Programmierung langer Tastendruck

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Homematic Funk-Rollladenaktor für Markenschalter, 1fach Unterputzmontage HM-LC-Bl1PBU-FM für Smart Home / Hausautomation

Bestell-Nr. 68-10 30 38

Zum Produkt
zur Übersicht4 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Programmierung langer Tastendruck

von joesch99 » 23.09.2014, 08:25 

Im Forum zum UP-Rolladenaktor hatte ich gelesen, dass sich dieser Aktor hier (... für Markenschalter) so auf der CCU konfigurieren lässt, dass er bei langem Tastendruck so lange den Rolladen fahren lässt, wie der Taster gedrückt wird.
Wo genau finde ich diese Einstellung bzw. wie ist deren Bezeichnung? Ich kann sie leider nicht finden ....

Vielen dank schon mal :-)
joesch99
Beiträge: 143
Registriert
15.01.2012

AW: Programmierung langer Tastendruck

von k.brueser » 23.09.2014, 10:07 

Hallo joesch99,
unter Einstellungen ---> Geräte ---> Einstellungen hat man die Konfiguration zwischen "kurzer" und "langer" Tastendruck. Dort kann man angeben wie lange mindestens der "lange" Tastendruck sein sollte. Die Einstellung ist wohl 0,4sec. Bleibt es unter der Zeit fährt der Rollladen bis zum Ende oder bis zum erneuten Tastendruck. Ist er länger dann nur so lange gedrückt wird.
wink

Gruß
k.brueser
Beiträge: 2009
Registriert
22.02.2012

AW: Programmierung langer Tastendruck

von joesch99 » 23.09.2014, 10:56 

Eine Einstellung für die Unterscheidung lang/kurz finde ich nicht. Ich sehe bei den einstellungen des Aktors lediglich die Parameter
- Umkehrzeit
- Fahrzeit oben
- Fahrzeit unten
- Anzahl Fahrten bis Kalibrierung
- Statusmeldung Mindestverzögerung
- Statusmeldung Zufallsanteil
- max. Sendeversuche
joesch99
Beiträge: 143
Registriert
15.01.2012

AW: AW: Programmierung langer Tastendruck

von k.brueser » 23.09.2014, 16:55 

Hast recht. Bei mir sind noch verknüpfte Taster bei denen man das einstellen kann. In den Aktoren ist das nicht. Ich mußte erst einmal nach Hause fahren und nachsehen.
Die Einstellungen lang/kurz wird wohl in der FW enthalten sein und ist dann wohl nicht veränderbar.

Gruß
k.brueser
Beiträge: 2009
Registriert
22.02.2012
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht4 Beiträge Neue Antwort