Ist das zusätzliche Netzteil erforderlich?

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Funk-Modulplatine für Raspberry Pi 3 B, RPI-RF-MOD, für Homematic und Homematic IP, Komplettbausatz

Bestell-Nr. 68-15 29 41

Zum Produkt
zur Übersicht4 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Ist das zusätzliche Netzteil erforderlich?

von andreasph » 12.07.2018, 10:25 

Läuft dieses Funkmodul mit der über den Raspi gelieferten Spannungsversorgung vom Micro-US Anschluss oder muss es zwingend mit dem neuen Netzteil über die Hohlbuchse versorgt werden?
andreasph
Beiträge: 8
Registriert
11.08.2011

AW: AW: Ist das zusätzliche Netzteil erforderlich?

von cptechnik » 02.10.2018, 05:29 

... so habe ich auch gedacht, spricht doch nix dagegen, wenn da keine Sperrdioden drin sind...
also, Raspi3+ mit 2A Netzteil, ... Platine drauf... und.... und... warum wird das hier so warm...
In der nähe der Buchse wurde es warm...
ob da jetzt der T1 abgeraucht ist...?
Leuchten tut nix ...
...jetzt fängt der Spass erst an...

(jetzt weisss ich als Anfänger garnicht, ob ich darauf Garantie/Gewährleistung habe...SMD ersetzen ist mir eigentlich nicht möglich...)
cptechnik
Beiträge: 1
Registriert
16.07.2018

AW: AW: AW: Ist das zusätzliche Netzteil erforderlich?

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 05.10.2018, 07:06 

Hallo cptechnik,

unsere Muster verhalten sich nicht so, wie Sie es beschrieben haben.
Es könnte daher ein Fertigungsfehler vorliegen.
Bitte senden Sie uns die Ware zur Überprüfung ein.

Bevor Sie den neuen Bausatz in Betrieb nehmen, prüfen Sie bitte Ihr Netzteil sowie Ihren RaspberryPi auf korrekte Funktion und achten Sie beim Aufstecken der Platine darauf, dass die Pins des RaspberryPi in die korrespondierenden Löcher in der Buchsenleiste des Funkmoduls gesteckt werden.
ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 11983
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht4 Beiträge Neue Antwort