ELV Elektronik AG - Versand für Haustechnik, Sicherheitstechnik, Wettermesstechnik, Ladetechnik, Messtechnik Innovative Produkte, viele aus eigener Herstellung Versandkostenfreie Lieferung ab € 29,- ELV Forum: Das Technik-Netzwerk mit über 70.000 Mitgliedern ELV Trusted Shops
Artikel: 0   Summe: 0,00 EUR
 
Sie befinden sich hier:
» Mein ELV Mini-Projekt - Das Wetter farbig anzeigen lassen

Mein ELV Mini-Projekt

Lassen Sie sich das Wetter farbig anzeigen
 
Icon Mein ELV Mini-Projekt
Mein ELV Mini-Projekt
 
Homematic IP Schaltaktor
Frost? Regen? Windböen? Lassen Sie sich das Wetter farbig anzeigen

Der Schaltaktor mit Signalleuchte eröffnet schier unendliche Möglichkeiten für das Verbinden von Aktionen, Sensorwerten, Zeitsteuerungen usw. mit verschiedenen Aktions- und Signalisierungsmöglichkeiten. So kann man etwa bei Sturm- und/oder Regengefahr vom Aktor die Markisensteuerung auslösen, während der Wetterzustand gleichzeitig durch eine individuell definierbare Anzeige der Signalleuchte deutlich dargestellt wird. Wie das geht, zeigt das hier erläuterte Beispiel.

Mehr Wissen zu Homematic IP finden Sie hier.

Schwierigkeitsgrad:
Icon Mein ELV Mini-Projekt Icon Mein ELV Mini-Projekt Icon Mein ELV Mini-Projekt Icon Mein ELV Mini-Projekt Icon Mein ELV Mini-Projekt
Projektdauer: ca. 45 Minuten
Das benötigen Sie:

Produktbild
1x Homematic IP Access Point
zum Produkt >
Produktbild
1x Homematic IP Funk-Wettersensor pro
zum Produkt >
Produktbild
1x ELV Homematic IP Schaltaktor
für Markenschalter - mit Signalleuchte
HmIP-BSL
zum Produkt >

Auch als Bausatz verfügbar
zum Produkt >
Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vorab müssen Sie den Homematic IP Access Point und die App einrichten. Eine detallierte Anleitung dazu finden Sie in folgendem Video.

1
Wettersensor konfigurieren

Schritt 1
Nach der Installation des Homematic IP Wettersensors starten Sie das Anlernen über das Menü der Homematic IP App. Folgen Sie den Anweisungen in der App zunächst für den Wettersensor, um diesen zu konfigurieren.
2
HmIP-BSL installieren

Schritt 2
Jetzt erfolgt die Installation des HmIP-BSL. Auch hier erfolgt das Anlernen ganz einfach über das Menü der App und die Anweisungen der App. Danach stehen die detaillierten Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung. Achtung: Der Einbau darf nur von einer ausgebildeten Fachkraft erfolgen!
3
Komponenten
zuordnen

Schritt 3
Ordnen Sie beim Anlernen zusätzlich zu dem Schaltaktor die beleuchteten Tasten der Funktion zu, welche mit der aktuellen App nur auf Licht beschränkt ist, sodass diese über die Raumansicht und die Automatisierung verwendet werden können.
4
Automatisierung
erstellen

Schritt 4
Wenn die Geräte erfolgreich eingerichtet sind, können die „Automatisierungen“ erstellt werden. Hierzu wird die Unterseite über das Menü aufgerufen und anschließend eine neue Automatisierung über das „+“ angelegt – in diesem Fall „Wetterstatus – Regen“.
5
Auslöser
festlegen

Schritt 5
In dieser Automatisierung kann jetzt der Wettersensor als Auslöser festgelegt werden, indem nacheinander die Kategorie „Regen“, der Sensor und der Zustand „Erkannt“ ausgewählt werden.
6
Aktion auswählen

Schritt 6
Für die Aktion werden hier ebenfalls nacheinander die Kategorie „Signal-Beleuchtung“, der untere Taster (3) des HmIP-BSL und der Zielzustand, welcher hier 100 % Helligkeit in der Farbe Blau ist, ausgewählt.
7
Auslöser hinzufügen

Schritt 7
Wenn Sie nicht nur einen Auslöser oder eine Aktion haben möchten, können Sie über das „+“ in der Automatisierung weitere Aktionen/ Auslöser hinzufügen wie zum Beispiel das Erkennen und Anzeigen ab einer bestimmten Windstärke. Über „Fertig“ wird die Automatisierung gespeichert und aktiv.
8
Weitere
Automatisierung

Schritt 8
In unserem Beispiel fügen wir nun – für den gleichen Schaltaktor – eine weitere Automatisierung mit anderem Auslöser für das Überschreiten einer Windschwelle hinzu. Hier nutzen Sie die Kategorie „Windstärke“, wählen den entsprechenden Sensor aus und setzen den Schwellwert nach Bedarf ein, in diesem Fall „> 42 km/h“.
9
Aktion auswählen

Schritt 2
Für die Aktion wählen Sie nun ebenfalls die Kategorie „Signal-Beleuchtung“. Damit beide Zustände gleichzeitig angezeigt werden können, wird der obere Taster (2) des HmIP-BSL sowie eine andere Farbe – in unserem Fall 100 % weiß – ausgewählt. Alle von Ihnen gewählten Parameter für die Automatisierung „Wetterstatus – Wind“ können Sie in der Übersicht einsehen.
10
Fertig!

Schritt 10
Nach diesen beiden Konfigurationen signalisiert Ihnen nun die Signalleuchte die Wetterzustände „Regen“ und „Starker Wind“ über unterschiedliche Farben und meldet Ihnen so, dass Sie z. B. Ihre Fenster schließen sollten. Gleichzeitig ist der HmIP-BSL weiterhin als Lichtschalter nutzbar, sodass Ihnen keine Anwendung verloren geht.
Weitere Möglichkeiten für Ihren HmIP-BSL:

Die Post ist da!

Schritt 1
Sie wollen wissen, wann der Postbote den ersehnten Brief in Ihren Briefkasten wirft? Mit einem an der Klappe des Briefkastens befestigten Homematic IP Fensterkontakt kann der HmIP-BSL Ihnen anzeigen, wenn die Postzustellung erfolgt ist.
Kleidungsempfehlung

Schritt 1
Sie sind sich nicht sicher, ob ein T-Shirt für den Weg zur Arbeit ausreicht? Mit dem HmIP-BSL können Sie – in Verbindung mit den Homematic IP Funk-Wettersensoren und vorher definierten Parametern – einfach entscheiden, zu welcher Garderobe Sie greifen können.
Wissen, wenn etwas passiert!

Schritt 1
Ihr Türgong klingelt außerhalb Ihrer Hörweite? Die Waschmaschine im Keller läuft unbemerkt aus? Dann verknüpfen Sie den Schaltkanal Ihrer HmIP-Komponente – wie Klingeltaster oder Wassermelder – und lassen Sie sich dies durch mehrfarbiges Blinken direkt anzeigen.
Nacht- und Orientierungslicht

Schritt 1
Kombinieren Sie den HmIP-BSL mit Ihrem Lichtsensor und lassen Sie die Signalleuchte in Abhängigkeit von der Helligkeit oder der Uhrzeit einschalten und leuchten. So können Sie sich Ihr individuelles Nacht- und Orientierungslicht ganz einfach erstellen.
Zutritt verboten – hier ist besetzt!

Schritt 1
Sie möchten vermeiden, dass jemand in einem ungünstigen Zeitpunkt den Raum betritt? Verbinden Sie den HmIP-BSL mit einem Durchgangssensor oder einem Präsenzmelder und zeigen Sie an, dass jemand im Raum ist. So können Sie Gästen und Besuchern ganz einfach anzeigen, wann z. B. das Bad besetzt ist.
Sind alle Geräte ausgeschaltet?

Schritt 1
Ein Ausflug steht an und Sie möchten nicht noch einmal durch die Zimmer gehen, um zu schauen, ob alle kritischen Verbraucher abgeschaltet sind? In Verbindung mit dem HmIP-BSL kann – über Messwerte und Schaltzustände anderer Aktoren – angezeigt werden, ob irgendein Gerät noch eingeschaltet ist.
Schritt 1
Smart Home Hotline – umfassend beraten

Smart Home Projekte können sehr komplex sein. Als Ihre kompetente Nummer eins für Smart Home bieten wir Ihnen daher eine umfassende telefonische Beratung an. Viele Anbieter beschränken sich auf einen E-Mail-Support, wir sorgen dafür, dass Sie im Vorfeld und im laufenden Betrieb direkt im Telefongespräch umfassend beraten werden.

Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr

Hotline Deutschland 0491/6008-249
Homematic IP Komponenten
Komponentenvielfalt

Die Komponentenvielfalt von Homematic IP auf einen Blick! Finden Sie das richtige Produkt für Ihr Projekt aus den Bereichen Heizung und Klima, Sicherheit und Überwachung, Lichtsteuerung, Rollläden, Jalousien und Markisen sowie Wetter und Umwelt.

Zu den Homematic IP Komponenten