Müller Licht 15-W-LED-Unterbauleuchte 68-12 93 62 glimmt auch ausgeschaltet

zur Übersicht4 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Müller Licht 15-W-LED-Unterbauleuchte 68-12 93 62 glimmt auch ausgeschaltet

von Spider9 » 03.12.2017, 16:09 

Hallo und guten Tag (Grüß' Euch).

Ich habe vor Kurzem zwei Unterbauleuchten in der Küche montiert. Alles wunderbar.
Das berühmte "aber": Aber wenn es ganz dunkel im Raum ist, bemerkt man ein ganz schwaches Glimmen der beiden Leuchten. Dies ist so gering, dass es wirklich stockdunkel sein muss, um es zu erkennen.
Bei der Montage habe ich auf die farblich gekennzeichneten Außen- und Neutralleiter geachtet (braun = L, blau = N).
Zu meiner Beruhigung nur die Frage: Ist das einfach so, dann ist gut. Oder wurde etwas falsch gemacht und kann was kaputt gehen?

Recht vielen Dank im Voraus für Info.

Gruß und Servus,
Stefan
Spider9
Beiträge: 3
Registriert
29.04.2014
Servus aus Salzweg Stefan

AW: Müller Licht 15-W-LED-Unterbauleuchte 68-12 93 62 glimmt auch ausgeschaltet

von rainmaker » 04.12.2017, 09:15 

Ja, "das ist einfach" so - keine Sorge.

Ist einbekanntes "Problem" bei allerlei LED Deuchten, daß die noch glimmen, wenn die Phase noch anliegt. LEDs brauchen einfach zum Glimmen zuwenig Leistungs, so daß das Streufeld von "L" schon ausreichend für ein glimmen induziert.
Manchmal hilft L/N vertauschen - oft aber auch nicht.

Wenn es also nicht zu hell und störend ist - ignorieren.
(Übrigens macht das bei mir sogar die Restwärmeanzeige im Kochfeld - nur in absoluter Dunkelheit zu sehen)
rainmaker
Beiträge: 2774
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!
Dieser Beitrag wurde von 2 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: Müller Licht 15-W-LED-Unterbauleuchte 68-12 93 62 glimmt auch ausgeschaltet

von Spider9 » 05.12.2017, 16:53 

Hallo rainmaker.

Alles klar - vielen Dank. Dann bin ich beruhigt.
Störend ist das leichte Glimmen nicht und wenn's auf keinen Fehler bei der Montage hinweist - soll es gerne so bleiben smile .

Mit den "Eigenheiten" von LED's habe ich sonst nur in der Arbeit zu tun: Wenn das originale Blinkrelais nach Austausch 21Watt- Halogenblinker gegen LED- Blinker "plötzlich" viel zu schnell blinkt...

Danke, Du hast zu meiner Beruhigung beigetragen wink .

Servus, Stefan
Spider9
Beiträge: 3
Registriert
29.04.2014
Servus aus Salzweg Stefan

AW: AW: AW: Müller Licht 15-W-LED-Unterbauleuchte 68-12 93 62 glimmt auch ausgeschaltet

von rainmaker » 06.12.2017, 08:22 geändert am 06.12.2017 08:23

Auch das mit dem Blinkrelais ist verständlich.

Ein defektes Blinkerlämpchen wird dadurch angezeigt, daß die Blinkfrequenz sich ca. verdoppelt. Das ist Absicht und wird dadurch erreicht, in dem die Stromaufnahme in die Blinkfrequenz Einfluß nimmt: defektes Lämpchen = halber Blinkerstrom = doppelte Frequenz.
Tja, LEDs haben von Natur aus wenig Strombedarf, das Blinkrelais meint somit "Lampe defekt" und blinkt mit doppelter Frequenz, um das anzuzeigen wink
rainmaker
Beiträge: 2774
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht4 Beiträge Neue Antwort