Auswertung der Messdaten

zur Übersicht2 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Auswertung der Messdaten

von DesertEagle » 25.12.2012, 10:44 

Hallo an alle!

Ich habe soeben versuchten den Datenlogger mit meinem Multimer DT4000ZC in Betrieb zu nehmen. Nachdem ich es geschafft habe den USB Stick richtig zu Formatieruen (mit Windows 7 Explorer klappte es nicht) habe ich nun Probleme das mitgeloggte File auszuwerten.

Bei einer Temperaturmessung sieht das File wie folgt aus:

'=@Uc‰Ÿ °ÀÐä'=@Uc‰Ÿ °ÀÐä'=@Uc‰Ÿ °ÀÐä

usw.

Ich verwende das RS232 Kabel des Multimeters, welches mit dem PC einwandfrei funktioniert. Kann es sein, dass ich ein ausgekreuztes Kabel verwenden muss?

Danke im Voraus für alle Antworten.

LG
DesertEagle
Beiträge: 6
Registriert
24.12.2012

AW: Auswertung der Messdaten

von rainmaker » 26.12.2012, 09:04 

Hi
Nein, ausgekreuztes Kabel bringt wohl nix, weil dann Sende mit Sende und Empfangs mit Empfansgleitung verbunden wäre. du würdest nichts sehen. Und die Handshakeleitungen unterbinden es noch mal.

So wie mir das aber aussieht, scheintst Du 8N1 (8 Daten, no parity, 1Stopp) eingestellt zu haben oder 7N2 etc. bzw. die Geschwindigkeit ist nicht beidseitig gleich eingestellt. Das führt dann üblicherweise zu solchen Schmierzeichen.

Gleich mal beide Seiten ab wink
rainmaker
Beiträge: 2776
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht2 Beiträge Neue Antwort