Rolladen und Deckenlüfter steuerung

zur Übersicht4 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Rolladen und Deckenlüfter steuerung

von cougar1 » 23.08.2012, 23:26 

Guten Abend

Hab da noch ein Problem mit dem FS20 UTS .
Ich möchte mit dem Teil ab 25 Grad Aussentemperatur den Sonnenseitigen Rolladen schliessen und auf schräg stellen und danach den Deckenlüfter anschalten im Wohnzimmer.
Unter 20 Grad sollte der Rolladen wieder rauffahren und der Deckenlüfter wieder abschalten.

Mit dem FS20 UTS steuere ich die FTZ 130 PC an und schalte dann über ein Makro den Rolladen und den Lüfter an.
Soweit alles ok, nur sendet der FS20 UTS alle paar Minuten das Signal > 25 Grad und aktiviert jedesmal erneut das Makro.
Also schliesst jedesmal der Rollanden und stellt wieder auf schräg und immer immer wieder ..

gibt es keine Möglichkeit das Signal einmalig bei grösser 25 Grad sendet und das andere Signal einmalig kleiner 20 grad sendet ?

oder mache ich ev. alles falsch und habe einfach die Funktion nicht kapiert ?

Vielen Dank im vorraus
cougar1
Beiträge: 18
Registriert
21.08.2012

Rolladen und Deckenlüfter steuerung

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 24.08.2012, 08:35 

Hallo cougar1,

ein einmaliges Senden des FS20 UTS ist leider nicht möglich.
Der FS20 UTS wiederholt sein Sendesignal in einem einstellbaren Abstand zwischen 48-120 Sekunden (siehe auch Punkt 6.3 Sendeabstand) in der Bedienungsanleitung.

Für Ihren Anwendungsfall wäre es sinnvoller den "Funk-Temperatur-/Luftfeuchteaußensensor S 300 TH" zu verwenden.
Dieser liefert kontinuierlich Messwerte an die FHZ 1300 PC, und die jeweiligen Schalttemperaturen legen Sie selbst über ein Makro fest.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12207
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

AW: Rolladen und Deckenlüfter steuerung

von cougar1 » 26.08.2012, 15:02 geändert am 26.08.2012 17:43

vielen dank.
dann ist es klar dass es nicht funktioniert.
kann der S 300 TH an die FHZ 1300 angelernt werden ? es steht leider nichts in den daten und beschrieb, dass dieser mit dieser Zetrale kompatibel ist. würde das bedeuten, dass ich diesen sensor in jedem zimmer montieren kann und mir die zentrale diese daten dann anzeigt und ich diese temperaturangaben für steuerzwecke verwenden kann ?
das wäre genau das was ich suche.

freundliche grüsse aus der schweiz
Paul
cougar1
Beiträge: 18
Registriert
21.08.2012

Rolladen und Deckenlüfter steuerung

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 27.08.2012, 13:37 

Hallo cougar1,

ich habe versehentlich den falschen Sensor verlinkt.
Der S300TH kann leider nicht genutzt werden (Sorry für die fehlerhafte Aussage).

Sie können jedoch den HMS 100 TF hierzu nutzen.

Dieser liefert ebenfalls zyklisch aktuelle Messwerte, die dann ein Makro in der FHZ 1300 PC auslösen können.

Der HMS 100 TF steht innerhalb der Modulauswahl auch als eigenes Gerät zur Auswahl.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12207
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht4 Beiträge Neue Antwort