EWD100 NTC-Werte + Potenzen

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Elektronische Widerstandsdekade EWD 100, Komplettbausatz

Bestell-Nr. 68-13 04 76

Zum Produkt
zur Übersicht2 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

EWD100 NTC-Werte + Potenzen

von weissr » 08.12.2016, 18:36 

Ich überlege, mir das Gerät zu kaufen. Folgende Fragen habe ich noch:
1) Es heißt "in den Modi „Manu“, „NTC 10K“ und „NTC 100K“" könne man die Potenzen mit den Pfeiltasten verschieben. Geht das nicht bei den anderen Modi wie z.B. E24-Reihe oder PTxxx?
Wenn das nicht ginge, muss man dann, um beim PT100 von -40 nach +125°C zu gelangen (um einen bestimmten Wert zu wählen), bis zu 200 Schritte einzeln durchlaufen? Ähnlich bei der E24-Reihe, um einen Wert unten und oben wählen zu können. Oder kann man den "Anfangswert" direkt vorgeben?
2) Nachdem beim NTC wohl keinerlei Widerstandswerte ausgegeben werden, wüsste ich gerne, welche Werte bei welcher Stufe zu Grunde gelegt werden. Gibt es dazu eine Tabelle?

Reinhard W.
weissr
Beiträge: 1
Registriert
09.12.2016

AW: EWD100 NTC-Werte + Potenzen

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 09.12.2016, 16:29 

Hallo weissr,

zu 1) Ein Verschieben der Stellen ist leider nicht möglich. Die Werte müssen durch Drehen am Stellrad Schrittweise vorgegeben werden.

Bei der Temperatur beträgt die Auflösung 5°C. Im genannten Temperaturbereich von -40°C bis +125°C würden also 33 Schritte anfallen.

zu 2) Ein Datenblatt zum Sensor finden Sie unter folgendem Link: https://files.elv.com/..../46886_103at2_data.pdf


ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12242
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht2 Beiträge Neue Antwort