Nickel-Zink

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Akku-Lade-Center ALC 8500 Expert-2 Komplettbausatz, inkl. PC-Software "Charge Professional" und USB 2.0 Kabel

Bestell-Nr. 68-05 90 66

Zum Produkt
zur Übersicht11 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Nickel-Zink

von steins-ursel » 13.09.2011, 21:44 

Wird es für obige Aku's ein Firmweare update geben?

Mfg Thomas
steins-ursel
Beiträge: 4
Registriert
12.01.2016
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: Nickel-Zink

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 14.09.2011, 16:16 

Hallo steins-ursel

Derzeit ist ein Firmwareupdate hinsichtlich der Unterstützung von Nickel-Zink-Akkus nicht in Planung. Dieser Akkutyp wird unseres Erachtens noch nicht sehr verbreitet eingesetzt (im Vergleich zu NC-, NiMH-, Blei- und Lithium-Akkus). Wir werden diesbezüglich den Markt in den kommenden Monaten beobachten, so dass, bei entsprechender Verbreitung und Anwendung dieses neuen Akkutyps, die Firmware des ALC 8500 Expert Ladegerätes entsprechend angepasst wird.
ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12207
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

AW: Nickel-Zink

von Payback » 25.09.2012, 10:18 geändert am 25.09.2012 10:26

Dann möchte ich das Themal mal etwas voran treiben:
Bei conrad gibt es entsprechende Akkus und Ladegeräte ;-)

Wenn elv clever ist bringt es ein Update, gerade bei dem Preis des Ladegerätes UND dem beworbenen Feature der generellen Updatefähigkeit. Die Ladung von RAM Zellen ist bis jetzt leider ebensowenig möglich.

Die Zellspannung von 1,6V ist in meinen Augen ein gewichtiges Argument für Ni-Zn Zellen, vor allem im Vergleich zu den fast nur unter "Laborbedingungen" einsetzbaren RAM Zellen. Es kann nur besser werden...

PS: In anbetracht dessen das die Ursprungsanfrage bereits ein Jahr alt ist, sollte die Evaluierungsphase doch abgeschlossen sein. Wie wäre es zum 24.12.2012 mit neuer Firmware? ;-)


Payback
Beiträge: 10
Registriert
15.08.2011

AW: AW: Nickel-Zink

von mastercb » 04.04.2013, 22:21 

Na ja: Nachdem nun schon eine unmenschliche Zeit vergangen ist(ich glaube die Ankündigung ist schon 1,5 Jahre her) seit angemerkt wurde, daß die neue Firmware getestet werden muß, muß man langsam vermuten, daß sich ELV / e-Q3 mehr auf die Implementierung neuer Produkte stürzt, und die Kunden, denen man eine "Updatefähigkeit zur Unterstützung neuer Technologien" versprochen hat (und die ja für ein Ladegerät, nicht zuletzt wegen dieses Versprechens, ziemlich viel Geld hingelegt haben) einfach verhungern lässt.

Schade....das ALC8500 hätte vom Grundkonzept her noch einen langen Produktlebenszyklus vor sich....aber nun vermute ich immer mehr, daß es der Produktmanager (gibt's den für dieses Produkt überhaupt noch ?) wohl aufs Abstellgleis geschickt hat
mastercb
Beiträge: 8
Registriert
27.09.2011
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: AW: Nickel-Zink

von Payback » 30.01.2014, 19:29 geändert am 30.01.2014 19:36

Alle Jahre wieder passiert leider im Hinblick auf die angekündigten Updates leider nur eins: Nichts!

Duke Nukem Forever lässt Grüßen.

ELV verspielt hier seinen Namen und guten Ruf.



Payback
Beiträge: 10
Registriert
15.08.2011

AW: AW: AW: AW: Nickel-Zink

von ssakcik » 30.01.2014, 21:08 

Hi Payback,
es gab doch von ELV eine offizielle Aussage zu dem Thema. Der Hersteller eQ-3 hat sich entschieden, erstmal keine weiteren Updates zu bringen.

Siehe: http://www.elv.de/topic/neue-akkutechnologien-konnen-implementiert-werden.html
ssakcik
Beiträge: 430
Registriert
03.11.2012
HomeMatic CCU2 + 2 CFG-LAN-Adapter mit 96 Geräten und 278 Kanälen // FeWo mit ELV MAX Cube und 11 Geräten

AW: AW: AW: AW: AW: Nickel-Zink

von Payback » 27.07.2014, 10:53 

Danke für den Hinweis!

In anbetracht des hohen Kaufpreises UND der gerührten Werbetrommel bzgl. der Updatefähigkeit m.M. ein Vertrauensverlust erster Güte für ELV. Glückwunsch!
Payback
Beiträge: 10
Registriert
15.08.2011

AW: AW: AW: AW: AW: AW: Nickel-Zink

von steins-ursel » 12.01.2016, 19:09 

Da der Fred nun schon gut 4 Jahre alt ist, und sich nichts getan hat, glaube ich nicht, dass sich da auch noch was tun wird.
Schade eigentlich, die Vorredner haben alles gesagt
steins-ursel
Beiträge: 4
Registriert
12.01.2016

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Nickel-Zink

von Quahl0ai » 15.11.2016, 09:04 

Hmm, im Handbuch steht wie man die vorhandenen Akku Profile noch in Ihren Werten verfeinern kann. Vielleicht ist es möglich eines der Profile so anzupassen das es auf die Nickel-Zink Akkus passt.

Ich werde das gleiche Problem bei der kommenden Generation von Lithium Akkus bekommen, die nur mit einer Spannung von ca. 2,5 V arbeiten, dafür aber angeblich mehrere 10.000 Ladezyklen vertragen. Vermutlich gibts dann ein ALC 9000 oder so :-(

Wenn man wenigstens den Sourcecode hätte, dann könnte man selber für abhilfe sorgen. Alternativ bleibt einem wohl nichts anderes übrig als die Firmware selber neu zu entwickeln :-(
Quahl0ai
Beiträge: 10
Registriert
29.10.2016

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Nickel-Zink

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 07.02.2017, 14:56 

Hallo zusammen,

im kommenden ELV Journal (Erscheinungstermin 29.03.2017) wird ein Firmware-Update für das ALC 8500-2 Ladegerät vorgestellt. Das Update soll neben angepassten Ladeschlussspannungen für Lithium-Zellen auch Nickel-Zink-Zellen (NiZN) unterstützen und eine Unterscheidung bei Blei-Akkus (Säure, GEL, AGM, Kalzium) beinhalten.

Weitere Informationen gibt es dann ab dem 29.03.2017 im ELV Journal.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12207
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Nickel-Zink

von Quahl0ai » 16.09.2017, 10:05 

Danke, ich habe es auch heute im Katalog gelesen und gleich herunter geladen (Seite 665.)
Quahl0ai
Beiträge: 10
Registriert
29.10.2016
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht11 Beiträge Neue Antwort