OSRAM Nightlux

zur Übersicht 1 Beitrag Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

OSRAM Nightlux

von Nikola » 28.10.2011, 11:06 

im Großen und Ganzen eine tolle Beleuchtung. Ich habe mehrere solcher Leuchten in unserem Treppenhaus platziert und spare mir dadurch das Schalten der Beleuchtung in den einzelnen Etagen beim Durchgehen. Wie aber bereits einige andere Forenbeiträge gezeigt haben gibt es jedoch einige gravierende Punkte, die verbesserungswürdig sind:
1) der Photosensor für die Lichtdetektion sitzt zu weit im Gehäuse und reagiert daher schon bei an sich noch akzeptablen Beleuchtungsstärken. Hier hilft tatsächlich nur das Auslöten und verlängern der Anschlußstifte, damit der Sensor mehr nach vorne kommt.
2) Die Bohrung im Magneten ist zu klein für eine Schraube (z.B. Spax 4x30). Ein Aufbohren des gesinterten Werkstoffs dürfte einem Hobbybastler kaum gelingen. Beim Versuch bricht die Scheibe sehr schnell.
3) Die Einschaltzeit lässt sich nur in zwei Stufen schalten (10s und 60s). Für meine Anwendung sind die 10s akzeptabel, aber bestimmt gibt es Anwendungen, die eine stufenlose Regelung benötigen.
Nikola
Beiträge: 6
Registriert
28.08.2011
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht 1 Beitrag Neue Antwort