Betrieb über Konstantstromquelle

Rabatt

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Homematic Komplettbausatz Außen-Bewegungsmelder

Artikel-Nr.: 68-08 45 79

Zum Produkt
zur Übersicht3 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Betrieb über Konstantstromquelle

von Krypton72 » 22.12.2014, 11:19 

Eine kurze Frage:
Dort wo der BWM eingesetzt werden soll, steht eine Konstantstromquelle mit 12V DC zur Verfügung. Wenn ich nun einen standardmäßigen Step-down Spannungswandler von 12V auf 3,3V einsetze, gibt es wegen der etwas höheren Spannung vom 0,3 Volt wohl Probleme? Oder liegt das noch im Tolleranzbereich?
Vorteil wäre, dass ich mir über die Batterien keine Gedanken machen müsste, zumal die Schaltintervale für den gedachten Einsatz wohl sehr hoch sein dürften.

Vielen Dank vorab smile
Krypton72
Beiträge: 2
Registriert
22.12.2014

AW: Betrieb über Konstantstromquelle

von rainmaker » 22.12.2014, 13:28 

Vorweg nehme ich mal an, Du meinst eine Konstantspannungsquelle, denn eine Stromquelle funktioniert völlig anders.
Jedenfalls: neue ABtterien können durchaus auch mal 1,65V haben, also 3,3V Betriebssspannung sind kein Problem.
Alternativ dazu kannst Du den Stepdownwandler auch auf 3,5V dimensioneren und eine einfache Si-Diode (z.b. 1n4148) in Serie schalten, denn die "frißt" Dir ca 0,5-0,6V... dann bist auf 2,9-3V und alles ist noch besser!
rainmaker
Beiträge: 2186
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: Betrieb über Konstantstromquelle

von Krypton72 » 22.12.2014, 14:26 

Ja, gemeint war natürlich die "Konstantspannungsquelle" wink
Vielen Dank jedenfalls für die schnelle Antwort, denn damit weiß ich, dass ich mich mit meiner Annahme ja nicht ganz daneben bewegt habe und werde das dann mal so machen - die Idee mit der Diode ist übrigens auch nicht schlecht smile
Krypton72
Beiträge: 2
Registriert
22.12.2014
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht3 Beiträge Neue Antwort