Auslöseschwelle HM-CC-SCD

zur Übersicht5 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Auslöseschwelle HM-CC-SCD

von JackStef » 02.12.2012, 01:04 geändert am 02.12.2012 01:27

Hallo,

in den technischen Daten zum Bausatz ist eine Auslöseschwelle von 350ppm CO2 angegeben, laut http://www.350.org/de/node/289 haben wir derzeit eine Konzentration von 387ppm in der Atmosphäre, das Gerät müßte also ständig Alarm geben. Oder stimmt eine der beiden Angaben nicht?

Hier noch eine Messkurve:


Grüße

Stefan
JackStef
Beiträge: 20
Registriert
10.02.2012

AW: AW: Auslöseschwelle HM-CC-SCD

von JackStef » 05.12.2012, 18:29 

Das simmt, vielen Dank. Vielleicht kann man diesen Beitrag ja etwas prominenter bei der Produktbeschreibung/der Gebrauchsanleitung platzieren ;-)

Grüße Stefan
JackStef
Beiträge: 20
Registriert
10.02.2012

AW: AW: AW: Auslöseschwelle HM-CC-SCD

von maik4hm » 12.02.2013, 16:35 

Hallo,
in der FAQ sind 4 Schwellen aufgeführt. Vom Sensor werden jedoch nur 3 geliefert (normal, erhöht, stark erhöht).

Ist es möglich, die Schwellen zu ändern? Ich bräuchte niedrigere Schwellwerte für erhöht bzw. sehr erhöht.

Desweiteren ist dokumentiert, dass ein regelmäßiger Abgleich des Normal-Niveaus erfolgt. Ist hier sichergestellt, dass dieses Niveau nicht auf einen erhöhten Wert "gezogen" wird, wenn sich die CO2 Konzentration sehr langsam erhöht und die Schwelle "erhöht" nicht erreicht wird?

Wäre schön, wenn der Messwert vom Sensor geliefert werden könnte. Um die Verarbeitung und Interpretation des Wertes könnte sich dann eigene Software kümmern.

Cu,
Maik
maik4hm
Beiträge: 5
Registriert
24.01.2013

AW: AW: AW: AW: Auslöseschwelle HM-CC-SCD

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 22.02.2013, 10:55 

Hallo maik4hm,

die Schwellwerte sind vom Hersteller fest im Microcontroller implementiert und leider nicht abänderbar.

Der automatische Abgleich erfolgt nur bis zu einem festgelegten Grenzwert. Somit ist auch bei einer längeren "Schlechtluftphase" keine generelle Erhöhung gegeben. Zusätzlich steht jederzeit auch die Möglichkeit zum manuellen Abgleich (z.B. nach dem Lüften) zur Verfügung.

Den Wunsch bezüglich Anzeige der Messwerte werden wir gerne als Verbesserungsvorschlag an den Hersteller weiterleiten.

ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12257
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht5 Beiträge Neue Antwort