Behanghöhe CCU vs Schalter

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Homematic Funk-Rollladenaktor für Markenschalter, 1fach Unterputzmontage HM-LC-Bl1PBU-FM für Smart Home / Hausautomation

Bestell-Nr. 68-10 30 38

Zum Produkt
zur Übersicht5 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Behanghöhe CCU vs Schalter

von SHCSHC » 02.07.2014, 11:48 

Hallo,

ich habe ein Problem/Beobachtung mit dem Rolladenaktor für Markenschalter "HM-LC-Bl1PBU-FM".

Es ist problemlos möglich per CCU (WebUI, Script etc.) diverse Behanghöhen einzustellen und diese auch zu wiederholen. Z.B. 20%/40%/80%/20%/60%/20% etc. Bis auf wenige Millimeter wird bei z.B. 20% jeweils die gleiche Höhe eingestellt. Die Einstellung der Lauflänge in den Geräteeinstellungen scheint also zu passen.

Sobald ich aber per Hand den Schalter betätige kommt das System durcheinander. Der Rolladen steht nach manueller Betätigung ca. 15-20cm höher als er laut Prozentanzeige sollte. Wenn ich nun wieder 20%/40%/80%/20%/60%/20% per CCU2 einstelle, funktioniert dies zwar reproduzierbar, aber eben immer 15-20cm höher.

Kurz gesagt: Jede manuelle Tasten-Veränderung der Behanghöhe führt zu einer Veränderung der Behanghöhe, quasi werden x Zentimeter oder Sekunden ergänzt. Bei jedem manuellen Eingriff wird das Problem schlimmer.

Ein Beispiel:

Von 100% auf 80% per CCU2: Höhe x cm
Auf 100% zurück fahren
Von 100% auf ca80% per Schalter: Höhe x+15cm

Problematisch wird dies, wenn es in die Nähe von 0% bzw. 100% geht. Ein weiteres Beispiel:

Von 100% auf ca80% per Schalter: Höhe x+15cm
Von 80% auf 100% per CCU2: Der Rolladen fährt nicht komplett rein, da vorher zu tief gefahren wurde
Anzeige in der CCU2: 100%

Aus irgendwelchen Gründen fährt der Rolladen bei manueller Betätigung an eine andere Position. Wie kann ich dies verhindern?

Weitere Infos:

9 Aktoren, zu unterschiedlichen Zeitpunkten bei ELV gekauft
Firmware 2.3
Alle zeigen das gleiche Problem
Lauflängen jeweils mehrfach kontrolliert (Motor Start - Motor Stopp)
Ablernen, Reset, neu anlernen brachte keine Veränderung

Vielen Dank,
SHC
SHCSHC
Beiträge: 22
Registriert
05.08.2013

AW: Behanghöhe CCU vs Schalter

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 02.07.2014, 14:31 

Hallo SHCSHC,

Sie sollten in diesem Fall die Anzahl der Fahrten bis zur automatischen Kalibrierfahrt reduzieren (z.B. auf 1).

Zudem sollte der Aktor nur über einen kurzen Tastendruck betägit werden. Bei einem langen Tastendruck wird der Motor so lange in die entsprechende Richtung gefahren, bis die Taste wieder losgelassen wird oder die Endlage erreicht ist.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12242
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: Behanghöhe CCU vs Schalter

von SHCSHC » 02.07.2014, 14:41 

Hallo Herr Sandhorst,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Die automatische Kalibrierfahrt kann ich natürlich auf 1 stellen, allerdings bleibt trotzdem die Frage, ob das bei allen Aktoren so sein soll und richtig ist.

Bezüglich Ihrer zweiten Antwort vermute ich, dass ich mich nicht richtig ausgedrückt habe, daher eine kurze Erläuterung. Folgendes Testszenario:

- Anzeichnen eines beliebigen Punktes an der Rolladenführung
- Manuelles Fahren des Rolladen per Schalter (Festhalten) zu diesem Punkt
- Ablesen der Stellung in CCU2 (z.B. 80,5%)
- Manuelles Öffnen der Rollade bis Motor abschaltet (100%)
- Per CCU2 auf 80,5% fahren
=> Der Rolladen steht ca. 15-20cm tiefer als die angezeichnete Linie.

Grundsätzlich wäre das zu vernachlässigen. Problematisch wird es dann, wenn ich nach einem "manuellen" Schalten den Rolladen per CCU2 bediene (z.B. per Programm, oder auch per Maus) und die Rollade dann nicht komplett hoch oder runter fährt.

Vielen Dank,
SHC


Vielen Dank für Ihre Hilfe,
Christian Schütz
SHCSHC
Beiträge: 22
Registriert
05.08.2013

AW: AW: AW: Behanghöhe CCU vs Schalter

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 02.07.2014, 14:48 

Hallo SHCSHC,

Zitat
- Manuelles Fahren des Rolladen per Schalter (Festhalten) zu diesem Punkt


Hier liegt die Ursache. Wenn Sie den Rolladenmotor durch kurzen Tastendruck in Bewegung setzten und durch erneuten kurzen Tastendruck an gewünschter Position stoppen, erfolgt anschließend auch eine korrekte Steuerung über die WebUI.




ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12242
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Dieser Beitrag wurde von 2 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.

AW: AW: AW: AW: Behanghöhe CCU vs Schalter

von SHCSHC » 02.07.2014, 15:00 

Hallo Herr Sandhorst,

vielen Dank! Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

So funktioniert es einwandfrei und auf 0,5cm genau. Da hätte ich auch mal selber drauf kommen können!!

DANKE!
SHC
SHCSHC
Beiträge: 22
Registriert
05.08.2013
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht5 Beiträge Neue Antwort