für Traktor im Winter geeignet?

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Dino Starthilfegerät 12 V, 400 A, 9000 mAh

Bestell-Nr. 68-12 77 89

Zum Produkt
zur Übersicht2 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

für Traktor im Winter geeignet?

von Nachbar_von_nebenan » 26.03.2017, 12:04 

Kann ich damit im Winter bei Minustemperaturen auch einen älteren Traktor (4 Zylinder, aber ohne jeglichen Elektronik-Schnick-Schnack der modernen Geräte heute) starten, also mit Vorglühen der Glühkerzen bei Minustemperaturen? Im Traktor ist standardmäßig eine 88 Ah Batterie.
Nachbar_von_nebenan
Beiträge: 20
Registriert
28.12.2015

AW: für Traktor im Winter geeignet?

von rainmaker » 27.03.2017, 08:47 

Ja, sowas hab ich auch (mit 88Ah, aber keine Glühkerzen, sondern Flammstarthilfe).
Ich würde das Vorglühen aber nicht mit dem Starthilfekastl machen. Der Vorteil des Startkastls liegt darin, daß die verbauten LiOns für kurze Zeit, sehr hohe Ströme abgeben können. Also einStartversuch ist somit drinnen, aber das Vorglühen dauert zu lange. Kenne auch deinen nötigen Vorglühstrom nicht. (Mein Flammstarter zieht ca 15A).
D.h.: in Deinem Fall würde ich ohne Starthilfegerät vorglühen - das sollte der Starterakku noch schaffen) und dann das Kastl einhängen und starten. Dann würde ich mir Hoffnung machen.... Für EINEN Versuch, max 2... lange Orgeln ist nicht drinnen....
rainmaker
Beiträge: 2721
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht2 Beiträge Neue Antwort