ELV Elektronik AG - Versand für Haustechnik, Sicherheitstechnik, Wettermesstechnik, Ladetechnik, Messtechnik Innovative Produkte, viele aus eigener Herstellung Versandkostenfreie Lieferung ab € 29,- ELV Forum: Das Technik-Netzwerk mit über 70.000 Mitgliedern ELV Trusted Shops
Artikel: 0   Summe: 0,00 EUR
 
Sie befinden sich hier:
» Mein ELV Mini-Projekt - Smart Home Zentrale Charly

Mein ELV Mini-Projekt

Smart Home Zentrale Charly

 
Icon Mein ELV Mini-Projekt
Mein ELV Mini-Projekt
 
Smart Home selber bauen
 
Charly – die nächste Generation der Smart Home Zentrale

Bauen Sie sich Ihre Smart Home Zentrale einfach selbst – die ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MOD macht es möglich. Mit dem Raspberry Pi als leistungsstarke Zentralhardware können Sie die Smart Home Komponenten von Homematic und Homematic IP (Wired und Funk) bequem und sicher steuern.

Mit der hier vorgestellten Funk-Modulplatine RPI-RF-MOD steht ein leistungsfähiges und in seinen Möglichkeiten erweitertes Funk-Interface für das Homematic und Homematic IP System zur Verfügung, das den steigenden Anforderungen auch größerer Homematic Konfigurationen gerecht wird.
Im Zusammenspiel mit dem Raspberry Pi 3 B, der Funk-Modulplatine RPI-RF-MOD, dem passenden Gehäuse, einer Speicherkarte und dem passenden Netzteil lässt sich eine leistungsstarke Zentrale für die Smart Home Systeme Homematic und Homematic IP realisieren.

Die Basis für dieses Projekt ist die Offenlegung der CCU2-Software für alternative Hardware-Plattformen. Die Software wird als HM-OCCU-SDK zur Verfügung gestellt. Auf diese Weise erhält der ambitionierte Anwender und Entwickler hier alle Tools für die Realisierung einer individuellen Zentrale.

 
Schwierigkeitsgrad:
Icon Mein ELV Mini-Projekt Icon Mein ELV Mini-Projekt Icon Mein ELV Mini-Projekt Icon Mein ELV Mini-Projekt Icon Mein ELV Mini-Projekt
 
 
Projektdauer: ca. 45 Minuten
 
Das benötigen Sie:

Produktbild
1x Raspberry Pi 3 Model B
zum Produkt >
 
 
Produktbild
1x ELV Funk-Modulplatine
RPI-RF-MOD, Komplettbausatz

zum Produkt >
 
 
Produktbild
1x ELV Gehäuse RP-Case,
Komplettbausatz

zum Produkt >
 
 
Produktbild
1x ELV Steckernetzteil 5V, 2,5 A
zum Produkt >
 
 
Produktbild
1x Intenso microSD-Karte, Class 10,
mit SD-Adapter, 40 MB/s, 4 GB

zum Produkt >
 
 
Produktbild
1x S-Conn Patchkabel, Cat. 6,
S/FTP, PIMF, halogenfrei, weiß, 1,0 m

zum Produkt >
 
 
 
 
 
Montagevideo
 
 
Schritt-für-Schritt-Anleitung
 
1
Funk-Modulplatine RPI-RF-MOD
 
Schritt 1
 
Bauen Sie zuerst die neue Funk-Modulplatine RPI-RF-MOD zusammen, wie im Montagevideo zu sehen.
Es ist unbedingt auf die korrekte Polung des Goldcap-Kondensators zu achten.
 
2
Einsetzen
 
Schritt 1
 
Setzen Sie die Funk-Modulplatine und den Raspberry Pi 3 Model B in das passende Gehäuse ein.
Besondere Sorgfalt ist bei der Verlegung der Antenne in die dafür vorgesehenen Halterungen anzuwenden. Das Ende der Antenne darf max. 2 mm über die letzte Halterung hinausragen.
 
3
Softwareinstallation
 
Schritt 1
 
Die RaspberryMatic Software wird in Form eines vollständigen Images in einem GitHub-Projekt bereitgestellt. Dieses Image wird mit einem geeigneten Tool wie z. B. dem Win32 Disk Imager oder dem dd-Befehl unter Linux auf die microSD-Karte kopiert. Für die Installation existiert eine separate Installationsanleitung.
 
4
microSD-Karte einlegen
 
Schritt 1
 
Stecken Sie die microSD-Karte mit dem zuvor installierten Betriebssystem in die komplett zusammengebaute Zentrale ein und montieren Sie die Schutzkappe auf dem Schacht der microSD-Karte.
 
 
5
Inbetriebnahme
 
Schritt 1
 
Um eine Datenübertragung zu ermöglichen, verbinden Sie die Zentrale mit dem lokalen LAN.
Nun kann die erste Inbetriebnahme erfolgen und die Zentrale bootet das Betriebssystem RasperryMatic und die WebUI, welche Sie über einen Browser konfigurieren können.

Zur Spannungsversorgung wird ausdrücklich das oben aufgeführte Steckernetzteil mit Hohlstecker empfohlen.
 
 
 
Bericht im ELV Journal

Leistungsstarke Zentrale -
Mit der Funk-Modulplatine RPI-RF-MOD


 
 
 
Schritt 1
Smart Home Hotline – umfassend beraten

Smart Home Projekte können sehr komplex sein. Als Ihre kompetente Nummer eins für Smart Home bieten wir Ihnen daher eine umfassende telefonische Beratung an. Viele Anbieter beschränken sich auf einen E-Mail-Support, wir sorgen dafür, dass Sie im Vorfeld und im laufenden Betrieb direkt im Telefongespräch umfassend beraten werden.
Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr

Hotline Deutschland 0491/6008-249
 
 
 
Homematic IP Komponenten
Komponentenvielfalt

Die Komponentenvielfalt von Homematic IP auf einen Blick! Finden Sie das richtige Produkt für Ihr Projekt aus den Bereichen Heizung und Klima, Sicherheit und Überwachung, Lichtsteuerung, Rollläden, Jalousien und Markisen sowie Wetter und Umwelt.
Zu den Homematic IP Komponenten