Konventionellen Bewegungsmelder in 55er Rahmen ersetzen durch Homematic? Beste Lösung?

zur Übersicht6 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Konventionellen Bewegungsmelder in 55er Rahmen ersetzen durch Homematic? Beste Lösung?

von Chiral » 10.10.2018, 20:19 

Hallo liebe Community,

Ich benötige Unterstützung bei der Auswahl meiner nächsten Anschaffung. Zur Zeit habe ich eine Deckenleuchte, die von einem Bewegungsmelder in einem 55er Rahmen an der Wand geschaltet wird.(Integriert in einen Elso Joy Rahmen.)

Ich möchte den Einsatz ersetzen durch einen Homematic oder Homematic IP Bewegungsmelder mit integriertem Aktor. Also die originale Funktion und Schaltung mit der Leuchte behalten und um das Funkmodul erweitern.

Gibt es einen Bewegungsmelder für so einen Rahmen, der einen Aktor mitbringt? Wenn nein, kann man einen anderen Bewegungsmelder mit einem Schsltaktor kombinieren und gemeinsam in einer Dose unterbringen?

Danke und Gruß
Chiral
Chiral
Beiträge: 3
Registriert
14.08.2018
Homematic Anfänger

AW: Konventionellen Bewegungsmelder in 55er Rahmen ersetzen durch Homematic? Beste Lösung?

von Dragorius » 11.10.2018, 07:43 

Hallo Chiral,

nach meinem Kenntnisstand gibt es keinen Bewegungsmelder mit integrierten Aktor. Ich selber habe folgende Lösung mit Homematic (Sinngemäß geht das auch mit Homematic IP):

1x Bewegungsmelder HM-Sen-MDIR-WM55
1x Stromversorgung für den Bewegungsmelder HmIP-BPS (ist optional, der Bewegungsmelder funktioniert auch mit Batterien)
1x Schaltaktor direkt in der Lampe verbaut HM-LC-SW1-FM

Zwischen dem Bewegungsmelder und dem Aktor eine Direktverknüpfung eingerichtet und entsprechend Konfiguriert.

Dies ist eine von mehreren Möglichkeiten.

Gruß
Dragorius
Dragorius
Beiträge: 118
Registriert
08.01.2016

AW: AW: Konventionellen Bewegungsmelder in 55er Rahmen ersetzen durch Homematic? Beste Lösung?

von Chiral » 11.10.2018, 18:53 geändert am 11.10.2018 19:19

Hallo Dragorius,

Danke für die schnelle Antwort. Die genannten Komponenten gucke ich mir gerade genau an. Passt dann auch ein Schaltaktor HM-LC-SW1-FM hinter den HM-Sen-MDIR-WM55 in eine handelsübliche Elektrodose? Natürlich dann ohne HmIP-BPS.

Bzw. Passt dwr einfach Aktor unter ein HmIP-BPS?

Gruß Chiral
Chiral
Beiträge: 3
Registriert
14.08.2018
Homematic Anfänger

AW: AW: AW: Konventionellen Bewegungsmelder in 55er Rahmen ersetzen durch Homematic? Beste Lösung?

von Dragorius » 11.10.2018, 19:29 geändert am 11.10.2018 19:33

Hallo Chiral,

Prinzipiell ja. Aber …

Wenn du direkt davor / darüber den HM-Sen-MDIR-WM55 mit Batteriebetrieb anbaust, dann gibt es mit Sicherheit Funkkollisionen. Nicht umsonst sollen die einzelnen Komponenten einen Mindestabstand von 20cm haben. Die hälst du ja dann nicht ein (habe ich auch schon mal ausprobiert und hat nicht funktioniert).

Wenn du keinen Platz in der Lampe hast, um dort einen Aktor direkt zu verbauen, dann muss der Aktor halt bei dir in die Elektrodose. Welchen du nimmst ist ja erst einmal egal, HM-LC-SW1-FM oder z.B. HM-LC-Sw1PBU-FM. Der Bewegungsmelder müsste dann entsprechend woanders hin. Auch hier muss es nicht der HM-Sen-MDIR-WM55, es kann auch ein anderer sein. Den HM-Sen-MDIR-WM55 mit Batteriebetrieb kannst du aber irgendwo auf der Wand befestigen.

Aber meine zuerst vorgeschlagene Lösung hat den Charm, dass du an der jetziger Stelle wieder einen Bewegungsmelder hast und der Aktor in der Lampe verbaut ist und damit in der Regel weit genug weg vom Sender (also dem Bewegungsmelder).

Wenn du jedoch eine Wechselschaltung bzw. sogar Kreuzschaltung an der Stelle hast, dann kann man noch andere Lösungen finden. Ist aber immer alles sehr individuell.

Zum 2ten Teil deiner Frage: Bei tiefen Elektrodosen vielleicht möglich, jedoch nicht ratsam. Aus Oben genannten Gründen würde ich von der Möglichkeit in der Elektrodose einen Aktor zu verbauen und direkt davor den Bewegungsmelder anzubringen dringend abraten.

Gruß
Dragorius
Dragorius
Beiträge: 118
Registriert
08.01.2016

AW: AW: AW: AW: Konventionellen Bewegungsmelder in 55er Rahmen ersetzen durch Homematic? Beste Lösung?

von Chiral » 11.10.2018, 21:39 

Nabend.
Danke, genau die Problematik mit der Funkkollision habe ich bisher nicjt beachtet.

Muss die Regierung zu Hause also eine neue Lampe aussuchen, in die ein Aktor rein passt.

Gruß
Chiral
Chiral
Beiträge: 3
Registriert
14.08.2018
Homematic Anfänger

AW: AW: AW: AW: AW: Konventionellen Bewegungsmelder in 55er Rahmen ersetzen durch Homematic? Beste Lösung?

von Dragorius » 12.10.2018, 07:00 

Hallo Chiral,

bedenke bei deinem Vorhaben, dass du zur vernünftigen Konfiguration des Bewegungsmelders am besten eine CCU hast. Da ich nicht weiß, ob du schon Homematic oder HomematicIP hast lese dir die Betriebsanleitungen des Bewegungsmelders / Aktors durch, ob das so für dich passt. Es gibt bei Homematic(IP) genug "Fallstricke".

Viel Erfolg
Dragorius
Dragorius
Beiträge: 118
Registriert
08.01.2016
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht6 Beiträge Neue Antwort