Potenzialfrei schalten?

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Homematic IP 2-fach Schaltaktor HmIP-WHS2 für Heizungsanlagen

Bestell-Nr. 68-15 08 42

Zum Produkt
zur Übersicht4 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Potenzialfrei schalten?

von Marcus_W » 29.04.2018, 22:40 

Liebe Alle,

ich würde mit dem Gerät gerne potenzialfrei schalten, da sich so die UVR1611 "kontrollierter" steuern lässt - dort kann ein Schaltimpuls am Eingang "intelligenter" ausgewertet werden, als wenn ich etwa Pumpe oder Brenner ein- oder ausschalte.

Sehe ich das richtig, dass ich dazu einfach "L▲" und "1▼" nutzen müsste? Schaltet der Autor, verbindet er doch diese beiden Klemmen, oder?

Danke!
Marcus_W
Beiträge: 7
Registriert
03.03.2018

AW: Potenzialfrei schalten?

von rainmaker » 30.04.2018, 08:41 

Ab Seite 18 der Anleitung findest Du Schaltbeispiele.

Zwischen den Klemmen "L" und "1" ist nur ein Relaiskontakt verborgen. d.h. Wenn du etwas aufgebaut hast, was Du mit einem einfachen Schalter bedienen kannst, dann kannst du die beiden Kontakte des Schalters dann dorthin anklemmen.

Willst den jeweiligen Verbraucher über den Aktor versorgen, muß so wie in den Beispielen noch "L" und "N" angezapft werden, dafür sind die Klemmen in doppelter Version (2xL, 2xN) vorhanden...
rainmaker
Beiträge: 2774
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!

AW: AW: Potenzialfrei schalten?

von Sergo » 15.12.2018, 09:29 

First of all: sorry for use of English!
Could you help on this please: I’m looking for chance of using Homematic IP 2-fold with several Wall thermostats WTH2. Requirement is to get them connected directly and to switch On dry contacts once any of connected WTH2 will provide request for heat?
P.S. below few words about functionality expected by many of Elv customers, for now in dreams:
Present:
- 1-6 WTH2 thermostats connected with radiator actuators
- Gas heater with/without separate water pump
Expected use case:
- connect directly Homematic IP 2-fold with WTH2 wall thermostats
- ability to switch On/Off gas heater through designated dry contacts
- ability to configure delay 1-30minutes for switch of for water pump through separate contact pair
- embedded in to Homematic IP 2-fold, configurable “safety mode” (as done in most thermostats controllers on the market), enabling to switch off heater if it runs On above designated Max time(usually 2-4 hours), with forced Off period (2-3 hours) in case this logic is triggered.
Sergo
Beiträge: 6
Registriert
15.12.2018

AW: AW: AW: Potenzialfrei schalten?

von tomi_cc16**** » 15.12.2018, 12:25 

One thing I would like to add - Sergio is using a CCU3
https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=49&t=46514
tomi_cc16****
Beiträge: 6
Registriert
31.01.2014
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht4 Beiträge Neue Antwort