Funkkamera mit Akku/Batterie

zur Übersicht5 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Funkkamera mit Akku/Batterie

von Nagimaut » 24.03.2019, 18:56 

Gruß in die Runde.

Ich suche eine Funk-Kamera einfacher bis mittlerer Güte, mit der ich Bilder im und ums Auto/Caravan ohne weitere Komponenten aufs Smartphone übertragen kann.

Worauf muss ich achten?
Nagimaut
Beiträge: 2
Registriert
24.03.2019

AW: Funkkamera mit Akku/Batterie

von Christian121212 » 24.03.2019, 19:03 geändert am 24.03.2019 19:06

Wie definierst du "aufs Smartpohne" übertragen?
USB -> langes Kabel
Bluetooth -> Kamera in der Nähe und Bluetooth
WLAN -> Kamera in der Nähe und WIFI
Internet -> Kamera mit SIM-Karte und Anbindung

Und wie definierst du "übertragen"?
7/24 -> Stromversorgung?
Christian121212
Beiträge: 932
Registriert
11.07.2017
Christian

AW: AW: Funkkamera mit Akku/Batterie

von Nagimaut » 24.03.2019, 19:40 

Danke schon mal für die Antwort - für die vielen Fachbegriffe bin ich noch nicht weit genugunhappy.

Ich möchte lediglich eine Funk-Kamera mit integrierer Stromversorgung (Akku/Batterie), die das Signal im Umkreis von 10-15m drahtlos auf mein Android - Smartphone überträgt - (.B. Bluetooth. Ob WLan ohne zwischengeschalteten Router möglich ist, weiß ich nicht)
Nagimaut
Beiträge: 2
Registriert
24.03.2019

AW: AW: AW: AW: Funkkamera mit Akku/Batterie

von rainmaker » 25.03.2019, 10:25 

Wennes in/ums Auto ist, warum dann Akkubetrieb? Rückfahrkameras gibts mit WLAN Verbindung für wenig Geld (nicht bei ELV leider)
Ich hab aber schon mal einen RPI-Zero mit Kameramodul ausgestatte, daß dann an eine Powerbank angeschlossen und den Videostrem (VLC) ans Handy geschickt.
Einziger Nachteil: es gibt da eine ca 2s Verzögerung. Pi-Zero von ELV, die Kamera war ein China-Clone für 5€...
rainmaker
Beiträge: 2752
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht5 Beiträge Neue Antwort