Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt HM-Sec-RHS für Smart Home / Hausautomation

Bestell-Nr. 68-07 67 89

Zum Produkt
zur Übersicht43 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
 vonAnzeigen  Sortieren 

Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert

von NewUser2012 » 15.11.2014, 17:15 

Hallo,

ich hab ein Problem mit einem dieser Drehgriffsensoren: Nach einem Batteriewechsel werden sämtliche Drehbewegungen nur noch gelb quittiert, unabhängig von den Einstellungen in der CCU.



Ich hab ihn schon aus der CCU gelöscht, durch die CCU auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, ihn per HArdwareknopf auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und nochmals die Batterien getauscht.

Hat alles nichts genützt, jede Drehbewegung wird nur gelb (ca. 0,3s) lang quittiert und nicht zur CCU übertragen.

Auch das Öffnen des Sabotagekontakts wird nicht, wie bei anderen Exemplaren, mit 1x rot/2xrot Blinkmuster dargestellt, sondern bleibt an der LED unbemerkt, wird aber zur CCU übertragen.

Ist das Teil defekt?

Danke, Grüße,
Christoph Söllner
NewUser2012
Beiträge: 6
Registriert
01.03.2012

AW: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 20.11.2014, 17:19 

Hallo NewUser2012,

eine orange LED-Anzeige bedeutet, dass es noch keinen Verknüpfungspartner gibt. Dieses ist z.B. bei Auslieferung oder nach einem Werksreset der Fall. Sie sollten den Kontakt zunächst an eine Zentrale oder einen passenden Empfänger (z.B. Heizkörperthermostat) anlernen, dann erhalten Sie auch wieder eine Quittierung in grün/rot.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 11925
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

Re: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert

von NewUser2012 » 21.11.2014, 18:36 

Hallo Herr Sandhorst,

Danke für Ihre Antwort. Das hatte ich bereits erledigt. Vollkommen aus der CCU gelöscht und nochmal neu angelernt. Ich kann dem Sensor neue Konfigurationsdaten verpassen, die auch grün quittiert werden. Dennoch bleibt die reine gelbe Quittierung erhalten. Und Fehler wie beschrieben mit dem Sabotage-Kontakt.

Hätten Sie sonst noch einen Tip?

Grüße,
Christoph Söllner
NewUser2012
Beiträge: 6
Registriert
01.03.2012

AW: AW: Re: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert

von JR07 » 13.04.2015, 16:32 

Hallo,

Ich habe genau dasselbe Problem. Der Fensterkontakt meldet nur noch 1-mal gelb. Er ist an eine CCU2 angelernt und diese bekommt auch die Änderungen mit.
JR07
Beiträge: 37
Registriert
05.01.2012
Mit freundlichen Grüßen, JR07

Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von woidl1475 » 14.06.2015, 12:47 

Hallo!
Auch ich habe das selbe Problem bei einem solchen Sensor (nur gelbes aufleuchten und zeitweise Sabotagemeldung).
Meine restlichen Sensoren laufen normal.
Habe ebenfalls bereits abgelernt und Rücksetzung auf Auslieferungszustand und dann neu angelernt und Verknüpfung zur Zentrale hergestellt. Es gibt keine Direktverknüpfung.
Gruß Walter
woidl1475
Beiträge: 3
Registriert
02.02.2012

AW: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von JR07 » 22.07.2015, 19:27 

Hallo,
Ich habe meinem Drehgriffsensor einen Werksreset verpasst und neu angelernt, danach quittiert er wieder gelb-grün bzw. gelb-rot (leider oft). Jetzt nach win paar Monaten schon wieder nur 1-mal gelb. Er ist angelernt, die CCU bekommt die Änderungen auch mit. Wie kann das sein?
JR07
Beiträge: 37
Registriert
05.01.2012
Mit freundlichen Grüßen, JR07

AW: AW: AW: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von Worker » 15.08.2015, 13:02 

Hallo Herr Sandhorst,
ich habe soeben das gleiche Problem festgestellt.
Meldung Batterie schwach (gekauft bei ELV 30.05.2015) eigentlich zu früh für schwache Batterie. Na gut dachte ich die Qualität der ELV Batterien die dabei waren können alt gewesen sein,Batterie gewechselt, nun habe ich folgendes Problem:
Es werden die Drehbewegung nur durch einmal blinken der orangen LED quittiert, aber bei der CCU2 ändert sich nichts.
Nur die Alarmmeldung wird noch empfangen und angezeigt.

Gruß Worker

Worker
Beiträge: 57
Registriert
29.08.2011

Re: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von NewUser2012 » 25.08.2015, 22:45 

Hallo Forum, hallo Herr Sandhorst,

jetzt hatte ich bei einem Sensor die Meldung "Batterie schwach" und habe diese getauscht. Gleiches Spiel wie oben, Sensor leuchtet nur noch einmal kurz orange und sendet die Drehbewegung nicht zur CCU(1). Habe nichts geändert.

Offensichtlich handelt es sich um ein Softwareproblem, da die Hardware ja die Drehbewegung erkennt und darauf reagiert. Ich bitte nachdrücklich, sich mit der Entwicklungsabteilung/Ihrem Lieferanten kurzzuschließen, wie das behoben werden kann. Ich möchte nicht für jeden Batteriewechsel 50 EUR für ein neues Teil ausgeben.

Freundliche Grüße,
Christoph Söllner
NewUser2012
Beiträge: 6
Registriert
01.03.2012

AW: Re: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 26.08.2015, 08:37 

Hallo NewUser2012,

wir haben bereits bei der ersten Anfrage zu diesem Thema Rücksprache mit der eQ-3 AG gehalten. Das geschilderte Verhalten war dort nicht bekannt und konnte auch nicht reproduziert werden.

Sie sollten in diesem Fall bitte auch den Drehgriffkontakt aus der Zentrale löschen und anschließend direkt am Gerät gemäß Bedienungsanleitung in den Werkszustand zurückversetzen. Danach können Sie den Drehgriffkontakt wieder an die Zentrale anlernen und eine Funktionsprüfung durchführen.

Sollte sich keine Besserung einstellen, würden wir empfehlen den betroffenen Kontakt bei Ihrem Lieferanten als Defekt zu reklamieren.


ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 11925
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: Re: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von oreus » 08.11.2015, 11:09 geändert am 10.11.2015 20:41

Hallo,
ich habe ähnliche Probleme. Bei allen Sensoren HM-Sec-RHS werden die Statusmeldungen nicht sauber zur CCU2 durchgereicht. Auch Abmelden und Anmelden und Werksrücksetzungen waren nicht erfolgreich. Ich hatte ähnliche Probleme bei der Nutzung mit FHEM konnte damals aber einen Parameter einstellen, der das Problem behoben hatte. Dieser Parameter ist mir leider nicht mehr bekannt. Es war aber nicht die Meldeverzögerung. Es scheint wohl doch ein Softwarefehler zu sein.
VG

Nachtrag am 10.11.2015;
Habe bei allen Kontakten die Meldeverzögerung auf 3 Sekunden gestellt. Seit dem habe ich keine Probleme mehr.
oreus
Beiträge: 21
Registriert
05.01.2015

AW: AW: AW: Re: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von Stefan_K » 08.01.2016, 14:35 

Hallo zusammen,

auch mein Türkontakt (zum Glück habe ich bisher nur einen) zeigt dasselbe Verhalten.

Nach dem Batteriewechsel (welcher übrigens extrem früh fällig war - dies mag aber mit daran liegen, dass es sich um eine Tür und nicht um ein Fenster handelt) werden alle Aktionen nur noch durch ein gelbes Leuchten quittiert.
Eine Kommunikation zur CCU2 erfolgt nicht. Sabotage bei erneutem Entfernen der Batterien wird jedoch durch die CCU erkannt! Irgendeine Kommunikation muss also noch immer stattfinden.

Ich habe meinen Sensor noch nicht aus dem System gelöscht und wieder angelernt und werde dies auch nicht tun! Es kann wohl kaum sein, dass man alle Sensoren jedes halbe Jahr löschen, neu anlernen und neu verknüpfen muss!

Ich kann Ihnen bzw. EQ-3 gerne meinen Sensor auf Ihre Kosten zusenden (habe diesen auch bei ELV erworben) damit Sie das Problem nachstellen können.
Auf einen Austausch möchte ich gerne verzichten, solange Sie keine praktikable Lösung gefunden haben. Da es zu dem Thema mehrere Topics mit mehreren Threads gibt, kann es sich kaum um lauter Defekte handeln...

Problem beim Austausch: Der neue läuft wieder ne Weile, zeigt beim ersten Batteriewechsel dasselbe Problem und dann bin ich verm. aus der Gewährleistung raus...

Schöne Grüße

Stefan K.
Stefan_K
Beiträge: 3
Registriert
03.04.2015

AW: AW: AW: AW: Re: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 15.01.2016, 11:02 

Hallo Stefan_K,

zunächst einmal bedauern wir sehr, dass Sie Beanstandungen bzw. Herausforderungen mit Ihrem vorliegenden Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt haben. Natürlich ist die korrekte Funktionsweise unserer Produkte bei Ihnen eines unserer wichtigsten Ziele.

Ein grundlegendes technisches Problem ist definitiv auszuschließen, auch wenn sich in diesem Thread mittlerweile 7 betroffene Kunden gefunden haben.

Der Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt wurde allein über ELV Elektronik im letzten Jahr im hohen 4-stelligen Bereich verkauft. Die Retourenquote liegt dabei unter 1%.

Des Weiteren konnten wir unter Ihrer hinterlegten Kundennummer leider keinen Kaufnachweis eines Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontaktes ausfindig machen. Wir würden Sie daher bitten, die Komponente bitte beim jeweiligen Lieferanten als Defekt zu reklamieren.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 11925
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: AW: AW: AW: Re: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von Stefan_K » 15.01.2016, 14:41 

Sehr geehrte Kundenbetreuung,

im letzten Jahr habe ich einen hohen 4-stelligen Betrag in Ihrem Hause gelassen und bin mit den meisten Artikeln auch zufrieden. ALLE meine Homematic-Komponenten habe ich bei Ihnen gekauft! Auch den entsprechenden Drehgriffkontakt. Und zwar am 07.01.2015. Die Betreffnummer des Kontoeinzuges lautet 130112595. Rechnung bzw. Auftragsnummer müsste ich suchen.

7 Kunden aus diesem Thread als Rückläuferquote anzunehmen ist nicht aussagekräftig. Auch wenn ich diesen Beitrag nicht bei meiner Fehlersuche gesehen und dann auch einen entsprechenden Beitrag verfasst hätte, hätte ich den Sensor retourniert. Will meinen: Nur weil 7 Personen hier einen Beitrag verfasst haben, muss dies noch lange nicht die Anzahl der Rückläufer sein.

Des Weiteren bleibt abzuwarten, ob nicht zukünftig noch mehr Käufer die Batterien wechseln und dasselbe Problem bekommen.

Schöne Grüße

Stefan K.
Stefan_K
Beiträge: 3
Registriert
03.04.2015

AW: AW: AW: AW: AW: AW: Re: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 15.01.2016, 15:14 

Hallo Stefan_K,

dann sind Sie möglicherweise mit mehreren Kundennummern bei uns registriert. Unter diesem Account ist jedenfalls kein Kauf eines Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontaktes nachvollziehbar.

Sollte der Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt von uns geliefert worden sein, können Sie diesen natürlich gerne an uns zurücksenden. Hierzu verwenden Sie bitte den Retourenschein, der der Lieferung beilag. Bei möglichen Rückfragen setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenservice (Reklamationen / Retouren) in Verbindung.

Die u.g. Retourenquote von unter 1% setzt sich natürlich nicht nur aus den hier betroffenen 7 Kunden zusammen, sondern entspricht der Gesamtquote seit Einlistung des Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontaktes im Jahr 2008.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 11925
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Re: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von Zeitfraktur » 23.04.2016, 14:02 

Könnte es sein, dass es bei gesicherten Verbindungen auftritt?

Nach Batteriewechsel habe ich zumindest das Problem nun auch wieder mit einem TFK und zwei DGKs:
- Sabotage-Status wird erkannt
- Konfigurationsänderungen (z.B. auf 3s Verz umstellen) wird nach dip-Knopfdruck auch bestätigt
- Zustandsänderungen (Auf/Zu) wird jedoch nur durch Orange quittiert und die Zentrale nimmt diese nicht an!

Gibt es weiterhin keine Bestätigung seitens ELV/EQ3?

Gruss
Sascha Kujawa
Zeitfraktur
Beiträge: 9
Registriert
28.04.2013

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Re: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von MarcF » 27.04.2016, 17:42 

Ich kann mich hier einreihen.

Ich habe mittlerweile 3 Geräte, die exakt das gleiche Verhalten an den Tag legen.
Weiterhin meldet der Raumthermostat die Drehgriffe als "vermisst", da sie sich wohl nicht melden.

Die Geräte sind alle schon etwas älter (ca. 2011), ich hätte dennoch mit einer höheren Lebensdauer gerechnet.

Es gibt ein Gerät, dass sich überhaupt nicht mehr anlernen lassen will, leider auch aus dem oben genannten Zeitraum.

Da der Preis in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist, werde ich nur die Geräte ersetzen, die ich wirklich eingebunden habe. eigentlich war der Plan alle Fenster zu erfassen.


Mfg
Marc

P.S.: Ich habe nicht alle Geräte bei ELV bezogen, das sollte aber keine Rolle spielen.
MarcF
Beiträge: 1
Registriert
27.04.2016

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Re: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 29.04.2016, 13:55 

Hallo Zeitfraktur,

wir haben in unserem Testsystem auch mit aktivierter AES-Verschlüsselung keine Auffälligkeiten feststellen können. Wir haben nun aber nochmals eine Rückfrage beim Hersteller gestartet, ob sich doch irgendwelche Neuerungen diesbezüglich ergeben haben. Bislang konnte das Verhalten ja nicht reproduziert werden und die Retourenquote ist ebenfalls unauffällig.

Sobald wir weitere Informationen diesbezüglich erhalten, werden wir uns wieder mit Ihnen in Verbindung setzen.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 11925
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Re: Drehbewegungen werden nur einfach gelb quittiert und Sabotagemeldungen

von Higginsa1 » 01.10.2016, 06:50 

hatte auch das Problem, Drehgriffbewegungen wurden nur durch orangenes Quittieren bestätigt. In der CCU2 keine Änderung. In der CCU2 löschen und Werkseinstellung des Schalters scheint zu helfen.

NUR!!!
Das Gerät wird auch bei Alarmmeldungen benutzt. In dem Fehlerzustand gibt es keine Meldung, die Tür wird immer als zu gemeldet. Wie lange dies so ging weiß ich nicht da es keine Fehlermeldung gibt. Das ist der Worst Case für eine Alarmmeldung! und auch Heizungssteuerunng.

Ich weiß, dass die Homematic nur bedingt als Alarmanlage einsetzbar ist. Aber so ein Nadelöhr macht das ganze gänzlich unbrauchbar.

Gibt es etwas anderes, stabileres? oder muss ich mir einen zweiten Sensor KAUFEN um die Türöffnung zu plausibilisieren? Ich fand 50€ um einen Türzustand zu überwachen schn eine beachtliche Hürde?
Higginsa1
Beiträge: 1
Registriert
01.10.2016
 vonAnzeigen  Sortieren 
zur Übersicht43 Beiträge Neue Antwort