ELV-Ratgeber im Bereich "Haustechnik"

ELV-Ratgeber zu: Elektrischen Gurtwickler nachrüsten leicht gemacht

4,00
Achten Sie vor dem Kauf eines Gurtwicklers darauf, dass der Gurtwickler kompatibel mit Ihrem Rollladen ist, den Sie künftig elektrisch betreiben möchten.

Es ist dabei auf folgende Punkte zu achten:

  • Rollladengurt-Breite
  • Rollladengurt-Wickellänge
  • Rollladengurt-Dicke
  • Maximale Zugkraft des Gurtwicklers
  • Abmessungen (Einbaubreite und Tiefe) des elektrischen Gurtwicklers müssen zu Ihrem Einbaukasten passen



So können Sie das Gewicht Ihres Rollladens ermitteln:

Stellen Sie sich auf eine Personenwaage. Beobachten Sie, wieviel die Waage beim Hochziehen des Rollladens anzeigt und ziehen Sie diesen Wert von Ihrem Eigengewicht ab.

Bitte beachten Sie, dass das ermittelte Gewicht nur dann zutreffend ist, wenn der Gurtwickler leichtgängig arbeitet und kein Getriebe für ein leichteres Hochziehen des Rollladenpanzers verbaut wurde.

Alternativ können Sie sich an folgenden Richtwerten orientieren:

1 m² Kunststoff-Rollladenpanzer wiegt ca. 5 kg
1 m² Aluminium-Rollladenpanzer wiegt ca. 5,5 kg
1 m² Holz-Rollladenpanzer wiegt ca. 10 kg