FHZ-2000 aus dem Sortiment genommen.

zur Übersicht3 Beiträge Thema abonnieren
Anzeigen  Sortieren 

FHZ-2000 aus dem Sortiment genommen.

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 24.07.2012, 15:53 geändert am 24.07.2012 15:55

Sehr geehrte FHZ 2000 Kunden,

durch Ihre Nachrichten im Forum wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass es bei der FHZ 2000 in bestimmten Konstellationen (je nachdem wie viele und welche Sensoren eingebucht sind) zu Störungen kommen kann und das Gerät dann nicht mehr reagiert und neu gestartet werden muss.
Da in diesem speziellen Fall, die Firmware leider nicht in unserem Haus, sondern durch einen externen Partner entwickelt wurde, benötigen für die Analyse des Problems noch etwas Zeit.
Wir werden die FHZ 2000 daher vorerst in allen Varianten aus unserem Liefersortiment nehmen und den Verkauf stoppen.
Sobald uns weitere Informationen vorliegen werden wir uns an dieser Stelle wieder melden.
ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12242
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Dieser Beitrag wurde von 2 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: FHZ-2000 aus dem Sortiment genommen.

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 27.07.2012, 14:26 

Sehr geehrte FHZ 2000 Kunden

Ergänzend zu dem Beitrag von Herrn Boekhoff möchten wir aufgrund einiger Nachfragen im technischen Kundendienst unseres Hauses darauf hinweisen bzw. erklären, dass es sich bei der Firmware um das Steuerprogramm handelt, welches im Mikrokontroller der FHZ2000 Zentrale implementiert ist.
Die zur FHZ2000 Zentrale angebotene PC-Bediensoftware "homeputer" ist damit jedoch nicht gemeint.
ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12242
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: FHZ-2000 aus dem Sortiment genommen.

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 15.11.2012, 11:01 

Sehr geehrte FHZ 2000 Kunden,

gerne würden wir Ihnen zur Thematik der FHZ2000 ein paar Hintergrundinfos geben, wohl wissend, dass dieses Gerät derzeit Ihren Anforderungen nicht entspricht. Sie beklagen zu Recht ein paar Unzulänglichkeiten. Wir haben daher auch den Verkauf der FHZ2000 vorläufig eingestellt.

Aufgrund eines Engpasses in unserer Entwicklungsabteilung haben wir die Erstellung der Firmware für die FHZ2000 an ein externes Entwicklungsbüro vergeben.

Leider entsprach die Qualität der Ausführung nicht unseren Erwartungen. Trotz umfangreicher Nachbesserungsversuche hat die Firmware der FHZ2000 bis zum heutigen Zeitpunkt nicht einen Stand erreicht, den unsere interne Qualitätssicherung für abnahmefähig hält.

Dabei muss man allerdings berücksichtigen, dass die FHZ2000 in der Tat eine hohe Komplexität in der Funktionsvielfalt aufweist.

Wir haben uns daher entschlossen, die Firmware in unserer Entwicklungsabteilung vollständig neu zu erstellen. Inkl. umfangreicher Qualitätssicherungsmaßnahmen werden wir dafür bis Mitte 2013 benötigen.

Aus heutiger Sicht gehen wir davon aus, die neue Firmware ab Anfang August liefern zu können (evtl. etwas früher).

Aufgrund dieser dargestellten Sachlage verlängern wir Ihr Rückgaberecht selbstverständlich bis die finale Lösung vorliegt, andernfalls bieten wir Ihnen natürlich auch gerne die Rücknahme der FHZ2000 gegen Kaufpreiserstattung an. Sofern Sie Ihre FHZ2000 behalten möchten, könnten wir Ihnen als einem der ersten Kunden eine neue FHZ2000 im Austausch zur jetzigen zur Verfügung zu stellen.

Wir entschuldigen uns bei Ihnen für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Wir bitten Sie hiermit um Ihr Verständnis, dass wir uns nun doch für eine umfassende, nachhaltige, aber leider auch zeitintensivere Lösung entschieden haben.

Vielen Dank.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12242
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Dieser Beitrag wurde von 3 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht3 Beiträge