FHZ 2000 autark betreibbar?

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Funk-Hauszentrale FHZ 2000 inkl. homeputer Standard

Bestell-Nr. 68-09 94 20

Zum Produkt
zur Übersicht5 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

FHZ 2000 autark betreibbar?

von frj71 » 15.10.2011, 18:08 

Hallo, obwohl es vielleicht irgendwo beschrieben ist habe ich doch noch die Frage: Ist die FHZ 2000 eigenständig lauffähig? Kann die FHZ 2000 auch ohne eingeschaltetes LAN arbeiten und die FS20 Module steuern?
frj71
Beiträge: 1
Registriert
15.10.2011

AW: FHZ 2000 autark betreibbar?

von MeterMaster » 15.10.2011, 20:43 

Nein, ist ja nur ein LAN-Funk-Interface. Die hat zwar einen Webserver an Bord, der dient aber nur zur Konfiguration. Die darin enthaltenen FS20-Direktbedienfunktionen sind dann auch nur via Browser erreichbar. Die dienen eigentlich auch nur Testzwecken.
MeterMaster
Beiträge: 179
Registriert
02.07.2011

AW: AW: FHZ 2000 autark betreibbar?

von fucco » 18.11.2011, 09:35 

ooops.....dann freue ich mich auf das falsche Produkt!
Womit kann man dann zB: eine Visualisierung der Wohnzimmer Temoperatur und VL Temp darstellen ohne den PC laufen zu lassen?

soll man das EZcontrol verwenden?...wer kann mir weiterhelfen?

suche Webserver zur Darstellung von Temperaturen und einigen Schaltmöglichkeiten (verwende nur FH20/FH80b Komponenten)
fucco
Beiträge: 7
Registriert
17.11.2011

AW: AW: AW: FHZ 2000 autark betreibbar?

von galli_elv » 05.12.2011, 20:33 

Hallo fucco,

wenn nicht schon vorhanden könntest du dir eine FritzBox von AVM zulegen. Für bestimmte "Fritten" (z.B. 7390) gibt es eine Laborversion, auf welcher ein alternatives Linux läuft, welches ein FHEM genanntes Interface/Webserver/Scriptsammlung enthält mit dem man auf FS20/FH... zugreifen kann .. ist in der Grundkonfiguration grafisch nich wirklich schick .. bin da noch am basteln ... aber funktionell ... und pc muss dann auch nicht mehr an sein .. aber dafür ne Hardwareschnittstelle zu FHT/FS20 per USB ... liest du hier http://fhem.de/fhem.html mehr darüber ;-)

Grüße
Thomas
galli_elv
Beiträge: 28
Registriert
04.12.2011
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom ;-)

AW: AW: AW: AW: FHZ 2000 autark betreibbar?

von martin2712 » 18.11.2012, 14:37 

Meine Erfahrung zum Thema "autarker Betrieb":
Ich betreibe das FS20 System als
...Alarmanlage im Zusammenspiel mit GSM Acout
...Lichtsteuerung im Haus und im Aussenbereich abhaengig von Aussenhelligkeit

Einfacher autarker Betrieb mit eingeschraenkten Moeglichkeiten bietet die Makrosteuerung MST 1 oder 2.
Weitaus mehr Moeglichkeiten bietet EZ Control. Darueber hinaus hat EZControl den Vorteil, neben FS20 auch billigere Componenten wie das IT Funksystem und diverse andere ansprechen zu koennen.....und zwar ohne LAN und laufendem PC. Und es gibt apps, so dass man sich Daten auf dem Smartphone anzeigen lassen kann bzw ins System eingreifen kann.

Hoffe das hilft.
martin2712
Beiträge: 4
Registriert
17.11.2012
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht5 Beiträge Neue Antwort