Kalellaenge zwischen repeater/Booster - LED-Streife

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Komplettbausatz LED-RGBW-Repeater/Booster

Bestell-Nr. 68-14 31 95

Zum Produkt
zur Übersicht4 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Kalellaenge zwischen repeater/Booster - LED-Streife

von richard10 » 28.02.2017, 11:57 

Liebes ELV-Team,

Ich habe eine Frage ob es eine maximale Laenge der Anschlusskabel gibt fuer die Verbindung zwischen Repeater und LED Streife, sowie zwischen Netzteil und Repeater. In der Unterlagen kann ich nicht finden. Fuer der RGBW Controler ( RGBW Controller Homematic Art Nr. 68-12 69 35) gibt eine Begrenzung von 3 m.

MfG
Richard

richard10
Beiträge: 10
Registriert
28.02.2017

AW: Kalellaenge zwischen repeater/Booster - LED-Streife

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 28.02.2017, 12:03 

Hallo richard10,

die Begrenzung der Leitungslängen ist aus EMV-technischen Gründen notwendig. Rein technisch gesehen können auch längere Leitungen verwendet werden. In diesem Fall können die längeren Leitungen jedoch als Antenne wirken und Störungen z.B. im UKW-Rundfunkempfang verursachen. Wir empfehlen daher sowohl für den HomeMatic Controller als auch für den Repeater/Booster eine Anschlussleitungslänge von maximal 3m zu verwenden.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 11985
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: Kalellaenge zwischen repeater/Booster - LED-Streife

von richard10 » 28.02.2017, 12:08 

Liebes Team,

Ich verstehe dies. Gibt es die Moeglichkeit die Kabel extra abzuschirmen oder CAT7 Kabel zu verwenden? Ich moechte alle Steuergeraete Zentral unterbingen und die Leitunge zu den LED-Streifen leiten. Beim OSRAM Lightify habe ich keine Begrenzungen gesehen.

MfG
Richard10
richard10
Beiträge: 10
Registriert
28.02.2017

AW: AW: AW: Kalellaenge zwischen repeater/Booster - LED-Streife

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 28.02.2017, 12:28 

Hallo richard10,

es handelt sich um einen reinen Sicherheitshinweis. Die Verkabelung hat gemäß VDE-Richtlinien zu erfolgen. Hier können wir jedoch nicht im Detail beraten. Bei Unklarheiten sollte eine Elektrofachkraft mit der Verkabelung beauftragt werden.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 11985
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht4 Beiträge Neue Antwort