Elektronikwissen

 
Das Elektronikwissen der Woche

Elektronikwissen zu:  Single-Chip-FM-Radio TEA5766

Das Herzstück des FM-Radios für den Einbau in Standard-Unterputz-Schalterdosen ist ein sehr komplexer Radio-Chip der neuesten Generation. Erst dadurch können die vielfältigen Funktionen wie RDS, Stereo usw. auf engstem Raum untergebracht werden.
5,00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen

Elektronikwissen zu:  Kapazitiver Näherungssensor

Im vereinfachten Blockschaltbild ist das Funktionsprinzip des Näherungssensors Ee102 P mit einer typischen Außenbeschaltung zu sehen. Das beim Ee102P genutzte Verfahren basiert auf einer „CǘÞ t Transformation“ und ermöglicht auch die Kompensation von statischen Eingangskapazitäten und somit den „Export der Sensorfläche“ (Ankopplung über Koax-Kabel).
3,50
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen

Elektronikwissen zu:  Synchroner Abwärtsregler

Bei zunehmender Leistung, wenn also ein Abwärtsregler hohe Ströme verarbeiten soll, ist es vorteilhaft, diesen durch einen „synchronen Abwärtsregler“ zu ersetzen. Es geht dabei primär um die Minimierung der Verlustleistung. Denn unnötiger Energieverbrauch bedeutet schlechter Wirkungsgrad und zusätzliche Wärmeentwicklung.
5,00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen
Das neueste Elektronikwissen

Elektronikwissen zu:  Video-Signal (FBAS)

Das in der Fernsehtechnik gebräuchliche FBAS-Signal wird zur analogen Übertragung von Bild- und Synchronsignalen genutzt. Die Bezeichnung FBAS setzt sich aus den Wörtern Farbsignal/Bildsignal/Austastsignal und Synchronsignal zusammen.
5,00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen

Elektronikwissen zu:  EKG – Elektrokardiogramm

Das EKG (Elektrokardiogramm) zeigt die Herzaktivität anhand von elektrischen Signalen, die mittels Sensoren auf der Hautoberfl äche gemessen werden. Ein EKG ist die zeitliche Darstellung (Herzspannungskurve) der gemessenen Spannungen und wird vorwiegend zur medizinischen Diagnostik des Herzens eingesetzt. Die EKG-Kurve kann entweder auf einem Bildschirm dargestellt oder auf einem Papierstreifen ausgedruckt werden.
0,00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen
Das bestbewerteste Elektronikwissen

Elektronikwissen zu:  Direkte digitale Synthese (DDS)

Das DDS-Verfahren erzeugt Signale auf digitale Weise durch direkte Digital-Analog-Wandlung und besitzt gegenüber allen anderen Verfahren entscheidende Vorteile:
5.00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen

Elektronikwissen zu:  Step-up-Wandler

In der Elektronikpraxis ergibt sich immer wieder die Aufgabe, aus einer geringen Spannung eine höhere Spannung zu erzeugen. Dies ist die Aufgabe für einen Aufwärtswandler (Step-up-Wandler), der heute sehr aufwandsarm mit Schaltregler-Spezialschaltkreisen wie dem MC34063A von National Semiconductor oder dem hier eingesetzten TPS61070 von Texas Instruments aufgebaut werden kann.
5.00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen

Elektronikwissen zu:  Step-up-Wandler

Die prinzipielle Funktionsweise eines „Step-up-Wandlers“ ist einfach und in der Prinzipschaltung dargestellt. Neben der Steuer-Elektronik besteht die Schaltung aus nur vier Grundelementen, bestehend aus einer Spule, zwei Schaltern und einem Speicherkondensator.
5.00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen