Ein wenig Betrug seitens EQ3? - falsche Relais im HM-LC-Bl1PBU-FM ?

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Homematic Funk-Rollladenaktor für Markenschalter, 1fach Unterputzmontage HM-LC-Bl1PBU-FM für Smart Home / Hausautomation

Bestell-Nr. 68-10 30 38

Zum Produkt
zur Übersicht3 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Ein wenig Betrug seitens EQ3? - falsche Relais im HM-LC-Bl1PBU-FM ?

von jenscz » 29.05.2014, 22:38 

Laut Homematic Doku können die HM-LC-Bl1PBU-FM 250W schalten.
Mir sind jetzt schon 2 Aktoren kaputt gegangen. Jedes mal klebt der Wechsler.
Ich musste mir jetzt ein größeres Relais per freier Verkabelung (wegen anderen Kontaktabständen) einbauen. Habe keine Lust den Aktor ein 3. mal umzutauschen.

Laut den verwendeten Datenblättern können die verwendeten Relais nur 180W (Error by design):

Typ HF41F/012-ZST
Ausführung Monostabil
Nennspannung 12 V/DC
Schaltleistung Max. 1500 VA/ 180 W
Schaltspannung Max. 30 V/DC/ 277 V/AC
Schaltstrom Max. 6 A
Umgebungstemperatur -40 - +85 °C
Spannungs-Festigkeit (Spule-Kontakt) 400 V/AC/ (offener Kontakt) 1000 V/AC
Kontaktmaterial AgSnO2
Kontaktart 1 Wechsler
RSpule 848 Ω
Mechanische Lebensdauer Min. 1 x 107 Schaltspiele
Elektrische Lebensdauer Min. 1 x 104 Schaltspiele
Luft-/Kriechstrecke >5.5 mm/ >8 mm
Breite 5 mm
Länge 28 mm
Isolationsfestigkeit (500 V/DC) 1000 MΩ
Ansprechspannung 9 V/DC
Verschmutzungsgrad 3
Spulenleistung ca. 170 mW
Höhe 15 mm
Beitrag editieren
jenscz
Beiträge: 8
Registriert
06.10.2013

AW: Ein wenig Betrug seitens EQ3? - falsche Relais im HM-LC-Bl1PBU-FM ?

von rainmaker » 30.05.2014, 09:21 

Harte Worte !
Vor allem die Daten interpretierst Du falsch!
180W = 30V(DC) * 6A
1500VA= 250V(AC) * 6A

Der begrenzende Faktor ist der erlaubte Strom!

Es können also auch 250W geschalten werden, wenn der Strom (inkl. Einschalttromspitze!) 6A nicht übersteigt.

Wenn bei Dir die Kontakte als kleben, dann ist der Einschaltstrom wohl zu hoch geraten...
rainmaker
Beiträge: 2747
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: Ein wenig Betrug seitens EQ3? - falsche Relais im HM-LC-Bl1PBU-FM ?

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 03.06.2014, 08:37 

Hallo jenscz,

Sie haben das Datenblatt leider falsch bewertet. Die Angaben des Homematic Funk-Rollladenaktor für Markenschalter sind soweit alle korrekt. Das Verhalten ist möglicherweise auf zu hohe Einschaltströme des Motors zurückzuführen.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12242
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht3 Beiträge Neue Antwort