ELV Elektronik AG - Versand für Haustechnik, Sicherheitstechnik, Wettermesstechnik, Ladetechnik, Messtechnik Innovative Produkte, viele aus eigener Herstellung ELV-Card: 3% Rabatt, keine Versandkosten u.v.m. Versandkostenfreie Lieferung ab € 150,- ELVforum: Das Technik-Netzwerk ELV Trusted Shops
Artikel: 0   Summe: 0,00 EUR
 
Sie befinden sich hier:
» Verschiedene Systeme über eine Zentrale bedienen

Verschiedene Systeme über eine Zentrale bedienen

Innovative Smart Home Lösungen für mehr Sicherheit, Energieeinsparung, Komfort und Unterhaltung
 

Smart Home? Aber bitte alles unter einem Dach!

Verschiedene Systeme über eine Zentrale bedienen

Das ganze Zuhause mit einer App steuern

Integrieren Sie ganz einfach Haustechnik-Komponenten verschiedener Hersteller in eine einzige Steuerung!


zum Projekt
 

Verwenden Sie noch mehrere Apps zur Steuerung Ihrer Systeme?

Michael Sanders, Produktmanager bei ELV, steuert über eine App Smart Home Produkte verschiedener Hersteller

„Es gibt viele Smart Home Systeme, jedes hat Vor- und Nachteile oder Komponenten, die ein anderes nicht bietet – aber für jedes System eine eigene Steuerung, zig Apps auf dem Smartphone? Die Verknüpfung verschiedener Systeme bringt die jeweiligen Vorteile ins Spiel, oft verfügt man auch über eine „gewachsene“ Haustechnik aus mehreren Systemen, die funktionieren. Aber selbst das umfangreichste System muss einfach beherrschbar sein – da kommt eine systemübergreifende Zentrale mit einheitlicher Bedienoberfläche gerade recht! Da ist es egal, welcher Sensor oder Aktor dahinter steckt, es muss funktionieren, für jeden im Haus, auch ohne Systemwissen! Genau dies lösen systemübergreifende Gateways mit der zugehörigen einfachen und einheitlichen Bedienoberfläche!“

https://www.cci-dialog.de/branchenticker/2016/kw08/01/smart_home_monitor_2016.html

Inkompatibilität überwinden!

Es gibt am Smart Home Markt kaum zwei Systeme, die zueinander kompatibel sind, da einheitliche Protokollstandards fehlen. Der Nutzer jedoch möchte die Vorteile verschiedener Systeme, z. B. von WLAN-Lichtsteuerungen und einer Heizungssteuerung, etwa unter einer einzigen App auf seinem Smartphone nutzen. Wo das nicht geht, trifft Smart Home Technik auf Ablehnung, wie aktuelle Studien belegen. Übergreifende Gateways und Zentralen bieten die Lösung – unter einer gemeinsamen Steuerung, unter einer einheitlichen Bedienoberfläche, in einer systemübergreifenden App, kann man die Geräte verschiedener Hersteller und Systeme steuern und überwachen.

 
Die Lösung – das systemübergreifende Gateway!

Mit einem systemübergreifenden zentralen Gateway können die Geräte verschiedener Systeme zusammengefasst, gesteuert, überwacht und verknüpft werden – Schluss mit Inkompatibilitäten!
Machen Sie es sich bequem und nutzen Sie die Vorteile verschiedener Systeme unter einer Bedienoberfläche – ganz, wie Sie wollen!
Um die Inkompatibilität verschiedener Haustechnik- und Steuersysteme zu überwinden, haben findige Techniker das systemübergreifende Gateway entwickelt: über Softwareschnittstellen werden Geräte, die z. B. über unterschiedliche Funkprotokolle kommunizieren, zugänglich gemacht und sind so auch einheitlich bedienbar.
So sind selbst unbekannte Produkte mit den Systemen von Markenherstellern kombinierbar, Geräte mit ZigBee-Funk oder Homematic Protokoll sind unter einer einheitlichen Bedienoberfläche erreich- und mitunter sogar verknüpfbar. Oder es können Geräte von unterwegs vom Smartphone aus erreicht werden, für die dies zuvor nicht möglich war.
Für den Nutzer bringt das Vorteile: Musste er z. B. zuvor seine OSRAM LIGHTIFY-Beleuchtungssteuerung mit der einen App und seine EDIMAX Netzwerkkamera mit der anderen App bedienen, kann dies nun in einer einzigen App erfolgen.

 
Alle Systeme unter einem Dach – das mediola Gateway V5

Sie möchten gerne verschiedene Smart Home Projekte realiseren, wollen jedoch nicht für jedes System eine App auf Ihrem Mobilgerät? Das mediola Gateway V5 verbindet eine Vielzahl von Komponenten unterschiedlicher Hersteller unter einer Benutzeroberfläche. Auch ELV bietet verschiedene Komponenten und Systeme an, die mit dem mediola Gateway V5 verknüpft werden können:

OSRAM LIGHTIFY-Lichtsystem
In diesem Projekt zeigen wir Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt das Osram LIGHTIFY-Lichtsystem installieren. Die passenden Produkte hierzu finden Sie hier.

WLAN-Netzwerkkameras von Edimax
Hier bieten wir Ihnen verschiedene Sicherheitskameras, die Sie mit dem mediola Gateway V5 verknüpfen können.

Funkschaltsteckdose PCA301 von ELV
Hier finden Sie die Funk-Schaltsteckdose PCA301 von ELV, mit der Sie den Energieverbrauch des angeschlossenen Geräts ermitteln und den Verbraucher schalten können.

Eine Liste aller Komponenten, die Sie mit dem mediola Gateway V5 verknüpfen können, finden Sie unter:
www.mediola.com/recherche-tool-gesamt

 

Lösungen

Welche Gateway-Lösung ist für Sie die richtige?

Die von verschiedenen Herstellern angebotenen Gateway-Lösungen können die verschiedensten Ansprüche an die Verknüpfung unterschiedlicher System erfüllen: unterschiedliche Protokolle, Kabel- und Funksysteme, Einbindung von Videoüberwachungssystemen, einheitlicher Fernzugriff, direkt oder via Cloud-Dienst, sogar die direkte Einbindung von Hausgeräten und Unterhaltungselektronik ist möglich. Wählen Sie ganz nach Ihrem Bedarf aus!
Das entscheidende Auswahlkriterium für ein Gateway ist die Kompatibilität bzw. Erweiterungsfähigkeit durch zusätzlich angebotene Plug-ins für die vorhandenen bzw. anzuschaffenden Smart Home Systeme. Auch die Art der Anbindung an das heimische Netzwerk sowie die Internetfähigkeit bzw. direkte Kommunikationsmöglichkeit mit Mobilfunknetzen sind wichtig für die Erfüllung der individuellen Bedürfnisse.

Was wünschen Sie sich von Ihrer systemübergreifenden Haussteuerung?
 
1
Möchten Sie Geräte unterschiedlicher Hersteller über eine App steuern?
Ja
Lösung 1
Lösung 2
Lösung 3
Lösung 4

Diese Komponenten benötigen Sie zur Umsetzung:

mediola

  • Hohe Anzahl integrierbarer Komponenten unterschiedlicher Hersteller, ständige Protokollerweiterung durch Plug-ins
  • Einfache Konfiguration
  • Auch IR-Fernbedienungen als Steuerung zu verwenden
  • WLAN-fähiges Gateway ermöglicht einen unabhängigeren Installationsort
   

Home Wizard

  • Produkte für viele Smart Home Anwendungsgebiete verfügbar
  • Kompatible Produkte sind relativ günstig
  • Relativ geringe Funkreichweite
  • Geringe Herstellervielfalt

Zipato

  • Erweiterbar, sodass auch Standards wie z. B. ZigBee oder KNX eingebunden werden können
  • Optionale Expansionsmodule machen das Gateway z. B. GPRS/3G-fähig
  • Einige Systeme wie Homematic nicht einbindbar

QIVICON

  • Relativ viele kompatible Produkte integrierbar
  • Einfache Konfiguration
  • Haushaltsgeräte direkt ansteuerbar
  • Laufende Kosten
 
2
Möchten Sie eine Netzwerkkamera einbinden?
Ja
Lösung 1
Lösung 2
Lösung 3
Lösung 4

Diese Komponenten benötigen Sie zur Umsetzung:

mediola

  • Hohe Anzahl integrierbarer Komponenten unterschiedlicher Hersteller, ständige Protokollerweiterung durch Plug-ins
  • Einfache Konfiguration
  • Auch IR-Fernbedienungen als Steuerung zu verwenden
  • WLAN-fähiges Gateway ermöglicht einen unabhängigeren Installationsort
   

Home Wizard

  • Produkte für viele Smart Home Anwendungsgebiete verfügbar
  • Kompatible Produkte sind relativ günstig
  • Relativ geringe Funkreichweite
  • Geringe Herstellervielfalt

Zipato

  • Erweiterbar, sodass auch Standards wie z. B. ZigBee oder KNX eingebunden werden können
  • Optionale Expansionsmodule machen das Gateway z. B. GPRS/3G-fähig
  • Einige Systeme wie Homematic nicht einbindbar

QIVICON

  • Relativ viele kompatible Produkte integrierbar
  • Einfache Konfiguration
  • Haushaltsgeräte direkt ansteuerbar
  • Laufende Kosten
 
3
Möchten Sie keine laufenden Kosten für die Steuerung?
Ja
Lösung 1
Lösung 2
Lösung 3

Diese Komponenten benötigen Sie zur Umsetzung:

mediola

  • Hohe Anzahl integrierbarer Komponenten unterschiedlicher Hersteller, ständige Protokollerweiterung durch Plug-ins
  • Einfache Konfiguration
  • Auch IR-Fernbedienungen als Steuerung zu verwenden
  • WLAN-fähiges Gateway ermöglicht einen unabhängigeren Installationsort
   

Home Wizard

  • Produkte für viele Smart Home Anwendungsgebiete verfügbar
  • Kompatible Produkte sind relativ günstig
  • Relativ geringe Funkreichweite
  • Geringe Herstellervielfalt

Zipato

  • Erweiterbar, sodass auch Standards wie z. B. ZigBee oder KNX eingebunden werden können
  • Optionale Expansionsmodule machen das Gateway z. B. GPRS/3G-fähig
  • Einige Systeme wie Homematic nicht einbindbar
 
4
Möchten Sie Haushaltsgeräte in Ihre Steuerung einbinden?
Ja
Lösung 1

Diese Komponenten benötigen Sie zur Umsetzung:

QIVICON

  • Relativ viele kompatible Produkte integrierbar
  • Einfache Konfiguration
  • Haushaltsgeräte direkt ansteuerbar
  • Laufende Kosten
 
5
Möchten Sie ein Lichtsteuerungssystem, z. B. von Phillips Hue oder OSRAM LIGHTIFY in Ihre Smart Home Steuerung einbinden?
Ja
Lösung 1
Lösung 2
Lösung 3

Diese Komponenten benötigen Sie zur Umsetzung:

mediola

  • Hohe Anzahl integrierbarer Komponenten unterschiedlicher Hersteller, ständige Protokollerweiterung durch Plug-ins
  • Einfache Konfiguration
  • Auch IR-Fernbedienungen als Steuerung zu verwenden
  • WLAN-fähiges Gateway ermöglicht einen unabhängigeren Installationsort
   

Home Wizard

  • Produkte für viele Smart Home Anwendungsgebiete verfügbar
  • Kompatible Produkte sind relativ günstig
  • Relativ geringe Funkreichweite
  • Geringe Herstellervielfalt

QIVICON

  • Relativ viele kompatible Produkte integrierbar
  • Einfache Konfiguration
  • Haushaltsgeräte direkt ansteuerbar
  • Laufende Kosten
 
6
Möchten Sie ein WLAN-fähiges Gateway, das einen unabhängigeren Installationsort ermöglicht?
Ja
Lösung 1

Diese Komponenten benötigen Sie zur Umsetzung:

mediola

  • Hohe Anzahl integrierbarer Komponenten unterschiedlicher Hersteller, ständige Protokollerweiterung durch Plug-ins
  • Einfache Konfiguration
  • Auch IR-Fernbedienungen als Steuerung zu verwenden
  • WLAN-fähiges Gateway ermöglicht einen unabhängigeren Installationsort
   
 
7
Möchten Sie auch IR-Fernbedienungen zur Steuerung Ihres Smart Homes nutzen?
Ja
Lösung 1

Diese Komponenten benötigen Sie zur Umsetzung:

mediola

  • Hohe Anzahl integrierbarer Komponenten unterschiedlicher Hersteller, ständige Protokollerweiterung durch Plug-ins
  • Einfache Konfiguration
  • Auch IR-Fernbedienungen als Steuerung zu verwenden
  • WLAN-fähiges Gateway ermöglicht einen unabhängigeren Installationsort
   
 
Lösungen:
Lösungen:
1 2 3 4 5 6 7 zum Angebot
mediola  
 
Home Wizard      
 
Zipato        
 
QIVICON      
 
    1 ZigBee-Stick erforderlich

Starten Sie Ihr ELV-Projekt!

Ein Projekt von Michael Sanders, Produktmanager bei ELV

Steuern Sie Ihr ganzes Zuhause komfortabel mit einer App!

Komponenten verschiedener Hersteller unter einer Bedienoberfläche

„Integrieren Sie ganz einfach Haustechnik-Komponenten verschiedener Hersteller in eine einzige Steuerung! Regulieren Sie bequem per App von Ihrem Smartphone aus Ihr Licht im Haus, Ihre Rollläden, Ihre Homematic Hausautomation, Ihre Videoüberwachung. Möglich wird dies durch das mediola Gateway V5 und die kostenlose App mediola IQONTROL. Wir zeigen Schritt für Schritt die Realisierung dieses Projekts.“

Starten Sie Ihr Projekt und laden Sie sich jetzt Ihr ELV-Projekt als PDF herunter:
Schwierigkeitsgrad
Dauer ca. 1,5 Stunden
Preis kostenlos
Seiten 8 Seiten in einer PDF
Benötigte Produkte zur Projektstückliste