Datenverbindung über Mobilnetz - Switel eSmart m3, Provider bob.at

zur Übersicht7 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Datenverbindung über Mobilnetz - Switel eSmart m3, Provider bob.at

von markukug » 29.11.2016, 12:54 

Leider funktioniert die Datenverbindung über das Mobilfunknetz bob Österreich nicht.

Hat jemand vielleicht eine Idee. Roaming etc. ist aufgedreht.
markukug
Beiträge: 7
Registriert
22.02.2016

AW: Datenverbindung über Mobilnetz - Switel eSmart m3, Provider bob.at

von rainmaker » 30.11.2016, 08:30 

Kontrolliere mal die APN-Einstellungen:
Internetzugang:
Name: bob.data
APN: bob.at
Proxy:
Port:
Nutzername: data@bob.at
Passwort: ppp
Server: http://start.bob.at
MMSC:
MMS-Proxy:
MMS-Port:
MCC: 232
MNC: 11
APN-Typ:

MMS-Empfang erfordert ebenfalls korrekte Einstellungen
MMS Empfang:
Name: data.bob MMS
APN: mms.bob.at
Proxy: 194.48.124.7
Port: 8001
Nutzername: data@bob.at
Passwort: ppp
Server: http://start.bob.at
MMSC: http://mmsc.bob.at
MMS-Proxy: 194.48.124.7
MMS-Port: 8001
MCC: 232
MNC: 11
APN-Typ: mms


Wenn das nciht hilft, mal mit einer Sim-Karte eines Freundes mit anderem Provider probieren, um die Problematik näher einzugrenzen.
rainmaker
Beiträge: 2300
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: Datenverbindung über Mobilnetz - Switel eSmart m3, Provider bob.at

von markukug » 30.11.2016, 14:19 

Vielen Dank! Die Einstellungen habe ich schon kontrolliert, allerdings ist das ein altes APN.
Ich werde mal versuchen ein neues APN nach diesen Vorgaben einzurichten.
markukug
Beiträge: 7
Registriert
22.02.2016

AW: AW: AW: Datenverbindung über Mobilnetz - Switel eSmart m3, Provider bob.at

von markukug » 30.11.2016, 19:53 

Jetzt funktioniert es, vielen Dank!

Ich habe den Namen und die Startseite geändert.
markukug
Beiträge: 7
Registriert
22.02.2016

AW: AW: AW: AW: AW: Datenverbindung über Mobilnetz - Switel eSmart m3, Provider bob.at

von Allibaba » 18.05.2017, 13:09 

Das Problem kann auch daran liegen, dass das Gerät nicht alle bei uns genutzten Bänder beherrscht. Genau hinter dieser Information bin ich gerade her und finde sie nicht.

Für UMTS habe ich irgendwo gelesen "1900 und 2100 MHz". Das allein ist schon ein K.O.-Kriterium, weil es mittlerweile auch unterhalb von 1 GHz UMTS- und LTE-Betrieb gibt.

Zu dem Thema gab es vor einiger Zeit in der c't einen längeren Artikel. Sollte über ct.de zu finden sein.
Allibaba
Beiträge: 28
Registriert
27.10.2011

AW: AW: AW: AW: AW: AW: Datenverbindung über Mobilnetz - Switel eSmart m3, Provider bob.at

von Christoph1989 » 16.11.2017, 21:07 

Zitat
(Für UMTS habe ich irgendwo gelesen "1900 und 2100 MHz".)

Das 2100 aka Band 1 für LTE wird nicht Funktionieren.
Für unterwegs ist aber auch nur das 800 oder 1800 Interessant.
Das 2100 wird Hauptsächlich für Stationären betrieb von DSL Ersatz genutzt.

eSmart M3 Dual-SIM Quad-band
2G GSM 850/900/1800/1900
3G WCDMA 900/2100
4G LTE FDD 20(800 MHz)/3(1800 MHz)/7(2600 MHz)

Dazu gibt es auch ein PDF direkt vom Hersteller:
eSmart-M3/eSmart-M3.BDA.pdf
Christoph1989
Beiträge: 1
Registriert
16.11.2017
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht7 Beiträge Neue Antwort