Elektronikwissen im Bereich "Allgemeine Schaltungstechnik"

Elektronikwissen zu: MOSFET-Treiber (Push-Pull-Driver)

0,00
Nebenstehender Schaltungsausschnitt zeigt eine MOSFET-Treiberstufe (Englisch: Push-Pull-Driver). Das vereinfachte Ersatzschaltbild eines MOSFETs zeigt, dass das Gate elektrisch gesehen ein Kondensator ist, dessen Kapazität, je nach Typ, einige Nanofarad betragen kann.

Damit die MOSFET-Endstufe T 2 während der Schaltvorgänge nicht zu lange im Linearbetrieb arbeitet und hierdurch unnötige Verlustleistung und damit verbundene Wärme entsteht, muss CGate möglichst schnell aufgeladen und wieder entladen werden. Dies geschieht durch die beiden in IC 4 integrierten MOSFETs, deren Einschaltwiderstand (RDSON) relativ klein ist. Hierdurch entsteht ein Ansteuersignal mit relativ steilen Flanken.

Lesen Sie zu diesem Thema im ELV-Journal:
FS20-DC-LED-Dimmer
Dieser Dimmer ist speziell für LEDs bzw. LED-Stripes mit einer Versorgungsspannung von 12 V ausgelegt. Die Betriebsspannung wird dabei extern zugeführt. Die Bedienung erfolgt über FS20-...

Mehr Licht! - LED-RGBW-Repeater/Booster LED-RGBW-RP1
Mit diesem Verstärker (Booster) kann die Ausgangsleistung von Lichtsteuergeräten mit PWM-Ausgängen erhöht werden, um auch leistungsstarke LED-Anordnungen ansteuern zu können. ...