Alarm von HM-Sec-SD-2 an HM-Sec-SD weiterleiten

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Homematic Funk-Rauchmelder HM-Sec-SD-2 mit 10 Jahres-Batterie

Bestell-Nr. 68-13 14 08

Zum Produkt
zur Übersicht7 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Alarm von HM-Sec-SD-2 an HM-Sec-SD weiterleiten

von mirank » 29.09.2017, 14:09 

Ich würde gerne nochmal das Thema Mischbetrieb HM-Sec-SD-2 und Vorgänger HM-Sec-SD aufgreifen.

Ich habe eine 3er Gruppe HM-Sec-SD Rauchmelder schon seit 2 Jahren im Einsatz und möchte jetzt weiter Melder im Haus verbauen. Nach dem es jetzt nur noch die neuen Melder HM-Sec-SD-2 gibt würde es mich schon interessieren ob man es nicht bewerkstelligen kann wenn eine der beiden Gruppen auslöst auch die 2. Gruppe auf den Alarm reagieren kann. Ich finde es seitens des Herstellers nicht besonders durchdacht und noch weniger Kundenfreundlich diese Funktion nicht vorzusehen. Zumindest im Zusammenhang mit einer CCU muss es doch möglich sein den Alarm auszutauschen. Es kann ja nicht sinn und zweck sein das ich jetzt alle bestehenden Rauchmelder austauschen muss damit wieder alle miteinander vernetzt sind??

Vielen Dank schon mal für die Rückantwort.
mirank
Beiträge: 3
Registriert
02.08.2011

AW: Alarm von HM-Sec-SD-2 an HM-Sec-SD weiterleiten

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 05.10.2017, 17:02 

Hallo mirank,

die HM-SEC-SD2 können nicht mit den HM-SEC-SD verknüpft werden.

Ein "Auslösen lassen" über Zentralenprogramme ist augrund der VDS-Zertifizierung nicht gegeben.

Als einseitige Lösung könnten Homematic IP Rauchmelder verwendet werden, diese können auch über ein Zentralenprogramm angesteuert werden. Eine rückwärtige Aktivierung der HM-SEC-SD wäre dann jedoch nicht möglich:

Homematic IP Rauchwarnmelder
ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12263
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: Alarm von HM-Sec-SD-2 an HM-Sec-SD weiterleiten

von Schambes » 08.05.2018, 21:07 

Das Produktmanagement hat meiner Meinung nach hier nicht besonders gute Arbeit geleistet.
Kann man die PCB mit der Homematic-Funkanbindung vom SD in einen SD2 einbauen um die Gruppenfunktion wieder nutzen zu können? Mein SD-RM war seitens RM defekt, Elektronik ist noch intakt.
Schambes
Beiträge: 49
Registriert
23.08.2014

AW: AW: AW: Alarm von HM-Sec-SD-2 an HM-Sec-SD weiterleiten

von kbeck » 08.05.2018, 23:00 

ELV hat es doch geschrieben: es geht aufgrund der VdS-Zertifizierung nicht.
kbeck
Beiträge: 32
Registriert
27.01.2012

AW: AW: AW: AW: Alarm von HM-Sec-SD-2 an HM-Sec-SD weiterleiten

von mchansy » 26.01.2019, 12:01 

Es mag ja sein das dies mit der Zertifizierung zusammen hängt jedoch finde ich dies absolut Verbraucher feindlich. Das sind die Kleinigkeiten die mich bei Homematic immer wieder zweifeln lassen ob ich beim richtigen System gelandet bin. Ich hatte mich bei meinem Umbau auf dieses System eingelassen da es sich um einen deutschen Hersteller handelt. Leider hab ich bisher wenige Module gefunden die wirklich zu ende gedacht scheinen.
Es kann ja nicht sein das ich sämtliche Rauchmelder austauschen muss damit ich die Gruppen Funktion nutzen kann wie diese Gedacht ist. Eine Abwärtskompatibilität sollte vorgesehen sein auch wenn man dadurch eine eventuelle Zertifizierung verliert.

Dies könnte ja auch durch einen Schalter an der Unterseite des Rauchmelders aktiv vom Verbraucher gesetzt werden damit dieser weiß das er damit eine gewisse Funktionalität verliert bzw. die Zertifizierung nicht gegeben ist. Die Zertifizierung ist meines Wissen nur relevant wenn es die Versicherung vorschreibt.

Bei einem Rauchmelder in dieser Preisklasse könnte man durchaus erwarten das dieser sich auch in ein Bestehendes Netz von Rauchmelder des selben Herstellers integrieren lässt. Schade das eQ3 allem anscheinend denkt das immer alle Rauchmelder auf einen Schlag neuinstalliert werden.
mchansy
Beiträge: 7
Registriert
19.07.2012

AW: AW: AW: AW: AW: Alarm von HM-Sec-SD-2 an HM-Sec-SD weiterleiten

von kbeck » 28.01.2019, 08:15 

Mit Deiner Meinung wirst Du ziemlich alleine stehen.
ELV ist ein kommerzielles Unternehmen, die bauen Produkte, um sie zu verkaufen. Sie wollen somit Stückzahl, das bekommt man nur bei Produkten für die Masse. Der Bastler, der irgendwelche Sonderlösungen will gehört hier einfach nicht dazu.
Somit steht die Rauchmelder-Zertifizierung (und damit Erfüllung der sicherheitskritischen Aspekte) auf alle Fälle ganz oben auf der Anforderungsliste.
kbeck
Beiträge: 32
Registriert
27.01.2012

AW: AW: AW: AW: AW: AW: Alarm von HM-Sec-SD-2 an HM-Sec-SD weiterleiten

von trustedshop » 28.04.2019, 13:31 

Also mit der Meinung, dass es einfach mehr als schlecht ist, die neuen Rauchmelder nicht mit den bestehenden Alten verbinden zu können, steht er absolut nicht allein da. Mir geht es genau so. Es kann doch nicht sein, dass ich jetzt alle vorhandenen "alten" Rauchmelder austauschen muss, um eine Vernetzung hinzubekommen. Untereinander kann man die neuen ja auch vernetzen. Das lässt mich auch sehr daran zweifeln, ob ich "aufs richtige Pferd gesetzt" habe bei meiner damaligen Entscheidung für Homematic. Ich bin davon ausgegangen, dass es ein offenes und untereinander kompatibles System wäre. Ansonsten macht das doch keinen Sinn! Und als kommerzielles Unternehmen sollten sie ja doch darauf bedacht sein, die Kunden nicht zu verprellen. Dann sollten sie wenigstens den alten Rauchmelder noch im System lassen.
trustedshop
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht7 Beiträge Neue Antwort