Elektronikwissen im Bereich "Messtechnik"

Elektronikwissen zu: Frequenznutzungsplan im Bereich 5 MHz bis 4 GHz für Deutschland

0,00
(Allgemeinzuteilung, Auszug, ohne Gewähr)
Bis 30 MHz
Kurzwellenrundfunk, Amateurfunk, RFID
6,765–6,795 MHz
ISM/SRD
13,55–13,567MHz
ISM/SRD
26,565–27,405 MHz
CB-Funk, analog/digital
26,957–27,283 MHz
ISM, Babyüberwachung (26,995–27,195 MHz)
26,995–27,145 MHz
Modellfunk
35,010–35,200 MHz
Modellfunk
35,820–35,910 MHz
Modellfunk (nur Flug)
40,660–40,700 MHz
ISM/SRD
40,665–40,985 MHz
Modellfunk (ab 40,715 MHz nicht für Flug)
50,08–51 MHz
Amateurfunk
68,00–87,50 MHz
Betriebsfunk
87,5–108 MHz
UKW-Rundfunk
118,020–143,750 MHz
Flugfunk
144–146 MHz
Amateurfunk
146,00–174,00 MHz
Betriebsfunk
149,0250–149,1125 MHz
Kurzstreckenfunk (Sprechfunk)
169,400–169,5875 MHz
drahtlose Hörhilfen, Alarmierung (bis 169,600 MHz)
174–230 MHz
DAB
380–400 MHz
digitaler Bündelfunk
410–450 MHz
digitaler Bündelfunk
420 MHz
Bündelfunk (Pager)
430–440 MHz
Amateurfunk
433,050–434,790 MHz
ISM/SRD
446,0–446,2 MHz
Kurzstreckenfunk (Sprechfunk) PMR
440,00–470,00 MHz
Betriebsfunk
790–814/838–862 MHz
drahtlose Mikrofonsysteme, Monitoring (befristet bis 31.12.2015)
790–822/833–862 MHz
LTE
863–865 MHz
ISM/SRD, drahtlose Audioübertragung
865–870 MHz
ISM/SRD, RFID
868,600–869,700 MHz
Alarmierung
890–915 MHz
GSM
1240–1300 MHz
Amateurfunk
1452–1492 MHz
DAB
1710–1785 MHz
GSM
1795–1800 MHz
drahtlose Audioübertragung
1805–1880 MHz
GSM
1880–1900 MHz
DECT
1920–1980 MHz
UMTS
2110–2170 MHz
UMTS
2320–2450 MHz
Amateurfunk
2400–2483,5 MHz
ISM/SRD, WLAN, Bluetooth, Modellfunk
2446–2454 MHz
RFID
Lesen Sie zu diesem Thema im ELV-Journal:
Findet versteckte Sender – Wanzenfinder WF 2
Der Wanzenfinder WF 2 ist ein batteriebetriebenes Empfangsgerät, mit dem (versteckte) Sender im Frequenzbereich von 5 MHz bis 4 GHz erfasst werden können. Die Empfangsanzeige erfolgt optisch...