Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: eqiva Bluetooth Smart Türschlossantrieb mit App-Steuerung

Bestell-Nr. 68-14 29 50

Zum Produkt
zur Übersicht15 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von thomas*2 » 25.02.2017, 22:18 

Die Idee dieses Produktes finde ich richtig gut.
Allerdings gibt es noch Kinderkrankheiten -
Ich möchte einen neuen Benutzer hinzufügen, z.B. Haushaltshilfe, Logierbesuch oder Handwerker
Die folgenden Schritte sind nötig:

  1. Der neue Benutzer muss App suchen und installieren,
  2. Er muss den den einmaligen QR-Code einscannen,
  3. Er muss das Bluetooth-Pairing an der Tür durchführen (bei manchen Smartphones ist mit vielen Fehlversuchen zu rechnen)
  4. Nach dem Pairing ist der neue Benutzer plötzlich viel zu mächtig: Als Administrator darf er alle bisherigen Benutzer löschen oder degradieren! (das ist in meinen Augen ein k.o. Kriterium)
  5. Der neue Benutzer muss freiwillig die App verlassen, damit sich der angestammte Administrator anmelden kann (mit Bluetooth-Verbindung in der App)
  6. Dann kann der angestammte Administrator dem neuen Benutzer die vorgesehene Zugangsberechtigung zuteilen, z. B. einfacher Benutzer,
  7. Schließlich sollte der neue Benutzer testen, ob er die Tür tatsächlich betätigen kann.

Als praktikable Lösung kann ich mir nur vorstellen, dass man 2 verschiedene "Key Cards" ausliefert, davon nur eine für privilegierte Benutzer.
thomas*2
Beiträge: 2
Registriert
25.02.2017
Dieser Beitrag wurde von 2 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von yvooehri » 28.02.2017, 11:57 

Hallo Forum.
Ich bin mir am überlegen, ob ich dieses Produkt kaufen soll.
Nun hat der User Thomas seine diversen bedenken kommuniziert.
Diese sind allesamt voll nachvollziehbar.
Dazu noch eine Frage von mir. Ich habe eine Partylocation, die ich Tageweise vermiete. Wie kann ich da eine Berechtigung an den Mieter für einen Tag geben und dann diese Berechtigung am andern Tag wieder zurücknehmen? weil er das Lokal nur einen Tag gemietet hat. Wer hat da einen Tip? Eventuell gaht das aber auch nicht. Dann hätte sich der Kauf erledigt.
yvooehri
Beiträge: 24
Registriert
24.10.2012

AW: AW: AW: Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von yvooehri » 28.02.2017, 13:13 

Schade, denn es wäre ei perfektes Preis/Leistungsverhältnis gewesen.
yvooehri
Beiträge: 24
Registriert
24.10.2012

AW: AW: AW: AW: Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von yvooehri » 01.03.2017, 08:38 

Hallo nun aber noch eine Frage an ELV. Unten der Text über den Antrieb. ( Auszug)
Kostenlose App mit umfangreichen Funktionen: Sie schließen auf und natürlich auch ab - per Timer sogar automatisch, z.B. über Nacht. Mit Wochenprofilen legen Sie zudem fest, wann Besucher wie z.B. [size=18]Ihre Putzhilfe ins Haus dürfen[i][/i].[/size] So kontrollieren Sie in kleinen Unternehmen übrigens auch Zugänge zu Lagerräumen & Co.

Wenn ich nun die z.B. Putzhilfe wechsle, muss ich doch deren Code aus dem Smartphone löschen können, ansonsten ist diese App ja nutzlos. An dieser App sollte noch sehr gearbeitet werden.
yvooehri
Beiträge: 24
Registriert
24.10.2012

AW: AW: AW: AW: AW: Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 02.03.2017, 12:34 

Hallo yvooehri,

Sie können mit einem Administrator-Account natürlich jederzeit einen der max. 8 angelegten Benutzer wieder entfernen. Hierzu müssen Sie jedoch in Reichweite des Türschlossantriebs sein.

Gleiches gilt, wenn Sie einen zusätzlichen Benutzer hinzufügen wollen. Sie müssen ein Smartphone mit Administrator-Account, das neu anzulegende Smartphone, sowie die QR-Code-Karten vor Ort haben.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12209
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: AW: AW: AW: AW: Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von yvooehri » 03.03.2017, 09:51 

Danke für die nette Antwort. Dann habe ich das so verstanden.
Ich gebe z.B. der Putzfrau die rechte einzutreten und kann sie dann mit meinem Admin Account wieder löschen.
Das wäre ja dann genau das, was ich will.
yvooehri
Beiträge: 24
Registriert
24.10.2012

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von yvooehri » 06.03.2017, 17:52 

so nun habe ich das eqiva gekauft.
Am Anfang hat alles geklappt und auf einmal waren in der App
die beiden "Schlösser" Q Entriegeln und R Verriegeln vorher blau und nachher grau unterlegt und lassen sich nicht mehr antippen (keine "Funktion" mehr)
Was ist das? Ist das Gerät schon defekt?
yvooehri
Beiträge: 24
Registriert
24.10.2012

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von Endpentode » 06.03.2017, 20:49 

Bluetooth ist nicht so schnell. Warte mal ein paar Sekunden
vor der Tür und schau, ob dann die Symbole blau werden.

Noch etwas:
Es ist nur eine Kopplung gleichzeitig möglich. Sollte ein anderes Smartphone zeitgleich gekoppelt sein, so ist natürlich auch zunächst die bestehende zu beenden.

Meint

Endpentode
Endpentode
Beiträge: 164
Registriert
03.03.2016
-Wir arbeiten Hand in Hand, was die eine nicht schafft, lässt die andere liegen-

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von yvooehri » 07.03.2017, 08:38 

danke Endpentode.
Zu punkt 1. Ich habe das Gerät noch nicht eingebaut, aber mit einem Zylinder versehen und wie gesagt ging am Anfang alles tadellos. Klar warte ich bei Bluetooth eine Zeit lang, aber es wird nicht blau, sondern bleib immer grau.
ZUM Verständnis Evia lock auf dem Smartphone.
Haus Icon grau (logisch)
Schloss verriegeln grau, das war ja früher blau.
Schloss entriegeln grau, war auch am Anfang blau.
Haustüricon ist blau und lässt auch zu, dass ich das eqiva schalten kann.
Normalbetrieb anzeige blau.
Einstellungen blau und da kann ich auch ins weiter Menu gehen
Da ich zur Test zeit sowieso nur ein Gerät gekoppelt habe, kann ich kein anderes Gerät entkoppeln.
Zuerst ging es ja.
yvooehri
Beiträge: 24
Registriert
24.10.2012

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von yvooehri » 07.03.2017, 09:25 

So Nun Kommando zurück :-)
Ich habe den "Anfängerfehler" gefunden.
Es geht ja mit einem ausgebauten Zylinder gar nicht, weil der eqiva Bluetooth Smart Türschlossantrieb mit App-Steuerung einen Türschlossdruckpunkt braucht, um zu speichern wo er fertig geschlossen hat. Das heißt man muss entweder kurz (beim ausgebauten Zylinder) etwas von Hand sperren, erst dann weiß der eqiva wo geschlossen ist und dann wird auf der App auch wieder alles blau. Ich weiß nun nicht, ob ich das gut genug erklärt habe. Danke aber an alle Helfer hier im Forum.
yvooehri
Beiträge: 24
Registriert
24.10.2012
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von yvooehri » 10.03.2017, 12:22 geändert am 10.03.2017 15:49

Hallo ELV
Das Schloss geht ganz ok, aber an der App sollte noch gefeilt werden. Es sollte einfach so sein, dass es NUR einen Administrator gibt, das sollte dann einfach z.B. das erste angemeldete Handy sein (oder auch eventuell per extra Keycard mit speziellem QR code)und der sollte die acht andern Bediener ganz alleine verwalten können.
yvooehri
Beiträge: 24
Registriert
24.10.2012

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von Roland 61 » 19.10.2017, 09:30 

Die Nutzer Anmeldung ist wirklich etwas kompliziert. Wenn man jedoch bedenkt, dass der neue Nutzer, z.B. Haushaltshilfe, sowieso Vorort sein muss, um die Berechtigung auf das Smartphone zu bekommen, hat man ja als Admin, gleich auch die Gelegenheit, sofort die Zutrittrechte festzulegen. Das ist also das kleinere Problem. Es ist natürlich wünschenswert, wenn man in einem der nächsten Software-Updates, das etwas geschmeidiger programmiert, so das der normale Nutzer nur einen QR-Code scannen muss und der Admin dann die Rechte zuteilt. Zudem wäre es sehr angenehm, wenn man dies auch von einem Rechner aus machen könnte. Das ist etwas, was ich vermisse.
Dabei sollten wir alle nicht vergessen, was das Gerät kostet, im Vergleich zu Anderen, denn da kann man leicht 300,- € ausgeben!
Roland 61
Beiträge: 1
Registriert
19.10.2017

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von ulrichpohl**** » 26.08.2018, 18:38 

Benutz seit drei Tagen auch das Eqiva Türschloss leider funktioniert das „automatisch auf-und zuschließen „ nichtunhappy.
Zuschließen funktioniert nur das aufschließen nicht!
Hat jemand ein Tippsmile
ulrichpohl****
Beiträge: 1
Registriert
26.08.2018

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Benutzerverwaltung ist noch nicht akzeptabel

von thomas*2 » 26.08.2018, 19:30 

Das ist richtig so. Ein automatisches Aufschließen wird nirgends erwähnt oder in Aussicht gestellt.
Und für das automatische Zuschließen wählt man eine Tagesspanne aus, in der das Schloss immer wieder automatisch verriegelt wird. Das geschieht ca. 1 Minute nach der letzten Schlossöffnung.
thomas*2
Beiträge: 2
Registriert
25.02.2017
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht15 Beiträge Neue Antwort