Gehe davon aus, dass das an die Wand geklebt wird

Rabatt

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Cordes Magnetbefestigung CC-44 für Rauchmelder, 3er-Set

Bestell-Nr. 68-12 00 01

Zum Produkt
zur Übersicht6 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Gehe davon aus, dass das an die Wand geklebt wird

von Nervensäge » 12.01.2018, 12:14 

wie muss der Untergrund sein damit es haftet. Wir haben Raufasertapete. Geht das?
Nervensäge
Beiträge: 222
Registriert
01.08.2012

AW: Gehe davon aus, dass das an die Wand geklebt wird

von rainmaker » 13.01.2018, 09:11 

Wenn die Raufasertapete nicht schon am zerfallen ist, dürfte es kein Problem sein. Der Kleber ist sehr stark ! Vorher mit einem feuchten Tuch drüberwischen, dann ist weg, was störend wirken könnte, trocknen lassen und dann sollte die Haftkraft des Klebers ausreichen.
Alternativ kann man aber auch ein Loch in die Platte (ohne Magnete) bohren, senken und mit einer plan abschließenden Senkkopfschraube (eine in der Mitte) das Teil sichern - falls der Untergrund zu marode ist.
rainmaker
Beiträge: 2659
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!

AW: AW: Gehe davon aus, dass das an die Wand geklebt wird

von Nervensäge » 14.01.2018, 14:21 

Das Problem mit der Decke, ist dass man immer die Stromleitung treffen kann. Die Wahrscheinlichkeit ist ja gering aber doch möglich. Gibt es eine Richtlinie die Elektriker einhalten wenn sie eine Leitung für eine Deckenlampe legen. Kann ich mich an dem Schalter orientieren um die Leitung nicht zu treffen?
Nervensäge
Beiträge: 222
Registriert
01.08.2012

AW: AW: AW: Gehe davon aus, dass das an die Wand geklebt wird

von rainmaker » 15.01.2018, 08:30 geändert am 15.01.2018 08:46

Üblicherweise werden Leitungen immer in rechten Winkeln und geraden Linen verlegt. Aber bei ELV gibt es eine Menge an Leitungssuchgeräten, die ein Bohren absichern können.

Da man Rauchmelder besser nicht in unmittelbarer Nähe von Deckenleuchten montiert ist die Chance eineLeitung zu treffen sehr gering, wenn man den Installationsort für den Rauchmelder leicht versetzt, so daß keine gedachten geraden Linen zum Lichtauslaß vor allem von der Wand aus, wo der Lichtschalter dazu ist, getroffen werden.
Garantie gibt es keine, denn selbst Normen werden nicht immer eingehalten - vor allem, wenn man es danach nicht mehr sehen kann.

Ein Leitungssuchgerät schafft aber Gewisseheit.

Aber wie gesagt: die Klebekraft der Magnetbefestigungen ist sehr gut. Bohren würde ich erst dann, wenn ein Rauchmelder mal runterfallen sollte...
Also: rauf damit - geklebt und sich über Leitungen und Bohrungen erst Sorgen machen, wenn es nicht hält...
rainmaker
Beiträge: 2659
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!

AW: AW: AW: AW: Gehe davon aus, dass das an die Wand geklebt wird

von Nervensäge » 18.01.2018, 16:23 

Danke für den Ratschlag, Leitungssuchgerät habe ich.
Muss nur noch den geeigneten Platz in engen Räumen finden.
Da ist kein m von der Wand möglich. Und an einer Stele könnte ich 80cm von der Wand in Holz bohren bei einem m wird es dann gefährlich wegen 5 m Absturzgefahr. Würde die 80 lieber nehmen.

Warum sollte es in der Nähe der Lampe nicht gut sein. Da brennt es zu erst. Und das ist kein Witz. Habe eine Lampe gehabt, wo die Glühbirne das Kabel verschmort hat.
Bei meiner Mutter im Bad flimmert auch das Licht verdächtig. Da muss ich auch mal das Kabel begutachten. Im Laufe der Jahre kann viel passieren.
Nervensäge
Beiträge: 222
Registriert
01.08.2012

AW: AW: AW: AW: AW: Gehe davon aus, dass das an die Wand geklebt wird

von rainmaker » 19.01.2018, 09:22 geändert am 19.01.2018 09:24

In der Nähe von Lampen gibt es erhöhte Wärmekonvektion. Die könnte den Rauch vom Brandmelder fernhalten.
(So ein Hitzestau (der rauchfrei bleibt, weil zu heiß) kann auch in Giebeln auftreten, daher sind an schrägen Decken die RM auch 1/2m tiefer als die Giebelspitze zu montieren)
Schmort ein Kabel durch würde der Rauch an der Decke entlang"kriechen" - bis zum RM....

Wenn die Decke nicht aus leicht enzündlichem Material besteht, wird so ein verschmortes Kabel auch selber noch keine Brand auslösen können - es fehlt das brennbare Material, daß für einen Brand zwingend erforderlich ist.
rainmaker
Beiträge: 2659
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht6 Beiträge Neue Antwort