Lichtsteuerung

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Homematic IP ARR-Bausatz Bewegungsmelder mit Dämmerungssensor innen HmIP-SMI, für Smart Home / Hausautomation

Bestell-Nr. 68-15 03 84

Zum Produkt
zur Übersicht6 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Lichtsteuerung an CCU2

von johmen » 25.03.2019, 09:23 geändert am 25.03.2019 09:23

Kann man damit auch eine Lichtsteuerung realisieren?

Ich möchte den Bewegungsmelder im Keller einsetzen.
Bei Bewegungserkennung soll das Licht für ca. 20 Sekunden angehen.
Ist es dann aus, soll es sofort wieder bei Erkennung angeschaltet werden.
Ich habe mal irgendwo was von einer Art "Karenzzeit" gelesen, dass es erst wieder nach 3 oder 4 Minuten geht.
Ist es hier auch so?

Im Keller ist dann ein Lichtschalter für das gedachte Licht.
Dieser soll mit einem Homematic Schalter getauscht werden, darüber soll dann das Licht angeschaltet werden,also nicht an der Leuchte selbst.

Drücke ich lang auf diesen Lichtschalter, soll das Licht dauerhaft bzw. für einige Minuten eingeschaltet werden können.
Diese manuelle Möglichkeit wäre wichtig.

Ist so etwas möglich?
Welchen Schalter bräuchte ich dafür?

Vielen Dank im Voraus
johmen
Beiträge: 6
Registriert
10.10.2018

AW: Lichtsteuerung an CCU2

von elkotek » 25.03.2019, 09:52 geändert am 25.03.2019 09:53

Hallo johmen,

mit der CCU2/3 ist nahezu jeder logische Ablauf realisierbar...auch ein Mindest-Sendabstand von 15sec....beim HAP ist der Mindestsendeabstand > 30sec.

Was aber viel wichtiger ist, sind die gewünschten logischen Zusammenhänge..manuell Betätigung, automatische Betätigung, unterschiedliche Zeitabläufe usw.

Mögliche Komponenten:
*..CCU2/3 oder Derivat
*..HmIP-SMI
*..HmIP-BSM

Gruß elkotek
elkotek
Beiträge: 2819
Registriert
03.07.2011

AW: AW: Lichtsteuerung an CCU2

von johmen » 25.03.2019, 10:13 

Vielen Dank.

Also mit einem HmIP-BSM kann ich quasi "manuell" das Licht schalten, aber auch "logisch", d.h. per App bzw. in Verknüpfung mit dem Bewegungsmelder?
johmen
Beiträge: 6
Registriert
10.10.2018

AW: AW: AW: Lichtsteuerung an CCU2

von elkotek » 25.03.2019, 10:22 

..beim HmIP-BSM sind beide Versionen denkbar.

Aber Du scheibst von App..heißt dies, dass Du generell mit dem AccesPoint (HAP) arbeiten möchtest?.
Wie gesagt..logische Verknüpfungen sind hier nur bedingt möglich...selbst im Modus "Automatisierung". Um hier sagen zu können geht so oder nicht, muss man genau wissen was gemacht werden soll. Wichtig..im Modus Automatisierung geht dies immer nur in Verbindung mit einem funktionsfähigen Internet/Cloud.
Beim Einsatz einer CCU2/3 braucht man sich keine Gedanken machen.
elkotek
Beiträge: 2819
Registriert
03.07.2011

AW: AW: AW: AW: Lichtsteuerung an CCU2

von johmen » 25.03.2019, 10:57 

Nein, sorry, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt.
Ich habe eine CCU2 (evtl. bald CCU3)und das wird auch so bleiben happy

Also wie gesagt, es soll per Bewegungsmelder das Licht geschaltet werden.
Wenn man runter geht und wenn man von unten reinkommt und hochgeht.
Ab und zu halten wir uns länger dort auf und dann soll das Licht eben länger eingeschaltet werden als im normalen "Durchgangsbetrieb".

Daher die Idee, den Schalter "lang" zu drücken, dann soll das Licht dauerhaft angehen und beim nächsten langen Drücken wieder in den ursprünglichen Modus mit Bewegungsmelder gehen...
johmen
Beiträge: 6
Registriert
10.10.2018

AW: AW: AW: AW: AW: Lichtsteuerung an CCU2

von elkotek » 25.03.2019, 12:06 

Folgende Punkte berücksichtigen:

Wichtig am Montageort des HmIP-BSM müssen für die Betriebsspannung Phase und Neutralleiter vorhanden sein..zusätzlich noch die Steuerleitung für den Elektroverbraucher/Lampe. Im Gerätemenü z.B.-Ausgang 1 aktiv wählen. Vorab klären..welche Art von Beleuchtung soll geschaltet werden..siehe zulässige Kontaktbelastung beim HmIP-BSM.
Der HmIP-SMI kann per Programm gezielt auf aktiv..nicht aktiv geschaltet werden. In dieser Einstellung erfolgt auch keine Bewegungserkennung und Auslösung.
elkotek
Beiträge: 2819
Registriert
03.07.2011
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht6 Beiträge Neue Antwort