ELV Elektronik AG - Versand für Haustechnik, Sicherheitstechnik, Wettermesstechnik, Ladetechnik, Messtechnik Innovative Produkte, viele aus eigener Herstellung ELV-Card: 3% Rabatt, keine Versandkosten u.v.m. Versandkostenfreie Lieferung ab € 150,- ELVforum: Das Technik-Netzwerk ELV Trusted Shops
Artikel: 0   Summe: 0,00 EUR
 
Sie befinden sich hier:
» Mehr Sicherheit durch Türsprechsysteme

Türsprechsysteme

Innovative smart Home Projekte für mehr Sicherheit, Energieeinsparung, Komfort und Unterhaltung

Mehr Sicherheit durch Türsprechsysteme

Immer genau wissen, wer bei Ihnen vor der Haustür steht!

Einbau einer 2-Draht-Video-Türsprechanlage

Ohne aufwendiges Verlegen neuer Leitungen


zum Projekt

Installation einer WLAN-Video-Türsprechanlage

Installieren Sie ein innovatives System mit Smartphone-Anbindung


zum Projekt

Wann rüsten Sie Ihren Eingangsbereich für mehr Sicherheit auf?

Holger Homann, Produktmanager bei ELV, vor der Montage einer Video-Türsprechanlage von GEV

"Wer steht vor der Tür, wenn es klingelt? Man muss nicht die Haus- oder Wohnungstür mit mulmigem Gefühl jedem öffnen. Erst kontrollieren, mit dem Besucher sprechen, ihn ggf. aus sicherer Distanz abweisen – das verhindert viele Straftaten! Türsprechstellen und Türüberwachungssysteme sorgen für mehr Komfort und vor allem Sicherheit.

Die Systeme sind einfach zu installieren, lassen sich meist in vorhandene Klingelanlagen integrieren oder ersetzen veraltete Sprechanlagen und bieten einen hohen Komfort. Auch präventiv ist eine deutlich präsente Video-Türsprechanlage sehr wirksam – sie schreckt Gelegenheitseinbrecher ab."

Türüberwachungs-, Türsprech- und Videoüberwachungssysteme bringen Sicherheit, schrecken ab und erhöhen den Komfort Ihrer Hausinstallation!

So einfach installierbar wie eine Haustürklingel!
Eine Türsprechanlage selbst zu installieren ist einfacher, als man zunächst denken mag. Denn es gibt für alle Installationsarten, -orte, baulichen Voraussetzungen und Wohnsituationen die passende Technik. Sie haben eine Mietwohnung? Dann installieren Sie eine rückbaubare Funk-Anlage. Egal, ob Sie eine Türklingelanlage mit 2 oder 4 Leitungen haben, eine Anlage samt Türöffner, eine alte Türsprechanlage, die mit dem Original nur teuer zu ersetzen wäre, oder ob am vorgesehenen Montageort gar keine Leitungen liegen – für nahezu jede Einbausituation gibt es die passende Technik. So gibt es auch innovative Anlagen, die Sie mit Ihrem Smartphone verbinden können. Damit haben Sie auch von unterwegs aus die Haustür immer im Blick haben. Benötigt der Nachwuchs oder die Senioren im Haus eine eigene Klingel? Soll Ihnen Ihre Video-Sprechanlage in den Garten folgen? Fast alles ist möglich!

Türsprechsysteme können Einbrüche verhindern

Gut gesicherte Häuser und Eingänge vermitteln nicht nur den Bewohnern Sicherheit, sie sind auch eine geeignete Maßnahme, um Einbrüche zu verhindern. So können Sie sich vor dem Öffnen der Haustür vergewissern, wer vor der Tür steht und müssen die Tür nicht einfach unwissend öffnen und im schlimmsten Fall einen Einbrecher ungewollt ins Haus lassen.

Trotz steigender Einbruchszahlen in Deutschland: gute Schutzmaßnahmen gegen Einbrecher hat die Zahl der gescheiterten Einbruchsversuche auf über 71.300 Versuche ansteigen lassen. Damit bleiben rund 40 % aller Einbrüche im Versuchsstadium stecken. Sinnvolle Schutzmaßnahmen lohnen sich also in jedem Fall.

2015: 167.136 erfasste Einbrüche, 71.300 sind gescheitert

Lösungen

Welches Türsprechsystem ist für Sie das richtige?

Prüfen Sie Ihre Komfort- und Sicherheitsbedürfnisse sowie die baulichen Möglichkeiten sorgfältig. Wollen Sie Besucher auch sehen oder nur mit ihnen sprechen, mit ihnen auch aus der Ferne kommunizieren oder eine Lösung für mehrere Parteien installieren?


Installation
1
Soll die Installation einfach kabellos erfolgen?
Ja
Lösung 1
Lösung 2

Diese Komponenten benötigen Sie zur Umsetzung:

Audio-Türsprechsysteme mit Funktechnik

  • Keine Verkabelung notwendig
  • Aufgrund der begrenzten Funkreichweite nicht bei jedem Objekt einsetzbar

Video-Türsprechsysteme mit Funktechnik

  • Keine Verkabelung notwendig
  • Aufgrund der begrenzten Funkreichweite nicht bei jedem Objekt einsetzbar
2
Möchten Sie die Leitungen einer vorhandenen Klingelanlage weiterverwenden?
Ja
Lösung 1
Lösung 2
Lösung 3

Diese Komponenten benötigen Sie zur Umsetzung:

Audio-Türsprechsysteme mit 2-Draht-Technik

  • Vorhandene Verdrahtung einer alten Klingelanlage weiter verwendbar
  • Inneneinheit braucht externes Netzteil

Video-Türsprechsysteme mit 2-Draht-Technik

  • Vorhandene Verdrahtung einer alten Klingelanlage weiter verwendbar
  • Inneneinheit braucht externes Netzteil

Video-Türsprechsysteme mit WLAN

  • Per App einrichtbar
  • Zugriff auch von unterwegs per Smartphone / Tablet PC
  • Bildspeicherfunktion
Komfort und Sicherheit
3
Wollen Sie aus der Ferne per Innenstation die Tür oder ein Tor für Besucher öffnen können?
(Tür muss mit einem elektrischen Türöffner ausgestattet sein)
Ja
Lösung 1
Lösung 2
Lösung 3
Lösung 4
Lösung 5
Lösung 6

Diese Komponenten benötigen Sie zur Umsetzung:

Audio-Türsprechsysteme mit 2-Draht-Technik

  • Vorhandene Verdrahtung einer alten Klingelanlage weiter verwendbar
  • Inneneinheit braucht externes Netzteil

Audio-Türsprechsysteme mit 3-/4-Draht-Technik

  • Einfache Montage wenn eine alte 4-Draht-Anlage ersetzt werden soll
  • Aufwendigere Installation, wenn eine alte Klingelanlage mit 2 Drähten ersetzt werden soll (neue Leitungen ziehen)

Mehrteilnehmer-Türsprechsysteme für Mehrparteien-Häuser

  • Nur eine Außenstation zu installieren
  • Sternförmige Verdrahtung

Video-Türsprechsysteme mit 2-Draht-Technik

  • Vorhandene Verdrahtung einer alten Klingelanlage weiter verwendbar
  • Inneneinheit braucht externes Netzteil

Video-Türsprechsysteme mit 3-/4-Draht-Technik

  • Einfache Montage wenn eine alte 4-Draht-Anlage ersetzt werden soll
  • Bildqualität besser als bei 2-Draht-Leitungen
  • Aufwendigere Installation, wenn eine alte Klingelanlage mit 2 Drähten ersetzt werden soll (neue Leitungen ziehen)

Video-Türsprechsysteme mit WLAN

  • Per App einrichtbar
  • Zugriff auch von unterwegs per Smartphone / Tablet PC
  • Bildspeicherfunktion
4
Möchten Sie sehen, wer vor der Tür steht?
Ja
Lösung 1
Lösung 2
Lösung 3
Lösung 4

Diese Komponenten benötigen Sie zur Umsetzung:

Mehrteilnehmer-Türsprechsysteme für Mehrparteien-Häuser

  • Nur eine Außenstation zu installieren
  • Sternförmige Verdrahtung

Video-Türsprechsysteme mit 2-Draht-Technik

  • Vorhandene Verdrahtung einer alten Klingelanlage weiter verwendbar
  • Inneneinheit braucht externes Netzteil

Video-Türsprechsysteme mit 3-/4-Draht-Technik

  • Einfache Montage wenn eine alte 4-Draht-Anlage ersetzt werden soll
  • Bildqualität besser als bei 2-Draht-Leitungen
  • Aufwendigere Installation, wenn eine alte Klingelanlage mit 2 Drähten ersetzt werden soll (neue Leitungen ziehen)

Video-Türsprechsysteme mit WLAN

  • Per App einrichtbar
  • Zugriff auch von unterwegs per Smartphone / Tablet PC
  • Bildspeicherfunktion
5
Möchten Sie per Smartphone oder Tablet-PC auf Ihr Türsprechsystem zugreifen können?
Ja
Lösung 1

Diese Komponenten benötigen Sie zur Umsetzung:

Video-Türsprechsysteme mit WLAN

  • Per App einrichtbar
  • Zugriff auch von unterwegs per Smartphone / Tablet PC
  • Bildspeicherfunktion
Mehrere Parteien
6
Wollen Sie ein Mehrparteien-Haus mit einem System aufrüsten?
Ja
Lösung 1

Diese Komponenten benötigen Sie zur Umsetzung:

Mehrteilnehmer-Türsprechsysteme für Mehrparteien-Häuser

  • Nur eine Außenstation zu installieren
  • Sternförmige Verdrahtung
Lösungen:
Lösungen:
1 2 3 4 5 6 zum Angebot
Audio-Türsprechsysteme mit Funktechnik          
 
Audio-Türsprechsysteme mit 2-Draht-Technik        
 
Audio-Türsprechsysteme mit 3-/4-Draht-Technik          
 
Mehrteilnehmer-Türsprechsysteme für Mehrparteien-Häuser      
 
Video-Türsprechsysteme mit Funktechnik          
 
Video-Türsprechsysteme mit 2-Draht-Technik      
 
Video-Türsprechsysteme mit 3-/4-Draht-Technik        
 
Video-Türsprechsysteme mit WLAN    
 

1 Nur bei Videosystemen

Starten Sie Ihr ELV-Projekt!

Ein Projekt von Holger Homann, Produktmanager bei ELV

Einbau einer 2-Draht-Video-Türsprechanlage

Ohne aufwendiges Verlegen neuer Leitungen

„2-Draht-Klingelanlagen sind traditionell die am meisten verbauten Anlagen in unseren Wohngebäuden. Ein einfacher, beleuchteter Klingeltaster – das ist der Standard. In gerade einmal ca. 1,5 Arbeitsstunden und ohne aufwendiges Verlegen neuer Leitungen quer durchs Haus können Sie Ihren Wohnkomfort und die Sicherheit durch den Einbau einer intelligenten Video-Türsprechanlage unter Nutzung der vorhandenen Klingelleitung erheblich steigern. Als Option ist hier sogar noch die Integration eines elektrischen Türöffners für das bequeme Türöffnen aus dem Inneren des Hauses möglich.“

Starten Sie Ihr Projekt und laden Sie sich jetzt Ihr ELV-Projekt als PDF herunter:
Schwierigkeitsgrad
Dauer ca. 1,5 Stunden
Preis kostenlos
Seiten 7 Seiten in einer PDF
Installationsvideo 03:26 Minuten
Benötigte Produkte zur Projektstückliste
Sehen Sie in unserem Installationsvideo, was Sie in diesem Projekt erwartet:

Ein Projekt von Holger Homann, Produktmanager bei ELV

Installieren Sie eine komfortable WLAN-Video-Türsprechanlage

Innovatives System mit Smartphone-Anbindung

„Mit einer Video-Türsprechanlage können Sie Ihren Wohnkomfort und auch die Sicherheit an der Haustür deutlich verbessern. Ohne aufwendiges Neuverlegen von Leitungen können Sie diese innovative WLAN-Video-Türsprechanlage schnell installieren und kabellos mit Ihrem Smartphone oder Tablet-PC verbinden. So wissen Sie künftig, wer vor der Haustür steht, auch wenn Sie selbst unterwegs sind.“

Starten Sie Ihr Projekt und laden Sie sich jetzt Ihr ELV-Projekt als PDF herunter:
Schwierigkeitsgrad
Dauer ca. 1 Stunde
Preis 0,99 Euro
Seiten 7 Seiten in einer PDF
(Art.-Nr.: 68-12 25 76)
Installationsvideo 04:40 Minuten
Benötigte Produkte zur Projektstückliste
Leseprobe zur Leseprobe
Sehen Sie in unserem Kurzvideo, was Sie in diesem Projekt erwartet: