansteuern. An Sa/Son soll dies aber erst um 8:30Uhr erfolgen.

Deshalb die Prüfung auf auf - Werktag --> Zeitsteuerung --> Zeitmodul (Am Wochende bzw. Werktags) durchführen.

Also für Mo - Fr.:
Auslösung um 7:30 Uhr - zum Zeitpunkt auslösen
UND
Zeitsteuerung - Radiobutton (Werktags auswählen) ..nur prüfen

Für Sa/So:...einfach ein weiteres Programm. Man könnte dies auch per ODER-Verknüpfung realisieren, birgt aber die Gefahr, wenn man nicht genau die Reihenfolge von UND und ODER berücksichtigt.

Auslösung um 8:30 Uhr - zum Zeitpunkt auslösen
UND
Zeitsteuerung - Radiobutton (Am Wochenende auswählen) ..nur prüfen

Damit keine unnütze Ansteuerung vom Aktor erfolgt, wird nur angesteuert, wenn dieser noch offen ist (100%.. Abfrage > 95%). Wurde schon manuell zugefahren, ist auch keine Ansteuerung mehr notwendig. Deshalb die UND-Bedingung über die aktuelle Vorgeschichte der Behanghöhe.

...sorry, habe Deine Frage nicht ganz gelesen. Selbstverständlich muß nicht 2x..die Zeitsteuerung angegeben werden, es reicht im ...Zeitmodul einstellen.... der Radiobutton: Zeitpunkt und bzw. Werktags bzw. Am Wochenende.
elkotek
Beiträge: 1581
Registriert
03.07.2011
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von Hary01 » 30.01.2017, 19:37 

so habe jetzt mal getestet was passiert wenn ich den Rollo mit Handschalter nach oben fahre.

Also Rollo ist oben wenn ich jetzt die Türe auf und wieder zu mache passiert gar nichts .

Ist das so Ok ?
Hary01
Beiträge: 181
Registriert
30.01.2017

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von elkotek » 30.01.2017, 19:50 

Ich habe die Frage nicht ganz verstanden.
Betätigst Du manuell die interne Gerätetaste mit welcher Profileinstellung -auf/zu...hoch/runter. Bei einer manuellen Bedienung hat die Programmlogik keine Funktion.
elkotek
Beiträge: 1581
Registriert
03.07.2011
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von Hary01 » 30.01.2017, 19:51 

Damit Du Dein Programm statisch testen kannst, einfach die Astrozeit ..nachts.. mit einem TFK nachbilden. Zum Beispiel..
Wenn:... TFK - offen - bei Änderung auslösen
Dann:..Sys-ASTRO - sofort - Nacht (0)
Sonst:..Sys - ASTRO - sofort - Tag (1)

Damit kann man einfach die Zeitdauer Nacht bzw. Tag nachbilden.

Kannst Du mir das noch mal erklären das verstehe ich nicht.

Noch eins was mir wichtig ist !!!
Ich möchte das meine Sonos Lautsprecher wenn der Rollo hochgefahren ist sich diese verzögert nach 20 Minuten einschaltet
Werktags um 20 Minuten
wochenende um 30 Minuten

wo füge ich diesen Vorgang ein ?

vielen Dank
Hary01
Beiträge: 181
Registriert
30.01.2017

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von Hary01 » 30.01.2017, 19:56 

Die Sonos Lautsprecher sind bei mir in der Gerätelist zur Auswahl
Hary01
Beiträge: 181
Registriert
30.01.2017

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von elkotek » 30.01.2017, 20:16 

1. Zur Simulation der Funktion einer Zeitdauer mit z.B. einem TFK.
*.. wenn der TFK offen beginnt die Zeitdauer (EIN)
*..wenn der TFK wieder geschlossen wird endet diese Zeitdauer (AUS)

Damit erzeugt man einen Impuls ( = Zeitdauer), mit der man die realen Zeiten nachbilden kann, sonst müßte man immer abwarten bis Astrozeit Tag/Nacht ist.

2. Ein verzögertes EIN-schalten einer Verbrauchers ...in Abhängigkeit...ob Behanghöhe 100% zum Beispiel:

Wenn: Behanghöhe - Wertebereich - > 95% ..bei Aktualisierung auslösen
Dann: Aktor - verzögert um 30 min - Schaltzustand: ein

Frage: Wann soll den wieder AUS-geschaltet werden, oder soll nur über eine Zeitdaue von xx Std EIN-geschaltet bleiben. Dann gilt:

Dann:..Aktor - verzögert um 30 min - Einschaltdauer: 1 Std
Aktor verzögert um 30 min - Schaltzustand: ein

Wenn Du auch manuell den Antrieb direkt am Rollladenaktor bedienen möchtest, muss Dir klar sein, was während dieser Zeit mit dem Automatikbetrieb erfolgen soll. Eine Funktionseinheit muss die Führung übernehmen/haben..manuell oder Automatikbetrieb. Dies muss bei der Programmrealisierung im Vorfeld klar sein.
elkotek
Beiträge: 1581
Registriert
03.07.2011
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von Hary01 » 30.01.2017, 20:30 

Der Lautsprecher soll nur eingeschaltet werden jedoch zu verschiedenen Zeiten
Werktag
Wochenenden

ausschalten wird manuel gemacht

Wenn ich Tagsüber den Rollo manuell über den Schalter steuere soll die Automatik erst greifen wie im Programm angegeben zum Sonnenuntergang und früh morgens
Hary01
Beiträge: 181
Registriert
30.01.2017

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von Hary01 » 31.01.2017, 09:19 

Hallo elkotek,

also heute Morgen 1. Test
Der Rollo ist um 07:30 hochgefahren
um 08:00 Uhr habe ich dann die Türe geöffnet um zu lüften
um 08:15 habe ich dann die Türe wieder geschlossen

[b]dann ist aber der Rollo wieder runtergefahren ???

Das sollte er nicht tun.[/b]

was ist nicht richtig ?
Hary01
Beiträge: 181
Registriert
30.01.2017

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von elkotek » 31.01.2017, 09:23 

Läuft nun Deine Systemkonfiguration?

Hierzu noch 2 Anmerkungen:

1. Die beiden Trigger morgens und abends enthalten zusätzlich eine UND-Bedingung zur Abfrage der Vorgeschichte der Behanghöhe. Z.B. nur dann ein öffnen, wenn vorher der Rollladen noch geschlossen ist. Grund: Erfolgt bereits bei offen ( Behanghöhe 100% ) nochmals eine Ansteurung --> öffnen, würde dies jedesmal einen "klick" im Antrieb bewirken. Wenn dies nicht stört kann man auf diese zusätzlich UND-Bedingung verzichten.

2. Eine manuelle Betätigung der internen Gerätetaste hat keinen Einfluss auf das Programm..bzw. auch umgekehrt....logische Verknüpfungen im Programm wirken nicht auf eine manuelle Betätigung.
Dies bedeutet natürlich auch, dass auch bei geöffneten Fenster per manuelle Betätigung der Rollladenantrieb angesteuert werden kann.

Wenn man eine manuelle Bedienung (.. der interne Gerätetaste) nicht zulassen möchte, muss dies mit einem Programmbefehl erfolgen. Zum Beispiel:

Wenn:.. Tastendruck, TFK offen, Uhrzeit u.ä.--> Programmtrigger
Dann:..Aktor - sofort - Sperrung aktiv bzw. inkativ
(inaktiv.. nicht vergessen zur erneuten Freigabe)


elkotek
Beiträge: 1581
Registriert
03.07.2011
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von Hary01 » 31.01.2017, 09:28 

Hary01
Beiträge: 181
Registriert
30.01.2017

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rollo steuern mit Fensterkontakt Astro und Festzeiten

von Hary01 » 31.01.2017, 09:30 geändert am 31.01.2017 10:41

was muss ich nun noch genau ändern ?

jetzt Tagsüber sobald ich die Türe öffne und wieder schliesse fährt der Rollo runter.

Der Rollo soll Tagsüber nur über meinen Taster gesteuert werden.

Mein Aktor ist ein Funk Rolladenaktor mit schaltwippe


Tagsüber soll der Rollo nicht an die Automatik gebunden sein.
Hary01
Beiträge: 181
Registriert
30.01.2017
 vonAnzeigen  Sortieren 
zur Übersicht201 Beiträge Neue Antwort