HMIP Access Point?

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Homematic IP Komplettbausatz Modulplatine Sender 8fach HmIP-MOD-RC8, für Smart Home / Hausautomation

Bestell-Nr. 68-15 12 21

Zum Produkt
zur Übersicht11 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

HMIP Access Point?

von Hüb » 22.03.2018, 17:02 

Hallo, funktioniert diese Platine mit Access Point?
MfG
https://www.facebook.com/groups/HomematicIP/
Hüb
Beiträge: 26
Registriert
01.10.2017

AW: AW: HMIP Access Point?

von Hüb » 22.03.2018, 18:24 

cool, ich kann lesen. die Erfarung sagt anders, lieber zuerst überprüfen und dann bestellen. ok, läuft sie bei dir mit Access Point?
Hüb
Beiträge: 26
Registriert
01.10.2017

AW: AW: AW: HMIP Access Point?

von elkotek » 22.03.2018, 19:35 

Hallo Hüb,

läuft mit dem HAP mit folgenden Randbedingungen.
*..Default: Tastenpaare 1-2, 3-4 usw. damit kann auch ohne Cloudanbindung ein Aktor (Ein/Aus) angesteuert werden
*..die Funktion als Einzeltaster geht nur in Verbindung mit dem Automatisierungs-Modus
*..was nicht geht ist eine Modusvorwahl: TFK, Schalter, Taster
so wie ich sehe, geht nur der Taster-Modus (kurz/lang).

Gruß elkotek
elkotek
Beiträge: 2823
Registriert
03.07.2011

AW: AW: AW: AW: HMIP Access Point?

von Seplanet » 24.03.2018, 18:42 geändert am 24.03.2018 18:44

Hallo Zusammen,
also ich habe das Modul seit diesem Montag im Einsatz und ich kann bestätigen dass es mit dem HmIP Access-Point und mit der App funktioniert.
Allerdings wollte ich ursprünglich die Spannungseingänge verwenden, diese werden jedoch momentan noch nicht von der App ausgewertet bzw. unterstützt, daher habe ich mich entschlossen über die ankommende Schaltspannung ein Microrelais (mit Löschdiode) zu schalten welches dann GND auf den Tasteneingang legt. Somit konnte ich dann doch noch mein Projekt umsetzen.

Gruß Markus
Seplanet
Beiträge: 4
Registriert
29.02.2016
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: AW: AW: AW: HMIP Access Point?

von elkotek » 24.03.2018, 19:00 

Hallo Markus,

wenn bei Dir die Eingänge IN1..IN8 nicht funktionieren sollten ..einfach nochmals den Bausatz und die Anschlüssen überprüfen. Die Eingänge funktionieren...sowohl im Ein-Tastenmodus als auch im Modus Tastenpaar. Die Eingänge IN1..IN8 sind die bessere/sichere Lösung, da hier quasi eine "kleine" Eingang-Schutzbeschaltung über den Transistor gegeben ist. Die Ansteuerung über die Eingänge TA1..TA8 (Steuerssignal GND) sollte nur intern genutzt werden..oder wie Du schreibts, über ein Koppelrelais.

Gruß elkotek
elkotek
Beiträge: 2823
Registriert
03.07.2011

AW: AW: AW: AW: AW: AW: HMIP Access Point?

von Hüb » 24.03.2018, 19:35 

Hallo Markus, danke für deine Info. Ksnn man diese Platine als ein Taster automatisizeren? z.B wenn ich die Taste drücke dann geht das Licht an, wenn ich die Tadte loslasse dann geht das Licht aus.
Hüb
Beiträge: 26
Registriert
01.10.2017

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: HMIP Access Point?

von Seplanet » 25.03.2018, 17:52 

Hallo Elotek,
danke für Deine Infos. Da mir beim Anlernen des Moduls über die App nur die Tasten angezeigt wurden hatte Ich am Montag mit der ELV-Hotline telefoniert und dort wurde mir gesagt, dass die Auswertung der Spannungseingänge in der App erst bei späteren Updates berücksichtigt werden.
Aus diesem Grunde habe ich die Lösung mit dem Relais gemacht.
Ich habe mir jetzt nochmals die beigefügten Schaltungsunterlagen und Erläuterungen dazu angesehen und so wie ich das jetzt sehe werden die Schaltungseingänge und Spannungseingänge intern zusammengeschaltet, daher werden wahrscheinlich auch in der App nur die Tasten benannt. Dann hätte ich mir das mit dem Relais sparen können und doch den Spannungseingang benützen können.

Viele Grüße von Markus
Seplanet
Beiträge: 4
Registriert
29.02.2016

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: HMIP Access Point?

von Seplanet » 25.03.2018, 18:04 

Hallo Hüb,
ich habe in meinem Fall nicht die Automatik genutzt sondern das direkte Schalten einer Beleuchtungsgruppe.
Diese Zuordnung des Moduls als Auslöser für die Gruppe soll ja lt. HmIP-Anleitung auch ohne Serverzugriff funktionieren.
Ich habe bei meinem Projekt die ELV-Alarmanlage FAZ5000 über dieses Modul mit dem HmIP-System verbunden. Genauer gesagt habe ich den "Schalt-Ausgang für die ext. kabelgebundene Sirene" mit dem HmIP Modul verbunden, damit bei Alarmauslösung die Schaltgruppe "Not-Licht" geschaltet wird und das funktioniert auch einwandfrei.

Viele Grüße von Markus
Seplanet
Beiträge: 4
Registriert
29.02.2016
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: HMIP Access Point?

von Hüb » 25.03.2018, 19:01 

nochmal Danke Markus. komm zu uns https://www.facebook.com/groups/HomematicIP/
Hüb
Beiträge: 26
Registriert
01.10.2017

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: HMIP Access Point?

von Seplanet » 03.04.2018, 22:10 geändert am 03.04.2018 22:11

Hallo Hüb,
danke für die Einladung. Da ich bisher keinen Facebook-Account habe ist dies im Moment leider nicht möglich. Aber ich komme gerne darauf zurück.

Viele Grüße von Markus
Seplanet
Beiträge: 4
Registriert
29.02.2016
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht11 Beiträge Neue Antwort