fhem support?

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Funk-Hauszentrale FHZ 2000 inkl. homeputer Standard

Bestell-Nr. 68-09 94 20

Zum Produkt
zur Übersicht5 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

fhem support?

von mk9900 » 03.02.2012, 07:10 

Hi, ich würde zunächst gern meine Energiezähler aus der EM1000 reihe auslesen und dann die Daten über das FHZ2000 und fhem in Cacti überführen. Aus der Beschreibung und den anderen Forenbeiträgen ist mir aber nicht klar, ob ich dazu nicht noch ein Homematic server o.ä brauche. Auch mit dem Systemübersichts-PDF ist mir das nicht wirklich klarer geworden :/

mk9900
mk9900
Beiträge: 3
Registriert
03.02.2012

AW: fhem support?

von MeterMaster » 03.02.2012, 12:51 

FHEM kenne ich quasi nur vom Papier her, aber da die alten FHZ davon unterstützt werden, sollte das für FHZ2000 auch gehen, immerhin macht ja die FHZ2000, vereinfacht gesehen, nur eine Protokollerweiterung. Und solange keine Homematic Komponenten angebunden werden müssen, braucht man auch keine CCU.
Die EM1000 werden ja direkt von FHZ2000 unterstützt.
MeterMaster
Beiträge: 179
Registriert
02.07.2011

AW: AW: fhem support?

von haneeb » 28.03.2012, 10:14 

Hallo,
ich glaube nicht, dass das FHZ2000 (momentan) von FHEM unterstützt wird, weil die momentan unterstützten FHZ1x00 USB-Geräte sind und anders angesprochen werden. In der Dokumentation und in den Sourcen habe ich jedenfalls keine Hinweise auf eine Unterstützung des FHZ2000 gefunden. Da die FHZ2000 erst jetzt verfügbar ist, kann die Unterstützung wohl auch jetzt erst implementiert werden.

Ich benutze FHEM mit zwei CUN (von busware.de), die ebenfalls über das Netzwerk ihre Daten an FHEM liefern und auch sänmtliche Protokollvarianten der ELV-Welt unterstützen. Funktioniert eigentlich sehr gut, nur der Empfang eines KS300 ist problematisch. Habe daher die Hoffnung, dass ein FHZ2000 diesbezüglich besser funktioniert (nachdem ich gerade einen aktuellen Forumsbeitrag über schlechte Erfahrungen mit der FHZ2000 gelesen habe, bin ich allerdings nicht mehr so optimistisch).

Eine Anfrage an das FHEM-Forum wäre aber einen Versuch wert.

Gruss
Helmut.
haneeb
Beiträge: 39
Registriert
03.03.2012

AW: AW: AW: fhem support?

von cmburns » 20.08.2012, 16:42 

Es wird auf absehbare Zeit keine FHEM Support geben, da das Protokoll des FHZ2000 nicht offengelegt ist.
Es müßte sich erst jemand finden, der das Protokoll hackt.
Für FHEM gibt es eine ähnliche Baugruppe (Busware CUN), die sofort läuft, deshalb ist wahrscheinlich auch kein Bedarf da.
cmburns
Beiträge: 11
Registriert
31.07.2011

AW: AW: AW: AW: fhem support?

von c707171 » 22.07.2016, 10:13 

gibts dazu Neuigkeiten? wird der FHZ2000 mittlerweile von FHEM unterstützt?
Vielen Dank
c707171
Beiträge: 1
Registriert
19.07.2016
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht5 Beiträge Neue Antwort