Datenverlust nach Ausschalten

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Homematic Komplettbausatz Funk-Schaltaktor für Markenschalter, 1fach Unterputzmontage HM-LC-Sw1PBU-FM, für Smart Home / Hausautomation

Bestell-Nr. 68-10 36 87

Zum Produkt
zur Übersicht2 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Datenverlust nach Ausschalten

von wposch » 04.06.2017, 12:17 

Für einen Heizungsraum benötigte ich ein möglichst automatisches Fenster-Öffnungs- und
Schließsystem, um im Sommer die Temperatur im Heizraum zu regulieren.
Dazu benutze ich einen Fenster-Ketten-Antrieb mit einstellbarem Endschalter für das Öffnen und
Schließen des Fensters.
Als Steuerung habe ich den Homematic Funk-Schaltaktor (Artikel-Nr.: 68-10 36 87) und einen Funk-
Regensensor (Artikel-Nr.: 68-13 02 09) verwendet. Mit einer Fernbedienung
(Artikel-Nr.:  68-14 34 96) kann das Fenster geöffnet und geschlossen werden.
Der Regensensor schleißt das Fenster bei Regen.

Der Aufbau war einfach und funktionierte im Sommerhalbjahr 2016 sehr gut. Im Winterhalbjahr
wurde die Regelung nicht benötigt und daher abgeschaltet.

Mit Beginn der warmen Tage im Mai 2017 wollte ich die Fensterregelung wieder benutzen, aber nach
dem Einschalten, konnte ich zwar das Fenster über die Steuerung öffnen und schließen, von
Automatik war nichts mehr zu sehen. Auch funktioniert die Fernbedienung nicht mehr.

Ich nehme an, dass der Schaltaktor seine Einstellungen vollständig verloren hat.
Wozu dient der enthaltene EEPROM?

Im Wesentlichen sind dies: Zeiteinstellungen für Öffnen und Schließen,
die Verknüpfungen der Ein- und Ausgänge,
die Einstellungen für den Regensensor u.a.

Während der Aufbauphase hatte ich den programmierten Schaltaktor mehrmals abgeschaltet auch
über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen. Dabei hat er nie Informationen verloren.

Wie lang sind die Haltezeiten für die programmierten Werte?
Was kann hier unternommen werden, ausgenommen von nicht Ausschalten, um den Verlust der
Daten zu verhindern?

MfG, wposch.
wposch
Beiträge: 4
Registriert
12.06.2012

AW: Datenverlust nach Ausschalten

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 07.06.2017, 08:16 

Hallo wposch,

wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich zwecks individueller Fehlereingrenzung mit unserem technischen Support unter der Telefonnummer 0491-6008-245 (Mo. - Fr. 09:00 - 19.00 Uhr) in Verbindung setzen. Bitte halten Sie Ihre ELV-Kundennummer bereit, unter der Sie die Ware von uns erworben haben.


ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12242
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht2 Beiträge Neue Antwort