ELV Elektronik AG - Versand für Haustechnik, Sicherheitstechnik, Wettermesstechnik, Ladetechnik, Messtechnik Innovative Produkte, viele aus eigener Herstellung ELV-Card: 3% Rabatt, keine Versandkosten u.v.m. Versandkostenfreie Lieferung ab € 150,- ELV Forum: Das Technik-Netzwerk  mit über 50.000 Mitgliedern ELV Trusted Shops
Artikel: 0   Summe: 0,00 EUR
 
Sie befinden sich hier:
» iComfort - Vorteile

iComfort - Vorteile

Moderne Technik, Neuigkeiten, Ideen und Informationen für Sie zusammengestellt
Michael Sanders, Produktmanager bei ELV
von Michael Sanders,
Produktmanager bei ELV
Weltweit intelligent per Smartphone steuern Licht, Geräte und Rollläden schalten mit iComfort "Das iComfort-System bietet die besonders einfache Möglichkeit, eine moderne, per Smartphone konfigurier- und bedienbare Haussteuerung zu realisieren. Das Starter-Set enthält dazu bereits alle benötigten Grundkomponenten – Sie brauchen zusätzlich nur noch Ihr Smartphone. Über weitere Komponenten des Systems kann in das Szenario auch eine gewünschte Stellung der Rollläden und bedarfsgerecht gedimmtes Licht integriert werden.
Natürlich bieten wir Ihnen neben dem REV iComfort-System auch noch andere Hausautomationssysteme an: Wie wäre es mit dem vielfältigen ELV FS20-System, der zuverlässigen Homematic Lösung oder dem preiswerten System von ELRO Home Easy. Wählen Sie ihr individuelles System aus sieben Systemen mit über 400 Produkten."
Unsere Themenwelt in der Übersicht – entdecken Sie das iComfort-System
Michael Sanders, Produktmanager bei ELV
von Michael Sanders,
Produktmanager bei ELV
Das Hausautomationssystem iComfort –
die Vorteile und Stärken
Licht, Geräte und Rollläden schalten mit iComfort "Das Hausautomations-System REV iComfort ist mehr als ein gewöhnliches System. Das kabellose System ist einfach zu installieren. Außerdem lassen sich die Produkte nicht nur mit den Funksendern des Systems bedienen, sondern auch konfortabel vom Smartphone aus konfigurieren und steuern."
  • Vielseitiges System
    iComfort besteht aus zahlreichen, jederzeit miteinander kombinierbaren Komponenten: Fernbedienungen und Wandsendern, Rollladensteuerungen, Funk-Schaltsteckdosen, Unterputz-Schaltempfängern, Funkdimmern und Repeatern.
  • Einfach installierbar
    Das gesamte System ist besonders einfach installierbar, da die Komponenten völlig kabellos installiert werden.
  • Schnell einsteigen – weiter ausbauen
    Der Einstieg ist schnell gemacht und einfach – verschiedene Starter-Sets legen die Grundlage des Systems, das dann quasi beliebig ausgebaut werden kann.
  • Weltweit per Smartphone steuerbar
    Das System ist nicht nur per Funk von den System-Sendern aus steuerbar, sondern auch besonders komfortabel via Gateway und Heimnetzwerk über Ihr Smartphone.*
  • Steuer-Szenarien blitzschnell erstellen
    Über das Smartphone und die sehr einfach beherrschbare Oberfläche der App sind ganze Steuer-Szenarien schnell zusammenzustellen – ganz ohne Programmierkenntnisse!
* Für die Einrichtung des Fernzugriffs sind Grundkenntnisse in Netzwerktechnik erforderlich. Hier stellen wir Ihnen für den einmalig erforderlichen Installationsaufwand ein Anleitung zur Verfügung.
"Bei der Qualität richten wir uns nach den hohen Anforderungen unserer Kunden. Als Hersteller kennen wir uns mit Normen sowie modernen Produktions- und Prüfverfahren aus. Diese Kompetenz nutzen wir bewusst auch bei der Prüfung der Produkte anderer Lieferanten des Versandhauses. So haben wir uns in den letzten 12 Monaten mit mehr als 15.000 möglichen neuen Produkten beschäftigt. Daraus haben wir dieses Jahr über 2500 für Sie sorgfältig getestet, ausgewählt und ausführlich beschrieben. Unser Ziel dabei: Ihnen ganz spezielle, innovative und hochwertige Produkte zu bieten, die ihr Geld wert sind – wie z. B. unser Hauptkatalog-2014-Titelprodukt iComfort, mit dem Sie per Smartphone weltweit Ihre Licht, Geräte und Rolllädenszenarien steuern können."

Hans-Ulrich Jelden,
Leiter Qualitätswesen bei ELV/eQ-3
Links: Hans-Ulrich Jelden, Leiter Qualitätswesen bei ELV/eQ-3, rechts Michael Sanders, Produkt-
manager bei ELV
So könnte ein Szenario aussehen
Stellen Sie sich vor, Sie wollen Ihre Haussteuerung dazu nutzen, den Tag komfortabel und entspannt zu beginnen. Dazu soll das Nachttischlicht leicht aufgedimmt und wenig später die Rollladen geöffnet werden. Kaffeemaschine und Toaster sollen ihre Arbeit beginnen, in Bad und Küche Musik laufen. Das ganze Szenario erscheint später auf Ihrem Smartphone unter "Aufstehen". Dazu sind lediglich alle beteiligten iComfort-Geräte anzulernen und die gewünschten Aktionen zu wählen. Das Ganze wird unter einem Namen zusammengefasst, und schon ist die komplette Steuerung konfiguriert! Zahlen, Daten, Fakten Das Smartphone ist der Überall-Begleiter
31 Millionen Menschen nutzen in Deutschland ein Smartphone, das sind bereits über 50 % der gesamten Handynutzer. Und 73 % der Smartphone-Besitzer benutzen ihr Smartphone zu Hause, rund zwei Drittel der jüngeren Smartphone-Besitzer sind immer und überall online. Da liegt natürlich der Einsatz innerhalb der Haustechnik nahe – der Anteil der Smartphones und Tablet-PCs, die als intelligente und überall präsente "Fernsteuerung" im Haus und zur Steuerung/Überwachung aus der Ferne eingesetzt werden, steigt ständig.

Quelle: BVDW/TNS: Studie zum Einsatzort der Smartphone-Nutzung, Mai 2013 (bzw. www.bvdw.org), www.statista.com – ComScore

Personen in Millionen, die ein Smartphone nutzen Macht Ihr Licht schon, was Sie wollen? Richtig eingesetzt, können Lichtszenarien ideale Bedingungen für den Fernsehabend oder eine atmosphärische und sichere Außenbeleuchtung schaffen. Moderne Hausautomations-Systeme, flexibel installierbar, weil funkgesteuert, ermöglichen, auf einen Tastendruck komplexe Lichtsequenzen bequem zu schalten. Schalten und automatisieren Sie Ihr Licht mit unseren Hausautomations-Systemen nach Ihren Wünschen!

Lichsteuerung per Smartphone – viele Möglichkeiten

Mit einer modernen Hausautomation wie dem bei uns angebotenen REV iComfort-System, ist es ganz einfach, z. B. eine eigene Lichtregelung ganz nach individuellem Bedarf aufzubauen und je nach Situation als sogenanntes Szenario zu schalten, z. B. "Heimkino-Beleuchtung" oder "Nachtbeleuchtung".

Die Konfiguration des kabellos einrichtbaren Systems erfolgt bequem über eine App, es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Mit wenigen Klicks sind die einzelnen Szenen zusammengestellt und dann auf einen "Knopfdruck" abrufbar. Das Ganze ist jederzeit mit weiteren Heimtechnik-Komponenten, z. B. Rollladensteuerung, ausbau- und kombinierbar! Wie Sie das REV-iComfort-System installieren, zeigen wir Ihnen hier an einem Beispiel.
zurück zur Übersicht