ELV Elektronik AG - Versand für Haustechnik, Sicherheitstechnik, Wettermesstechnik, Ladetechnik, Messtechnik Innovative Produkte, viele aus eigener Herstellung Versandkostenfreie Lieferung ab € 29,- ELV Forum: Das Technik-Netzwerk mit über 70.000 Mitgliedern ELV Trusted Shops
Artikel: 0   Summe: 0,00 EUR
 
Sie befinden sich hier:
» Mein ELV Mini-Projekt - Elektronische Zusatzheizung mit Homematic IP

Mein ELV Mini-Projekt - Steuern Sie mit Homematic IP komfortabel Elektroheizungen

Komfortabel Elektroheizungen

 
Icon Mein ELV Mini-Projekt
Mein ELV Mini-Projekt
 
Automation mit Homematic IP
 
Steuern Sie mit Homematic IP komfortabel Elektroheizungen

Mit Homematic IP steuern Sie Ihr Smart Home einfach und komfortabel per App und Sprachbefehl. Im Bereich der intelligenten Heizungssteuerung können Sie neben Radiator-Heizkörpern und der Fußbodenheizung auch Elektroheizungen in den Automatikbetrieb einbeziehen. Elektroheizungen können sinnvoll als Übergangsheizung z. B. im Badezimmer oder Schlafzimmer eingesetzt werden. Wir empfehlen den Einsatz wartungsfreier Infrarotheizungen.

Mehr Wissen zu Homematic IP finden Sie hier.

 
Schwierigkeitsgrad:
Icon Mein ELV Mini-Projekt Icon Mein ELV Mini-Projekt Icon Mein ELV Mini-Projekt Icon Mein ELV Mini-Projekt Icon Mein ELV Mini-Projekt
 
 
Projektdauer: ca. 15 Minuten
 
Das benötigen Sie:

Produktbild
1x Homematic IP Access Point
zum Produkt >
 
 
Produktbild
1x Homematic IP Schaltsteckdose
zum Produkt >
 
 
Produktbild
1x Homematic IP Temperatur-
und Luftfeuchtigkeitssensor

zum Produkt >
 
 
Produktbild
1x 600-W-Infarot-Heizung
für Räume bis 12 m²

zum Produkt >
 

Heizungen für andere Raumgrößen finden Sie hier.

 
 
 
 
So steuern Sie Ihre Elektroheizung mit Homematic IP

Vorab müssen Sie den Homematic IP Access Point und die App einrichten. Eine detallierte Anleitung dazu finden Sie in folgendem Video.

 
1
Anlernen und
Raumzuweisung
 
Schritt 1
 
Lernen Sie den Temperatursensor und die Schaltsteckdose am Homematic IP Access Point an und ordnen beide demselben Raum zu. Wählen Sie bei der „Zuordnung“ der Schaltsteckdose die „Raumklimalösung“ aus.
 
2
Manuelle Steuerung
 
Schritt 2
 
Über die Homematic IP-App können Sie nun den Raum aufrufen und die Temperatur „Manuell“ oder über ein „Profil“ zusteuern. Das Heizprofil wird dabei im Wandthermostat hinterlegt, so das eine Regelung auch ohne App und Cloud möglich ist.
 
3
Heizprofile
 
Schritt 3
 
Bei der Steuerung über Profile können Sie für jeden Wochentag bis zu drei individuelle Heizprofile anlegen. Die Profile können Sie über den Menüpunkt „Heizprofile“ in der Homematic IP-App anpassen.
 
 
 
Schritt 1
Smart Home Hotline – umfassend beraten

Smart Home Projekte können sehr komplex sein. Als Ihre kompetente Nummer eins für Smart Home bieten wir Ihnen daher eine umfassende telefonische Beratung an. Viele Anbieter beschränken sich auf einen E-Mail-Support, wir sorgen dafür, dass Sie im Vorfeld und im laufenden Betrieb direkt im Telefongespräch umfassend beraten werden.
Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr

Hotline Deutschland 0491/6008-249
 
 
 
Homematic IP Komponenten
Komponentenvielfalt

Die Komponentenvielfalt von Homematic IP auf einen Blick! Finden Sie das richtige Produkt für Ihr Projekt aus den Bereichen Heizung und Klima, Sicherheit und Überwachung, Lichtsteuerung, Rollläden, Jalousien und Markisen sowie Wetter und Umwelt.
Zu den Homematic IP Komponenten