Frage zur Regelung WT+ und Anregung Fensterkontakt

zur Übersicht3 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Frage zur Regelung WT+ und Anregung Fensterkontakt

von CaPu » 16.10.2013, 15:24 

Hallo,

ich habe unser Haus mit dem MAX! System ausgerüstet (14 Heizkörperthermostate, ein WT+, ein Cube, ein Eco Taster, ein Fensterkontakt).

Das WT+ hängt im Wohnzimmer zusammen mit 4 Heizkörper inkl 4 MAX! Thermostaten. Frage dazu: Die einzelnen Heizkörper Thermostate messen die Temperatur und das WT+ ebenfalls. Welche Temperatur ist aber ausschlaggebend für die Regelung damit die Solltemperatur erreicht wird? Wenn am WT+ die Isttemperatur unter der Solltemperatur liegt, aber an den Heizkörperthermostaten nicht, wird dann trotzdem das Ventil aufgemacht? Oder regeln sich die einzelnen Heizkörperthermostete autark vom HT+ (wovon ich ausgehe)?

Hintergrund ist den optimalen Standort für den HT+ zu finden. Ausserdem könnte man zB im Kinderzimmer den WT+ auch außerhalb des Kinerzimmers / im Flur anbringen damit man die Heizung auch regeln kann ohne ins Zimmer zu gehen und das Baby zu wecken (Regelung auch ohne App gewünscht).

Desweiteren haben wir im Wohnzimmer auch den Fensterkontakt an der Terassentür angebracht da über die Tür die Stoßlüftung im Wohnzimmer erfolgt. Allerdings haben wir auch zwei Katzen die über diese Tür mehrmals am Abend rein und raus gehen. Und jedesmal machen 4 Thermostate dicht wenn man die Tür für wenige Sekunden öffnet um den Katzen die Tür zu öffnen. Hier wäre eine Verzögerung von 20 Sekunden sehr wünschenswert (eventuell auch einstellbar über den Cube) - aktuell habe ich den Fensterkontakt an der Tür abgemeldet da dieser so keinen Sinn macht.

Grüße
Carsten
CaPu
Beiträge: 1
Registriert
16.10.2013

AW: Frage zur Regelung WT+ und Anregung Fensterkontakt

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 18.10.2013, 18:56 

Hallo CaPu,

die Temperatur wird dann am eingesetzten Wandthermostaten gemessen. Dieser steuert Bedarfsgerecht die Max Heizkörperthermostate an.

Zitat
... Ausserdem könnte man zB im Kinderzimmer den WT+ auch außerhalb des Kinerzimmers / im Flur anbringen damit man die Heizung auch regeln kann ohne ins Zimmer zu gehen und das Baby zu wecken ...


Dieses Vorhaben würde sich leider nicht realisieren lassen, da die Temperaturmessung ja am Max! Wandthermostaten erfolgt.

Ihren Verbesserungsvorschlag bezüglich der Fenster-Auf-Verzögerung werden wir gerne an den Hersteller weiterleiten. Leider ist es uns jedoch nicht möglich, Ihren Vorschlag sofort hinsichtlich der Realisierbarkeit vom Hersteller eQ-3 AG prüfen zu lassen.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12242
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: Frage zur Regelung WT+ und Anregung Fensterkontakt

von Cuore08 » 20.10.2013, 21:55 geändert am 20.10.2013 22:07

Hallo CaPu,
der oft zitierte "Textbaustein" im letzten Absatz der Antwort von Herrn Sandhorst ist nach meinen mehrjährigen Erfahrungen in diesem Forum als nicht mehr, als eine Höflichkeitsfloskel zu bewerten, - leider!unhappy Das laste ich keinesfalls Herrn Sandhorst an, ganz im Gegenteil bewundere ich die ELV-Techniker, mit welcher Engelsgeduld sie die "Klumpensuppe" auslöffeln müssen, die ihnen eQ-3 durch unausgereifte Produkte ständig einbrockt, was sich an vielen Beispielen beweisen ließe. Dabei kann ich mir vorstellen, dass die Entwicklung massiv unter Zeitdruck steht, was mehr schadet als nutzt.
Doch zur Sache:
Dein Verbesserungsvorschlag für die Fenster-/Türkontakte wurde bereits vor längerer Zeit und mehrfach hier im Forum diskutiert und düfte deshalb bei eQ-3 bekannt sein. Da die Produktpflege im Argen liegt, hat sich natürlich nichts verändert. Ich möchte sogar behaupten, dass diese Kontakte in diesem Zustand gar nicht ihren Zweck sinnvoll erfüllen können, was ich hier im Beitrag vom 04.02. erklärt habe.

Ich möchte bemerken, dass ich seit Jahrzehnten treuer Kunde von ELV bin und deshalb weiß, dass es dort auch sehr viele Produkte gibt, die bei mir und den von mir Beschenkten zuverlässig seit Jahren ihren Dienst tun, wozu auch zahlreiche FS20-Module gehören, die lediglich mitunter (also nicht immer) in der Funkreichweite schwächeln.
Deshalb freue ich mich auch weiterhin auf jeden neuen ELV-Katalog zum "Schmökern" und Bestellen.
Es lohnt sich also vor dem Kauf hier im Forum zu lesen, damit man weiß, was auf einem zukommen könnte, wenn man Pech hat!wink

PS: Updates sind keine Produktpflege, wenn sie damit nur die von den Kunden bemerkten SW/FW-Fehler beseitigt!
Cuore08
Beiträge: 567
Registriert
16.08.2011
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht3 Beiträge Neue Antwort